DTAD

Ausschreibung - Bürobedarf aus Papier und andere Artikel in Bremen (ID:2495307)

Auftragsdaten
Titel:
Bürobedarf aus Papier und andere Artikel
DTAD-ID:
2495307
Region:
28195 Bremen
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
11.03.2008
Frist Vergabeunterlagen:
25.04.2008
Frist Angebotsabgabe:
07.05.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Planer:
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Lieferung von Papier für das 2. Halbjahr 2008 für das Land und die Freie Hansestadt Bremen.
Kategorien:
Bürobedarf
CPV-Codes:
Bürobedarf aus Papier und andere Artikel
Vergabe in Losen:
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig: Ja.
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  67561-2008

BEKANNTMACHUNG Lieferauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Performa Nord, Eigenbetrieb des Landes Bremen, zentrale Beschaffungsstelle, Schillerstraße 1, z. Hd. von Petra Ingram, D-28195 Bremen. Tel. (49-0) 42 13 61 4 561. E-Mail: pingram@performanord.bremen.de. Fax (49-0) 421 36 15 99 77. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: https://vergabe.bremen.de. Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen. Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: den oben genannten Kontaktstellen. Angebote/Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Regional- oder Lokalbehörde. Allgemeine öffentliche Verwaltung. Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Nein. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Papierbedarf 2. Halbjahr 2008 / Ref: Z 3-3 PA/II-08.
II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung:
Lieferung. Kauf. Hauptlieferort: Dienststellen und Einrichtungen des Landes und der Stadtgemeinde Bremen, mit Dienstsitz in Bremen, Bremerhaven und Berlin. (Insgesamt ca. 450 Abnahmestellen). NUTS-Code: DE5.
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung:
Öffentlicher Auftrag.
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Lieferung von Papier für das 2. Halbjahr 2008 für das Land und die Freie Hansestadt Bremen.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
21230000.
II.1.7) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Ja.
II.1.8) Aufteilung in Lose:
Ja. Sollten die Angebote wie folgt eingereicht werden: für ein oder mehrere Lose.
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig:
Ja.
II.2) MENGE ODER UMFANG DES AUFTRAGS
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang:
4 Lose diverser Papiersorten für den Gebrauch in Druckern, Kopier- und Faxger?ten etc. Siehe auch Verdingungsunterlagen, Zugriff auch über Vergabeplattform www.vergabe.Bremen.de. Gesch?tzter Wert ohne MwSt.: 290 924,40 EUR.
II.2.2) Optionen:
Nein.
II.3) VERTRAGSLAUFZEIT BZW. BEGINN UND ENDE DER AUFTRAGSAUSFÜHRUNG:
Beginn: 1.7.2008. Ende: 31.12.2008. ANGABEN ZU DEN LOSEN LOS-NR. 1 BEZEICHNUNG: Recyclingpapier 1) KURZE BESCHREIBUNG: 70er und 80er Weiße. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 21230000. 3) MENGE ODER UMFANG: 10.225 Karton Papier in DIN A4 und DIN A3 Blattware ? 2500 Blatt. LOS-NR. 2 BEZEICHNUNG: Papier, holzfrei 1) KURZE BESCHREIBUNG: Multifunktionspapier, weiß, 80g/qm. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 21230000. 3) MENGE ODER UMFANG: 14.030 Karton Papier in DIN A4 und DIN A3 Blattware ? 2500 Blatt. LOS-NR. 3 BEZEICHNUNG: Spezialpapier für Farbausdrucke 1) KURZE BESCHREIBUNG: Holzfrei weiß, satinierte Oberfläche, diverse Grammaturen. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 21230000. 3) MENGE ODER UMFANG: 200 Karton Papier in DIN A4 Blattware ? 1500/2000/2500 Blatt. LOS-NR. 4 BEZEICHNUNG: Farbiges Papier, holzfrei / recycling 1) KURZE BESCHREIBUNG: Diverse Grammaturen, helle und intensive Farben. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 21230000. 3) MENGE ODER UMFANG: 534 Karton Papier in DIN A4 und DIN A3 Blattware ? 1250/2500 Blatt. ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.1) BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG
III.1.2) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen bzw. Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften (falls zutreffend):
Bezahlung nach Erfüllung der Leistungen und Eingang der pr?fbaren Rechnung innerhalb von 14 Werktagen unter Abzug des vereinbarten Skontos oder binnen eines Monats ohne Abzug.
III.1.3) Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben wird:
Gesamtschuldnerisch haftend.
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen an die Auftragsausführung:
Ja. Der Vertragsnehmer muss die vereinbarten Vertragspositionen in elektronischer Form unter bestimmten technischen Vorgaben abbilden zwecks Erstellung eines elektronischen Einkaufskatalogs für die Freie Hansestadt Bremen. (siehe dazu auch Punkt III.2.3).
III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Bescheinigung der zuständigen Stelle des Mitgliedstaates, aus der hervorgeht, dass der Unternehmer seine Verpflichtungen zur Zahlung der Sozialbeitr?ge, Steuern und Abgaben nach den Rechtsvorschriften des Landes erfüllt hat. Siehe hierzu auch Verdingungsunterlagen Evtl. geforderter Nachweis einer Registereintragung: siehe Verdingungsunterlagen.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Siehe Verdingungsunterlagen.
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: ? siehe Verdingungsunterlagen. Verpflichtung zur Bereitstellung der Produktdaten der angebotenen Artikel bei Auftragserhalt für den Elektronischen Katalog der Freien Hansestadt Bremen. Verwendung des eClass Klassifizierungsstandards, Lieferung aller Katalogdaten im BMEcat in der jeweils aktuell verwendeten Version, z.Zt. BMEcat Format 1.2, siehe dazu auch Verdingungsunterlagen.
III.2.4) Vorbehaltene Aufträge:
Nein. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Offenes Verfahren.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf die Kriterien, die in den Verdingungs-/Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung bzw. in der Beschreibung zum wettbewerblichen Dialog aufgeführt sind.
IV.2.2) Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
PN08-0001.
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Nein.
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der BeschreibungSchlusstermin für die Anforderung von oder Einsicht in Unterlagen:
25.4.2008 - 00:00. Die Unterlagen sind kostenpflichtig: Nein. IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge: 7.5.2008 - 12:00. IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können: Deutsch.
IV.3.7) Bindefrist des Angebots:
Bis: 27.6.2008.
IV.3.8) Bedingungen für die Öffnung der Angebote:
Tag: 8.5.2008 - 08:00. Ort: Entfällt. Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: Nein. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) DAUERAUFTRAG:
Nein.
VI.2) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.3) SONSTIGE INFORMATIONEN:
Vergabeprüfstelle: Die Senatorin für Finanzen, Referat 01 - Personal und Organisation, Rudolf-Hilferding-Platz 1, 28195 Bremen.
VI.4) NACHPRÜFUNGSVERFAHREN/RECHTSBEHELFSVERFAHREN
VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Geschäftsstelle der Vergabekammer der Freien Hansestadt Bremen beim Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa, Ansgaritorstra?e 2, D-28195 Bremen. E-Mail: joachim.bleckwehl@bau.bremen.de. Tel. 04 21 / 361-6704. Fax 04 21 / 361-2050.
VI.4.3) Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erhältlich sind:
Vergabeprüfstelle bei der Senatorin für Finanzen, Referat 01, Rudolf-Hilferding-Platz 1, D-28195 Bremen. E-Mail: friedhelm.meyer@finanzen.bremen.de. Tel. 04 21 / 361-2582. Fax 04 21 / 36 34 082.
VI.5) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
7.3.2008.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen