DTAD

Vergebener Auftrag - CCD-Spektrometer für bestimmte Wellenlängen in Gräfelfing (ID:10372248)

Übersicht
DTAD-ID:
10372248
Region:
82166 Gräfelfing
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe ohne Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Forschungs-, Entwicklungsdienste, Optische Instrumente
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Für die Durchführung und Untersuchung von Experimenten am Projekt "Shiptrap" wird für die Analyse von bestimmten Lichtwellenlängen im UV-Bereich von 300-700nm zur Erreichung von Messgenauigkeiten...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
23.01.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH
Postanschrift Planckstraße 1
Ort 64291 Darmstadt
Telefon 06159710
Fax 061593983
E-Mail Proekf@gsi.de

Auftragnehmer:
Fa. TOPTICA Photonics AG
82166 Gräfelfing

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
CCD-Spektrometer für bestimmte Wellenlängen
Für die Durchführung und Untersuchung von Experimenten am Projekt "Shiptrap" wird für die Analyse von bestimmten
Lichtwellenlängen im UV-Bereich von 300-700nm zur Erreichung von Messgenauigkeiten von 100Mhz ein dafür einsetzbares
CCD Spektrometer benötigt.
Hierbei handelt es sich um eine physikalische Messapparatur im Bereich Forschung und Weiterentwicklung für eine
Erweiterung des Projektes "Shiptrap".
Um Laserlicht bei diesen Wellenlängen zu erzeugen werden leistungsstarke Laserstrahlen frequenzvervierfacht, bzw. ab einer
bestimmten Wellenlänge frequenzverdoppelt oder vervierfacht.
Frequenzabweichungen in den infraroten Strahlen gehen daher vierfach, bzw. doppelt in die Frequenzabweichung der Lymanalpha
Frequenz ein.
Daher ist es essentiell die Wellenlängen im Infraroten so genau wie möglich zu bestimmen.
Nach den bisher durchgeführten Untersuchungen bei Projekt "Shiptrap" kamen hier 2 Anbieter in Frage, die ein solches CCDSpektrometer
mit den geforderten Spezifikationen bauen und liefern können.
Beide Anbieter bekamen die geforderten Spezifikationen, und wurden aufgefordert ein entsprechendes Angebot zu erstellen.

Erfüllungsort:
Bezeichnung GSI Helmholtzzentrum f. Schwerionenforschung mbH
Planckstrasse 1 64291 Darmstadt

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Freihändige Vergabe ohne Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

 
Bekanntmachungs-ID: CXP4YY4YYXC

Termine & Fristen
Ausführungsfrist:
3 Monate

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen