DTAD

Vergebener Auftrag - Computerbezogene Geräte in Kassel (ID:3215034)

Auftragsdaten
Titel:
Computerbezogene Geräte
DTAD-ID:
3215034
Region:
34121 Kassel
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
05.11.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Auftragnehmer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Die Spitzenverb?nde der landwirtschaftlichen Sozialversicherung beabsichtigen im Rahmen einer Ausschreibung im Offenen Verfahren gemäß der Verdingungsordnung für Leistungen (VOL/A) die Beschaffung einer Firewall für das zentrale Sicherheitsgateway der LSV. Der Umfang der Vergabe umfasst: - Eine Firewall als Appliance, - Software- bzw. Hardwarepflegeleistung für die Appliance, - Implementierung der Firewall in die vorhandene Infrastruktur des zentralen Sicherheitsgateways der LSV, - Optional die redundante Auslegung der zentralen Firewall als Active-Passive Cluster, - Optional eine Firewall für den Backup-Internetzugang im Ausfall-RZ in Dortmund, - Sowie optional Schulungen der Administratoren der Firewall.
Kategorien:
Computer, -anlagen, Zubehör
CPV-Codes:
Computerbezogene Geräte
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  285852-2008

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE Lieferauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Gesamtverband der landwirtschaftlichen Alterskassen, Wei?ensteinstra?e 70/72, D-34131 Kassel. Tel. (49-561) 928 25 93. E-Mail: firewall08@bv.lsv.de. Fax (49-561) 928 30 25 93. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: www.lsv.de.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Einrichtung des öffentlichen Rechts. Sonstiges: landwirtschaftliche Sozialversicherung. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Beschaffung einer Firewall für das zentrale Sicherheitsgateway.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der Dienstleistung:
Lieferung. Kauf. Hauptlieferort: LSV Rechenzentrum, Frankfurter Straße 126, 34121 Kassel. NUTS-Code DE731.
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung:
Aufträge auf der Grundlage eines dynamischen Beschaffungssystems (DBS).
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Die Spitzenverb?nde der landwirtschaftlichen Sozialversicherung beabsichtigen im Rahmen einer Ausschreibung im Offenen Verfahren gemäß der Verdingungsordnung für Leistungen (VOL/A) die Beschaffung einer Firewall für das zentrale Sicherheitsgateway der LSV. Der Umfang der Vergabe umfasst: - Eine Firewall als Appliance, - Software- bzw. Hardwarepflegeleistung für die Appliance, - Implementierung der Firewall in die vorhandene Infrastruktur des zentralen Sicherheitsgateways der LSV, - Optional die redundante Auslegung der zentralen Firewall als Active-Passive Cluster, - Optional eine Firewall für den Backup-Internetzugang im Ausfall-RZ in Dortmund, - Sowie optional Schulungen der Administratoren der Firewall.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
30230000.
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Ja.
II.2) ENDGÜLTIGER GESAMTWERT DES AUFTRAGS
II.2.1) Endgültiger Gesamtwert des Auftrags:
Wert: 37 806,00 EUR. Einschließlich MwSt. MwSt.-Satz (%): 19,0. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Offenes Verfahren.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf folgende Kriterien: 1. Verfahren und Funktionen. Gewichtung: 30. 2. Hardware Anforderungen. Gewichtung: 5. 3. Hardwareanforderungen für Option Firewall Ausfall RZ. Gewichtung: 5. 4. Software-Anforderungen. Gewichtung: 5. 5. Zentrales Firewall-Management. Gewichtung: 35. 6. Cluster Anforderung. Gewichtung: 5. 7. Service-Leistungen. Gewichtung: 10. 8. Sonstige Anforderungen. Gewichtung: 5.
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
GA VII 381 d.
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Auftragsbekanntmachung Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2008/S 155-209327 vom 7.8.2008. ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
30.10.2008.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
7.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
Protea Networks GmbH, Inselkammerstr. 10, D-82008 Unterhaching.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Nein. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN:
VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Bundeskartellamt, Kaiser-Friedrich-Straße 16, D-53113 Bonn. Tel. (49-228) 949 95 61. Fax (49-228) 949 91 63.
VI.3.3) Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erhältlich sind:
Bundeskartellamt, Kaiser-Friedrich-Straße 16, D-53113 Bonn. Tel. (49-228) 949 95 61. Fax (49-228) 949 91 63.
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
31.10.2008.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen