DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Brunnenbohrung in Wiesbaden (ID:13306037)

DTAD-ID:
13306037
Region:
65205 Wiesbaden
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Brunnen-, Versuchs-, Aufschlussbohrungen, Bodenuntersuchungen, Mess-, Kontroll-, Prüf-, Navigationsinstrumente
CPV-Codes:
Brunnenbohrung
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Leistungsbeschreibung Art und Umfang des Auftragsgegenstandes : Abteufen von 33 Stk. Erkundungsbohrungen bis in max. Tiefe von 35,00 m u. GOK; Ausbau von bis zu 20 Stk. Grundwassermessstellen;...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
14.08.2017
Frist Vergabeunterlagen:
28.08.2017
Frist Angebotsabgabe:
28.08.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-65205: Brunnenbohrung
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Auftraggeber (Vergabestelle): Offizielle
Bezeichnung:Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden
Straße:Deponiestr. 15
Stadt/Ort:65205 Wiesbaden
Land:Deutschland (DE)
Zu Hdn. von :ESWE Versorgungs AG, Abt. Materialwirtschaft, Hr. Jost,
65189 Wiesbaden. (Vergabestelle)
Telefon:+49 611780-3841
Fax:+49 611780-203841
Mail:sascha.jost(at)eswe.com.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber: Bohr- und
Brunnenbauarbeiten zur Erkundung der Untergrundverhältnisse, Ort:
Deponie Dyckerhoffbruch in Wiesbaden.
Leistungsbeschreibung
Art und Umfang des Auftragsgegenstandes :
Abteufen von 33 Stk. Erkundungsbohrungen bis in max. Tiefe von 35,00 m
u. GOK; Ausbau von bis zu 20 Stk. Grundwassermessstellen; Durchführung
von bis zu 10 Stk. Pumpversuchen mit Entnahme und Analyse von
Grundwasserproben und Rückbau von bis zu 10 Stk. vorhandenen älteren
Grundwassermessstellen.
Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
Hauptgegenstand:
45262220 Brunnenbohrung

Erfüllungsort:
Ort der Ausführung / Erbringung der Leistung : Wiesbaden
NUTS-Code : DE714 Wiesbaden, Kreisfreie Stadt

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
HAD-Referenz-Nr.: 1313/607
Aktenzeichen: ELW167

Termine & Fristen
Unterlagen:
Versendung der Ausschreibungsunterlagen: Vorauss. 30.08.2017.

Angebotsfrist:
Angebotsabgabe: Vorauss. 13.09.2017, 11:00 Uhr
Frist, bis zu der die Interessenbekundung eingegangen sein muss:
Bewerbungsfrist: 28.08.2017 11:00 Uhr.

Ausführungsfrist:
Zeitraum der Ausführung :
Vorauss. 04.10.2017 bis 08.12.2017.

Bindefrist:
Bindefrist: 8 Wochen, ab Datum der Angebotsabgabe.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zuschlagskriterien:
Zuschlagskriterien
Preis.

Geforderte Nachweise:
Bewerbungsbedingungen: Eignungsnachweise nach § 6 Abs. 3 VOB/A
Vergleichbare Leistungen (Referenzen) innerhalb der letzten 3 Jahre.
Eignungsnachweise, die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise
vorliegen, sind im Rahmen ihres Erklärungsumfangs zulässig.
Geforderte Eignungsnachweise (gem. § 6 Abs. 3 VOB/A, § 13 Abs. 1, 2
HVTG), die in Form anerkannter Präqualifikationsnachweise (u.a.HPQR)
vorliegen, werden zugelassen und anerkannt, wenn die
Präqualifikationsnachweise in Form und Inhalt den geforderten
Eignungsnachweisen entsprechen.
Bewerbungsunterlagen sind anzufordern bei: Offizielle
Bezeichnung:ESWE Versorgungs AG, Abt. Materialwirtschaft
(Vergabestelle)
Straße:Konradinerallee 25
Stadt/Ort:65189 Wiesbaden
Land:Deutschland (DE)
Zu Hdn. von :Hr. Jost
Telefon:+49 611780-3841
Fax:+49 611780-203841
Mail:sascha.jost(at)eswe.com
digitale Adresse(URL):www.eswe.com.

Sonstiges
Beschränkung der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Teilnahme
aufgefordert werden sollen:
mindestens (soweit geeignet) :3 / ,höchstens 5
Anzahl gesetzte Bieter 0.
Auskünfte erteilt: Offizielle Bezeichnung:Entsorgungsbetriebe der
Landeshauptstadt Wiesbaden
Straße:Deponiestraße 15
Stadt/Ort:65205 Wiesbaden
Land:Deutschland (DE)
Zu Hdn. von :Frau Zerbe-Hardt
Telefon:0611/31-8862
Fax:0611/31-5968
Mail:Monika.Zerbe-Hardt@elw.de
digitale Adresse(URL):www.elw.de.
Sonstige Angaben: Sicherheitsleistungen:
Für die Vertragserfüllung werden 5 % der Angebotssumme gefordert.
Zahlungsbedingungen: gem. § 16 VOB/B
Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen.
Rechtsform von Bietergemeinschaften:
Rechtsform i. S. d. § 705 BGB, zusätzlich gefordert:
Benennung des geschäftsführenden Mitglieds,
Erklärung von jedem Mitglied, dass geschäftsführendes Mitglied allein
gegenüber dem Auftraggeber zu rechtsverbindlichen Handlungen und
Erklärungen berechtigt ist und alle Mitglieder einzeln dem Auftraggeber
als Gesamtschuldner haften.
Bitte beachten Sie:
Ihre formlose Bewerbung senden Sie bitte - vorzugsweise per E-Mail - an
Sascha.Jost@ESWE.com (Vergabestelle) oder an o. g. Adresse der ESWE
Versorgungs AG.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen