DTAD

Ausschreibung - Computer in Mainz (ID:2683557)

Auftragsdaten
Titel:
Computer
DTAD-ID:
2683557
Region:
55118 Mainz
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
16.05.2008
Frist Angebotsabgabe:
23.06.2008
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Beschaffung und Auslieferung von Serversystemen, Client-Systemen und TFT Bildschirme.
Kategorien:
Computer, -anlagen, Zubehör
CPV-Codes:
Computerterminals , Datenverarbeitungsgeräte (Hardware) , Netzwerkserver
Vergabe in Losen:
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig: Nein.
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  128011-2008

BEKANNTMACHUNG Lieferauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
BKK Aktiv, Erthalstr. 1, Kontakt ISC WEST eG, z. Hd. von Christian Kohl, D-55118 Mainz. Tel. (49-201) 61 66 10 09. E-Mail: christian.kohl@isc-west.de. Fax (49-201) 616 68 10 09. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: www.bkkaktiv.de. Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen. Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: den oben genannten Kontaktstellen. Angebote/Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Sonstiges: Gesetzliche Krankenversicherung. Gesundheit. Der Öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Nein. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Beschaffung von Serversystemen, Client-Systemen und TFT Bildschirme sowie deren Roll-Out.
II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung:
Lieferung. Kauf. Hauptlieferort: Bochum. NUTS-Code: DEA51.
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung:
Öffentlicher Auftrag.
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Beschaffung und Auslieferung von Serversystemen, Client-Systemen und TFT Bildschirme.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für Öffentliche Aufträge (CPV):
30231100, 30261000.
II.1.7) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Nein.
II.1.8) Aufteilung in Lose:
Ja. Sollten die Angebote wie folgt eingereicht werden: für ein oder mehrere Lose.
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig:
Nein.
II.2) MENGE ODER UMFANG DES AUFTRAGS
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang:
Gesch?tzter Wert ohne MwSt.: 750 000,00 EUR.
II.2.2) Optionen:
Nein.
II.3) VERTRAGSLAUFZEIT BZW. BEGINN UND ENDE DER AUFTRAGSAUSFÜHRUNG:
Dauer in Monaten: 4 (ab Auftragsvergabe). ANGABEN ZU DEN LOSEN LOS-NR. 1 BEZEICHNUNG: Server. 1) KURZE BESCHREIBUNG: Beschaffung von Serversystemen. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 30261000. 3) MENGE ODER UMFANG: Bladesysteme, Serverblades, SAN, Rack, Backupsystem, Citrix und VM-Ware Lizenzen. 4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS: Laufzeit in Monaten: 2 (ab Auftragsvergabe). 5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN: Die genaue Mengenanzahl der einzelnen Komponenten wird den potenziellen Bietern mit Zusendung der Verdingungsunterlagen bekannt gegeben. LOS-NR. 2 BEZEICHNUNG: Client-Systeme. 1) KURZE BESCHREIBUNG: Beschaffung und RollOut von 500 Thin-Clients und 24'' TFT Monitore. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 30231100. 3) MENGE ODER UMFANG: 500 Thin-Clients und 24'' TFT Monitore. 4) ABWEICHUNG VON DER VERTRAGSLAUFZEIT ODER DEM BEGINN BZW. ENDE DES AUFTRAGS: Laufzeit in Monaten: 3 (ab Auftragsvergabe). ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.1) BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen an die Auftragsausführung:
Nein.
III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Bieter, bei denen bereits ein Insolvenzverfahren eröffnet worden ist bzw. ein Insolvenzverfahren innerhalb der nächsten 6 Monate absehbar ist, sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Der Bewerber hat mit dem Fragebogen zum Teilnahmewettbewerb nachstehende Unterlagen einzureichen: - Angaben zur Rechtsform, Datenschutzbestimmungen, Mehrwertsteuerpflicht - Berufs-/Handelsregisterauszug - Freistellung Finanzamt, Sozialversicherung - Eigenerkl?rung zur Zuverlässigkeit (ein verbindliches Formular wird zusammen mit dem Fragebogen zum Teilnahmewettbewerb versandt) Die Nachweise dürfen nicht älter als 6 Monate sein. Gegenstand des Teilnahmewettbewerbs werden wirtschaftliche und leistungsorientierte Kriterien sein.
III.2.4) Vorbehaltene Aufträge:
Nein. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Nichtoffenes Verfahren.
IV.1.2) Beschränkung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden:
Geplante Mindestzahl: 5.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf die nachstehenden Kriterien: 1. Leistungsbeurteilung an Hand detaillierter Dokumentationen. Gewichtung: 60. 2. Preis. Gewichtung: 40.
IV.2.2) Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Nein.
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der BeschreibungDie Unterlagen sind kostenpflichtig:
Nein. IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge: 23.6.2008 - 12:00. IV.3.5) Tag der Absendung der Aufforderung zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber: 27.6.2008.
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können:
Deutsch. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.2) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.3) SONSTIGE INFORMATIONEN:
Die Angebotsfrist wird auf Grund der "Einfachheit" und der genauen Beschreibung der technischen und organisatorischen Anforderungen in den Verdingungsunterlagen von 40 auf 28 Kalendertage herabgesetzt. Mit der Abforderung der Fragebögen zum Teilnahmewettbewerb akzeptiert der Bieter die Fristverk?rzung.
VI.5) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
14.5.2008.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen