DTAD

Ausschreibung - Computeranlagen und Zubehör in Mainz (ID:5430145)

Auftragsdaten
Titel:
Computeranlagen und Zubehör
DTAD-ID:
5430145
Region:
55128 Mainz
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
07.09.2010
Frist Angebotsabgabe:
21.09.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Ja
Kategorien:
Software, Computer, -anlagen, Zubehör, Diverse Reparatur-, Wartungsdienste, Softwareprogrammierung, -beratung, Hardwareberatung
CPV-Codes:
Computeranlagen und Zubehör , Computerspeichereinheiten , Computerunterstützung und -beratung , Computerunterstützung , Datenverarbeitungsgeräte (Hardware) , Festplattenlaufwerke , Installation von Computern und Datenverarbeitungsanlagen , RAID (Redundant Array of Independent Disks, redundanter Verbund unabhängiger Festplatten) , Software-Konfiguration , Software-Wartung und -Reparatur , Softwarepaket und Informationssysteme
Vergabe in Losen:
Ja
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  264642-2010

BEKANNTMACHUNG

Lieferauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N)
Fachhochschule Mainz, University of Applied Sciences Lucy-Hillebrand-Straße 2 Kontakt: Vergabestelle/ Finanzabteilung z. H. Frau Christine Kosmas 55128 Mainz DEUTSCHLAND Tel. +49 6131628-7317 E-Mail: vergabestelle@fh-mainz.de Fax +49 6131628-97317 Internet-Adresse(n) Hauptadresse des Auftraggebers http://fh-mainz.de Weitere Auskünfte erteilen: Fachhochschule Mainz, Zentrum für Informations- und Kommunikationstechnik (ZIK) Lucy-Hillebrand-Straße 2 Kontakt: ZIK - Helpdesk z. H. ZIK-Mitarbeiter 55128 Mainz DEUTSCHLAND Tel. +49 6131628-6363 E-Mail: helpdesk@fh-mainz.de Fax +49 6131628-96310 Internet: http://www.fh-mainz.de/fh-mainz/campus/zik-zentrum-fuer-informations-und-kommunikationstechnik/index.html Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: den oben genannten Kontaktstellen Angebote/Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN)
Einrichtung des öffentlichen Rechts Bildung Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber Nein ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber
Beschaffung von Servern, Storage und Virtualisierungssoftware mit vorangehendem Teilnahmewettbewerb.
II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Lieferauftrag Kauf Hauptlieferort Lucy-Hillebrand-Straße 2. 55128 Mainz, DEUTSCHLAND. NUTS-Code DEB35
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung
Öffentlicher Auftrag
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Beschaffung von Servern, Storage und Virtualisierungssoftware. Aufteilung in 4 Losen. Alle Lose sollen inklusive Installation, Schulung und Wartung angeboten werden. Die Beschaffung wird mit Hilfe eines vorangehenden Teilnahmewettbewerbs durchgeführt. Die Anträge hierfür müssen mit den angeforderten Nachweisen eingereicht werden.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
30200000, 30233100, 51610000, 72610000, 48000000, 30233132
II.1.7) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Ja
II.1.8) Aufteilung in Lose
Ja sollten die Angebote wie folgt eingereicht werden für ein oder mehrere Lose
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig:
Nein
II.2) MENGE ODER UMFANG DES AUFTRAGS
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang
Los 1: 3 Speichersysteme, Los 2: 15-20 Server, Los 3: Server-Virtualisierungssoftware für mind. 5 Rechnerplattformen, Los 4: Virtualisierungssoftware für Desktops/ Applikationen für ca. 300 Arbeitsplätze. Alle Lose sollen inkl. Installation, Schulung und Wartung angeboten werden.
II.2.2) Optionen
Ja Beschreibung der Optionen: ? Weitere Speicherkapazit?ten (zu Los 1), weitere Serversysteme (zu Los 2), ? Weitere Softwarelizenzen zur Virtualisierung (Los 3 und 4) und erweiteter Support. voraussichtlicher Zeitplan für den Rückgriff auf diese Optionen: in Monaten 6 (ab Auftragsvergabe)
II.3) VERTRAGSLAUFZEIT BZW. BEGINN UND ENDE DER AUFTRAGSAUSFÜHRUNG
Laufzeit in Tagen: 42 (ab Auftragsvergabe) ANGABEN ZU DEN LOSEN LOS-Nr.: 1 BEZEICHNUNG: Speichersysteme
1) KURZE BESCHREIBUNG
Für 3 Standorte der FH Mainz soll jeweils ein unabhängiges zentrales Storagesystem mit NAS- und SAN-Funktionalität beschafft und die geplante virtuelle IT-Infrastruktur unterstützt werden.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
30233100, 30233141, 30233132, 72610000
3) MENGE ODER UMFANG
3 Speichersysteme zwischen 20 und 50 TB netto.
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN
Installation, Inbetriebnahme, Support, Schulung und Wartung. LOS-Nr.: 2 BEZEICHNUNG: Serversysteme zur Virtualisierung
1) KURZE BESCHREIBUNG
Serversysteme zur Realisierung einer Virtualisierungsinfrastruktur auf der Basis leistungsfähiger Virtualisierungssoftware, z.B. Citrix und VMware.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
30210000, 72610000, 72265000
3) MENGE ODER UMFANG
Beschaffung von 15 bis 20 Serversysteme, um 50 - 80 physikalisch vorhandene Server zu virtualisieren und Bereitstellung von Servern für die Applikations- und Desktopvirtualisierung von ca. 300 Arbeitsplätzen.
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN
Installation, Support, Schulung und Wartung. LOS-Nr.: 3 BEZEICHNUNG: Software zur Servervirtualisierung
1) KURZE BESCHREIBUNG
Zur Virtualisierung der zentralen Serversysteme an der Fachhochschule Mainz sollen entsprechende Softwareprodukte inkl. Inbetriebnahme und Support beschafft werden.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
48000000, 72265000, 72267000, 72600000
3) MENGE ODER UMFANG
Beschaffung von Software zur Servervirtualisierung für mind. 5 Rechnerplattformen, um 50 - 80 physikalisch vorhandene Server zu virtualisieren.
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN
Installation, Konfiguration, Support und Schulung. LOS-Nr.: 4 BEZEICHNUNG: Virtualisierungssoftware für Desktops und Applikationen
1) KURZE BESCHREIBUNG
Zur Deskop- und Applikationsvirtualisierung soll Software mit entsprechender Lizenzierung inkl. Inbetriebnahme, Support und Schulung beschafft werden.
2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV)
48000000, 72265000, 72267000, 72600000
3) MENGE ODER UMFANG
Sotftware und Lizenzen sowie Inbetriebnahme einer Infrastruktur für Desktop- und Applikationsvirtualisierung für ca. 300 Arbeitsplätze.
5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN
Installation, Konfiguration, Inbetriebnahme, Support und Schulung. ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.1) BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG
III.1.1) Geforderte Kautionen und Sicherheiten
Sicherheitsleistungen nach ? 11 EG VOL/A in der aktuellen Fassung.
III.1.2) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen bzw. Verweis
auf die maßgeblichen Vorschriften (falls zutreffend) Allegemeine Vertragsbedingungen für die Vergabe von Leistungen gem. VOL/A und VOL/B in der aktuellen Fassung.
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen an die Auftragsausführung
Nein
III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Auszug der Eintragung im Berufs- oder Handelsregister/ Gewerbezentralregister oder gleichwertige Unterlagen für ausländische Bewerber, max. 3 Monate alt.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Erklärung über die Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung; Eigenerkl?rung zum Gesamtumsatz und zur Mitarbeiterzahl der letzten 3 Gesch?ftsjahre, Ausf?hrliche Selbstdarstellung des Bieters.
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu ?berpr?fen: Nachweis der technischen Leistungsfähigkeit des Unternehmens in Form von Prospekten, Mustern, Zeichnungen usw. für die zu liefernden Erzeugnisse, Referenzlisten von vergleichbaren Aufträgen (vorzugsweise im Hochschulbereich) der letzten 3 Jahre mit Angabe von Ansprechpartner und Telefonnummer; Zertifizierung der Mitarbeiter und des Unternehmens, Zusammenarbeit/ Partnerschaften mit den Herstellern der Produkte, Nachweise bezüglich Qualitätsmanagement und Umweltmanagement. Möglicherweise geforderte Mindeststandards ISO 9001 Qualitätsmanagement.
III.2.4) Vorbehaltene Aufträge
Nein ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart
Beschleunigtes nichtoffenes Verfahren Gründe für die Wahl des beschleunigten Verfahrens: Pakt für Beschäftigung und Stabilität in Deutschland zur Sicherung der Arbeitsplätze, Stärkung der Wachstumskr?fte und Modernisierung des Landes. Beschleunigung von Investitionen durch Vereinfachung der Verfahren zur Vergabe Öffentlicher Aufträge (Anhang zu ? 55 Landeshaushaltsordnung-LHO).
IV.1.2) Beschränkung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden geplante Mindestzahl 3 Höchstzahl 8 Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern: Technische und wirtschaftliche Leistungsfähigkeit, erfolgreich abgeschlossene Aufträge bzw. Referenzprojekte bezogen auf die geforderte Leistungsart, vorzugsweise im Hochschulbereich, Zertifizierung der Mitarbeiter bzw. des Unternehmens, Zusammenarbeit/ Partnerschaft mit den Herstellern der Produkte, ISO 9001 Qualitätsmanagement.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Wirtschaftlich günstigstes Angebot die Kriterien, die in den Verdingungs-/Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung bzw. in der Beschreibung zum wettbewerblichen Dialog aufgeführt sind
IV.2.2) Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt
Nein
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
Az. 1239, Tgb.Nr. 27719
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags
Nein
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen Die Unterlagen sind kostenpflichtig Nein
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Teilnahmeanträge
21.9.2010 - 12:00
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
Deutsch. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) DAUERAUFTRAG
Nein
VI.2) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS
GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD Nein
VI.3) SONSTIGE INFORMATIONEN
Die Verdingungsunterlagen/ das Leistungsverzeichnis werden per E-Mail verschickt.
VI.4) NACHPRÜFUNGSVERFAHREN/RECHTSBEHELFSVERFAHREN
VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Rheinland-Pfalz bei Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Stiftsstraße 9 55116 Mainz DEUTSCHLAND E-Mail: vergabekammer.rlp@mwvlw.rlp.de Tel. +49 613116-5240 Internet: http://www.mwvlw.rlp.de Fax +49 613116-2113
VI.4.2) Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Lt. ? 107 Abs. 3 Nr. 4 GWB ist innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, ein Rechtsbehelf einzulegen.
VI.4.3) Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erhältlich sind Vergabekammer Rheinland-Pfalz bei Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Stiftsstraße 9 55116 Mainz DEUTSCHLAND E-Mail: vergabekammer.rlp@mwvlw.rlp.de Tel. +49 613116-2234 Internet: http://www.mwvlw.rlp.de Fax +49 613116-2113
VI.5) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
3.9.2010
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen