DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Vergebener Auftrag - Computerbezogene Geräte in Gießen (ID:13446993)


DTAD-ID:
13446993
Region:
35398 Gießen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Rundfunk-, Fernsehgeräte, Ton-, Bildaufnahme-, -wiedergabegeräte, Computer, -anlagen, Zubehör, Fotografische Geräte, Büromöbel, Netzwerke
CPV-Codes:
Computerbezogene Geräte , Computermöbel , Multimediaausrüstung , Netzwerkinfrastruktur , Videoprojektoren
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Die ekom21 ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und erbringt für ihre Verbandsmitglieder (Landkreise, Städte, Gemeinden und Zweckverbände und andere öffentliche Einrichtungen im...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
06.10.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Deutschland-Gießen: Computerbezogene Geräte
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
ekom21 – Kommunales Gebietsrechenzentrum Hessen
Carlo-Mierendorff-Straße 11
Gießen
35398
Deutschland
E-Mail: vergabestelle@ekom21.de
Fax: +49 561204-3115
NUTS-Code: DE72
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.ekom21.de

Auftragnehmer:
Rednet AG
Carl-von-Linde-Straße 12
Mainz
55129
Deutschland
NUTS-Code: DE7
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Multimediatechnik.
Die ekom21 ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und erbringt für ihre Verbandsmitglieder (Landkreise, Städte, Gemeinden und Zweckverbände und andere öffentliche Einrichtungen im Bundesland Hessen sowie das Land Hessen) und deren Stellen und Beteiligungsgesellschaften sowie sonstige öffentliche Einrichtungen moderne Informations- und Kommunikationsdienstleistungen (IuK) aller Art.
Ausgeschrieben war der Abschluss von Rahmenvereinbarungen zur Deckung von heute noch nicht detailliert planbarer Beschaffungsbedarfe in den Bereichen der 4 verschiedenen Lose einschließlich damit im Zusammenhang stehender Lieferungen und Leistungen (z. B. Zubehör, Beratung, Installation und Montage, Roll-out-Leistungen etc.).
Von den Rahmenvereinbarungen sollen neben ekom21 auch ihre Kunden partizipieren und Produkte und Leistungen als bezugsberechtigte Nutzer in Anspruch nehmen können.

CPV-Codes:
30230000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE7

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung:
DSB – Digitale Schwarze Bretter

Kurze Beschreibung:
Lieferung von Digitalen Schwarzen Brettern (DSB) in unterschiedlichster Konfiguration sowie bei Bedarf einschließlich Software und Softwarepflege, Installation, Montage und Integration in die IT-Landschaft am jeweiligen Installationsort. Die Produkte müssen für den Schulbetrieb zugelassen und geeignet sein. Im Jahr 2016 lag das Beschaffungsvolumen betreffend dieses Loses bei ca. 60 000,00 EUR.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
32322000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE7
Zuschlagskriterien:
Preis

Angaben zu Optionen: Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Tag des Vertragsabschlusses:
02.10.2017

Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 1
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 1
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 0,01 EUR

Los-Nr: 2
Bezeichnung:
WLAN-Technik

Kurze Beschreibung:
Lieferung von Controller losen Access Points als auch Lösungen mit optionalem Controller jeweils in unterschiedlichster Konfiguration sowie bei Bedarf einschließlich WLAN Ausleuchtung inklusive Begehung, Software und Softwarepflege, Installation, Montage und Integration in die IT-Landschaft am jeweiligen Installationsort. Im Jahr 2016 lag das Beschaffungsvolumen betreffend dieses Loses bei bei ca. 40 000,00 EUR.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
32424000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE7
Zuschlagskriterien:
Preis

Angaben zu Optionen: Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
1.
Die Rahmenvereinbarung hat eine Laufzeit bis zum 30.11.2021. Sie kann vom Auftraggeber durch einseitige Erklärung zum 30.11. eines Kalenderjahres gekündigt werden, erstmals zum 30.11.2019. Die Erklärung hat mindestens in Textform zu erfolgen.
2.
Unter der Rahmenvereinbarung können Einzelaufträge neben in der Leistungsbeschreibung beispielhaft benannten IT-Systemen, optionalen Ausstattungsvarianten und Leistungen auch andere, dort nicht ausdrücklich benannte Lieferungen und Leistungen umfassen, wenn diese das in der Leistungsbeschreibung umrissene Leistungsspektrum ergänzen oder erweitern und dem Gesamtcharakter der in den Vergabeunterlagen grob umschriebenen Produkt- und Leistungsbereich entsprechen. Dies ist insbesondere der Fall, bei
— Ausstattungs- und Produktvarianten,
— Nachfolge- oder Neuprodukten,
— Leistungen zur Erfüllung spezifischer Anforderungen des Auftraggebers und seiner Kunden,
— Ersatz- und Ergänzungsteilen einschließlich Software oder Zubehör,
— zusätzliche und weitere Leistungen, wie etwa z. B. Lieferung, Installation und Aufbau, Systemservice, Garantieleistungen und Rollout-Leistungen.

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Tag des Vertragsabschlusses:
02.10.2017

Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 2
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 0,01 EUR

Los-Nr: 3
Bezeichnung:
Notebookwagen

Kurze Beschreibung:
Lieferung von Notbookwagen und Transportkoffern jeweils in unterschiedlichster Konfiguration sowie bei Bedarf einschließlich Installation, Montage und Integration in die IT-Landschaft am jeweiligen Installationsort. Die Produkte müssen für den Schulbetrieb zugelassen und geeignet sein. Im Jahr 2016 lag das Beschaffungsvolumen betreffend dieses Loses ca. 140 000,00 EUR.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
39134000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE7
Zuschlagskriterien:
Preis

Angaben zu Optionen: Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
1.
Die Rahmenvereinbarung hat eine Laufzeit bis zum 30.11.2021. Sie kann vom Auftraggeber durch einseitige Erklärung zum 30.11. eines Kalenderjahres gekündigt werden, erstmals zum 30.11.2019. Die Erklärung hat mindestens in Textform zu erfolgen.
2.
Unter der Rahmenvereinbarung können Einzelaufträge neben in der Leistungsbeschreibung beispielhaft benannten IT-Systemen, optionalen Ausstattungsvarianten und Leistungen auch andere, dort nicht ausdrücklich benannte Lieferungen und Leistungen umfassen, wenn diese das in der Leistungsbeschreibung umrissene Leistungsspektrum ergänzen oder erweitern und dem Gesamtcharakter der in den Vergabeunterlagen grob umschriebenen Produkt- und Leistungsbereich entsprechen. Dies ist insbesondere der Fall, bei
— Ausstattungs- und Produktvarianten;
— Nachfolge- oder Neuprodukten;
— Leistungen zur Erfüllung spezifischer Anforderungen des Auftraggebers und seiner Kunden;
— Ersatz- und Ergänzungsteilen einschließlich Software oder Zubehör;
— zusätzliche und weitere Leistungen, wie etwa z. B. Lieferung, Installation und Aufbau, Systemservice, Garantieleistungen und Rollout-Leistungen.

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Tag des Vertragsabschlusses:
02.10.2017

Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 2
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 0,01 EUR

Los-Nr: 4
Bezeichnung:
Multimediasysteme

Kurze Beschreibung:
Lieferung von Projektoren, Pylonen-Tafelsystemen und Dokumentenkamera/Visualizer jeweils in unterschiedlichster Konfigaration sowie bei Bedarf einschließlich Installation, Montage und Integration in die IT-Landschaft am jeweiligen Installationsort. Die Produkte müssen für den Schulbetrieb zugelassen und geeignet sein. Im Jahr 2016 lag das Beschaffungsvolumen betreffend dieses Loses bei 620 Projektoren und ca. 500 000,00 EUR.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
38652120

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE7
Zuschlagskriterien:
Preis

Angaben zu Optionen: Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
1.
Die Rahmenvereinbarung hat eine Laufzeit bis zum 30.11.2021. Sie kann vom Auftraggeber durch einseitige Erklärung zum 30.11. eines Kalenderjahres gekündigt werden, erstmals zum 30.11.2019. Die Erklärung hat mindestens in Textform zu erfolgen.
2.
Unter der Rahmenvereinbarung können Einzelaufträge neben in der Leistungsbeschreibung beispielhaft benannten IT-Systemen, optionalen Ausstattungsvarianten und Leistungen auch andere, dort nicht ausdrücklich benannte Lieferungen und Leistungen umfassen, wenn diese das in der Leistungsbeschreibung umrissene Leistungsspektrum ergänzen oder erweitern und dem Gesamtcharakter der in den Vergabeunterlagen grob umschriebenen Produkt- und Leistungsbereich entsprechen. Dies ist insbesondere der Fall, bei
— Ausstattungs- und Produktvarianten;
— Nachfolge- oder Neuprodukten;
— Leistungen zur Erfüllung spezifischer Anforderungen des Auftraggebers und seiner Kunden;
— Ersatz- und Ergänzungsteilen einschließlich Software oder Zubehör;
— zusätzliche und weitere Leistungen, wie etwa z. B. Lieferung, Installation und Aufbau, Systemservice, Garantieleistungen und Rollout-Leistungen.

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Tag des Vertragsabschlusses:
02.10.2017

Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 2
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 0,01 EUR

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Org. Dok.-Nr:
393281-2017

EU-Ted-Nr.:
2017/S 192-393281

Aktenzeichen:
2017/08/03-FB27-02

Auftragswert:
ohne MwSt.: 0,01 EUR

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Sonstiges
Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts

Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Datenverarbeitung und ergänzende IT-Dienstleistungen

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja

Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2017/S 152-314539

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Darmstadt
64283
Deutschland
Fax: +49 6151125816 / +49 6151126834

Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Darmstadt
64283
Deutschland
Fax: +49 6151125816 / +49 6151126834

Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Darmstadt
64283
Deutschland
Fax: +49 6151125816 / +49 6151126834

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 04.10.2017

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
10.08.2017
Ausschreibung
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen