DTAD

Ergänzungsmeldung - Büromaterial in Bremen (ID:4152233)

Auftragsdaten
Titel:
Büromaterial
DTAD-ID:
4152233
Region:
28195 Bremen
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ergänzungsmeldung
Ergänzungsmeldung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
28.07.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Bürobedarf
CPV-Codes:
Büromaterial
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  206959-2009



Immobilien Bremen, AöR, Hutfilterstr. 1-5, attn: Frau Langmaack, D-28195 Bremen. Tel. +49 4213614122. E-mail: marion.langmaack@immobilien.bremen.de. Fax +49 4214964122. (Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Union, 21.7.2009, 2009/S 137-200206) Betr.: CPV: 30192700. Büromaterial. Anstatt: II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens: Lieferung von Papierbedarf für das Land und die Freie Hansestadt Bremen. Los Nr. 1 Recyclingpapier. Los Nr. 2 Papier, holzfrei. Los Nr. 3 Spezialpapier, farbig. Los Nr. 4 Recyclingpapier, farbig.
II.2.2) Optionen:
Nein.
VI.3) Sonstige Informationen:
6. Die Laufzeit des Rahmenvertrages ist vom 1.1.2010 - 31.12.2010 mit der Option auf 1 Jahr Verlängerung. Der Vertrag verlängert sich einmalig um ein weiteres Jahr, wenn nicht 6 Monate vor Vertragsablauf der Auftraggeber der Fortführung schriftlich widerspricht. Zahl der möglichen Verlängerungen: 1 Jahr.
VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Senatorin für Finanzen, Referat 34, Rudolf-Hilferding-Platz 1, D-28195 Bremen. E-Mail: thorsten.schmidt@finanzen.bremen.de. Tel. +49 421361/96849. URL: www.finanzen.bremen.de. Fax +49 421496/96849. Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren: Vergabekammer der Freien Hansestadt Bremen beim Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa, Ansgaritorstr., D-28195 Bremen. E-Mail: ronald.schelb@bau.bremen.de. Tel. +49 4213612478. Fax +49 4214962478.
VI.4.2) Einlegung von Rechtsbehelfen:
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Solange ein wirksamer Zuschlag (Vertragsabschluß) noch nicht erteilt ist, kann als Rechtsbehelf ein Nachprüfungsantrag gemäß ?? 107, 108 GWB bei der unter VI.4.1) genannten Stelle gestellt werden. Bieter müssen Vergabeverst??e unverzüglich bei der unter I.1) genannten Vergabestelle unter Angabe der Vergabenummer V0628/2009 rügen, bevor sie einen Nachprüfungsantrag stellen. Bieter, deren Angebote nicht berücksichtigt werden werden vor dem Zuschlag informiert. muss es heißen: II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens: Lieferung von Papierbedarf für die Freie Hansestadt Bremen (Land und Stadtgemeinde).
II.2.2) Optionen:
Ja.
VI.3) Sonstige Informationen:
6. Die Laufzeit des Rahmenvertrages ist vom 1.1.2010 - 30.6.20110 mit der Option auf 1 Jahr Verlängerung. Der Vertrag verlängert sich einmalig um ein weiteres Jahr, wenn nicht 6 Monate vor Vertragsablauf der Auftraggeber der Fortführung schriftlich widerspricht. Zahl de möglichen Verlängerungen: 1 Jahr.
VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Offizielle Bezeichnung: Vergabekammer der Freien Hansestadt Bremen beim Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa Postanschrift: Ansgaritorstra?e 2, Ort: Bremen, Postleitzahl: 28195, Land: DEUTSCHLAND, E-Mail: vergabekammer@bau.bremen.de, Telefon: +49 4213616704, Fax: +49 4214966704, Internet-Adresse (Url): www.bauumwelt.bremen.de. Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren: Offizielle Bezeichnung: Senatorin für Finanzen, Referat 34 Postanschrift: Rudolf-Hilferding-Platz 1, Ort: Bremen Postleitzahl: 28195, Land: DEUTSCHLAND, E-Mail: thorsten.schmidt@finanzen.de, Telefon: +49 42136196849, Fax: +49 42149696849, Internet-Adresse (Url): www.finanzen.bremen.de.
VI.4.2) Einlegung von Rechtsbehelfen:
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Solange ein wirksamer Zuschlag (Vertragsabschluß) noch nicht erteilt ist, kann als Rechtsbehelf ein Nachprüfungsantrag gemäß ?? 107, 108 GWB bei der unter VI.4.1) genannten Stelle gestellt werden. Bieter müssen Vertragsverst??e unverzüglich bei der unter I.1) genannten Vergabestelle unter Angabe der Vergabenummer V0477/2009 rügen, bevor sie einen Nachprüfungsantrag stellen. Bieter, deren Angebote nicht berücksichtigt werden, werden vor dem Zuschlag informiert.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen