DTAD

Ausschreibung - Computerzubehör in München (ID:11188472)

Übersicht
DTAD-ID:
11188472
Region:
80331 München
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Kategorien:
Computer, -anlagen, Zubehör
CPV-Codes:
Computerzubehör
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Die Landeshauptstadt München benötigt für ihre Referate, Eigenbetriebe und Beteiligungsgesellschaften in den nächsten vier Jahren die Lieferung von diversem PC-Zubehör, wie optische Mäuse,...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
19.09.2015
Frist Angebotsabgabe:
16.11.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Landeshauptstadt München, IT@M, Geschäftsbereich Zentrale Dienste, Geschäftsleitung, Servicebereich Vergabe
Marienplatz 8
80331 München
Dieter Suhr
Fax: +49 89233784990
E-Mail: itm.vergabe@muenchen.de
http://www.muenchen.de/

Elektronischer Zugang zu Informationen:
http://www.muenchen.de/vgst3

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Rahmenvertrag PC-Zubehör 2016.
Die Landeshauptstadt München benötigt für ihre Referate, Eigenbetriebe und Beteiligungsgesellschaften
in den nächsten vier Jahren die Lieferung von diversem PC-Zubehör, wie optische Mäuse, ergonomische
und Standard-Tastaturen, Headsets, kabellose Desktop-Pakete (bestehend aus optischer Maus und Tastatur), USB-Verlängerungskabel, PS/2-Tastatur/Maus-Verlängerungskabel, SVGA-Verlängerungskabel, DVI-Verlängerungskabel, DisplayPort-Verlängerungskabel, SVGA-Kabel, DVI-Kabel, DisplayPort-Kabel, HDMI-Kabel, USB-Kabel, Spiral-Kabelmanager (Kabelbündelschläuche), interne Festplatten, Arbeitsspeicher (RAM), externe Festplatten, USB-Speichersticks, externe Multi-Slot-Kartenleser, Desktop-Ethernet-Switches, USB-Hubs, KVM-Switches, Adapter DVI-I-Schnittstelle, Adapter DisplayPort-Schnittstelle, Adapter DVI-Schnittstelle, digitale Diktiergeräte, schnurlose Präsenter, Diebstahlsicherungen für PCs, Notebooks, Monitore und Digitalprojektoren.
Hierzu soll eine entsprechende Rahmenvereinbarung (Rahmenvertrag) über eine Laufzeit von 48 Monaten
(ab)geschlossen werden.
Kategorie 5 – Externe PC-Produkte
1 500 x Optische Wheel-Maus, kabelgebunden,
500 x Optische Wheel-Maus, kabellos,
30 x Optische ergonomische Vertikalmaus für Rechtshänder, kabelgebunden,
10 x Optische ergonomische Vertikalmaus für Rechtshänder, kabellos,
5 x Optische ergonomische Vertikalmaus für Linkshänder, kabelgebunden,
3 x Optische ergonomische Vertikalmaus für Linkshänder, kabellos,
10 x Zentrale ergonomische Maus (Beidhandmaus) mit Tastaturunterlage, kabelgebunden,
120 x Standard-Tastatur, kabelgebunden, mit Nummernblock,
50 x Standard-Tastatur, kabelgebunden, ohne Nummernblock,
50 x Standard-Tastatur, kabellos, mit Nummernblock,
60 x Ergonomische Tastatur, kabelgebunden, mit separatem Nummernblock,
100 x Tastatur mit programmierbarem Magnetkartenleser, kabelgebunden,
200 x Office-Headset,
40 x kabelloses Desktop-Paket, bestehend aus optischer Maus und Tastatur,
.
Kategorie 6 – Kabel
300 x USB 3.0 Verlängerungskabel Stecker A – Buchse A, Kabellänge: 2,0 Meter,
200 x USB 3.0 Verlängerungskabel Stecker A – Buchse A, Kabellänge: 3,0 Meter,
90 x PS/2-Tastatur/Maus Verlängerungskabel, Kabellänge: 2,0 Meter, 1 x PS/2-Stecker – 1 x PS/2-Buchse,
300 x SVGA-Verlängerungskabel, Kabellänge: 2,0 Meter, 15-poliger HD-Stecker – 15-polige HD-Buchse,
300 x DVI-Verlängerungskabel 24+1, Kabellänge: 2,0 Meter, DVI-Stecker – DVI-Buchse,
200 x DisplayPort-Verlängerungskabel, Kabellänge: 2,0 Meter, DisplayPort-Stecker – DisplayPort-Buchse,
400 x SVGA-Kabel, Kabellänge: 2,0 Meter, HD-Stecker – HD-Stecker,
300 x DVI-Kabel, Kabellänge: 2,0 Meter, DVI-Stecker – DVI-Stecker,
50 x DisplayPort-Kabel, Kabellänge: 2,0 Meter, DisplayPort-Stecker – DisplayPort-Stecker,
400 x HDMI-Kabel, Kabellänge: 2,0 Meter, HDMI-Stecker – HDMI-Stecker,
100 x HDMI-Kabel, Kabellänge: 5,0 Meter, HDMI-Stecker – HDMI-Stecker,
50 x USB 2.0-Kabel, Stecker A – Stecker B, Kabellänge: 2,0 Meter,
50 x USB 2.0-Kabel, Stecker A – Stecker B, Kabellänge: 3,0 Meter,
60 x USB 2.0-Kabel, Stecker A – Stecker B, Kabellänge: 5,0 Meter,
30 x USB 3.0-Kabel, Stecker A – Stecker B, Kabellänge: 2,0 Meter,
30 x USB 3.0-Kabel, Stecker A – Stecker B, Kabellänge: 3,0 Meter,
10 x USB 3.0-Kabel, Stecker A – Stecker B, Kabellänge: 5,0 Meter,
20 x USB 2.0-Kabel, Stecker A – Micro Stecker B, Kabellänge: 1,0 Meter,
20 x USB 3.0-Kabel, Stecker A – Micro Stecker B, Kabellänge: 1,0 Meter,
300 Meter Spiral-Kabelmanager (Kabelbündelschlauch), schwarz, Durchmesser: 30 mm, Länge: 1,0 Meter,
300 Meter Spiral-Kabelmanager (Kabelbündelschlauch), silber, Durchmesser: 30 mm, Länge: 1,0 Meter,
.
Kategorie 7 – Interne PC-Produkte
50 x Festplatte 500 GB Serial ATA Rev. 3, 2,5 Zoll, intern,
50 x Festplatte 1 TB Serial ATA Rev. 3, 2,5 Zoll, intern,
30 x Festplatte 500 GB Serial ATA Rev. 3, 3,5 Zoll, intern,
40 x Festplatte 1 TB Serial ATA Rev. 3, 3,5 Zoll, intern,
50 x Festplatte 2 TB Serial ATA Rev. 3, 3,5 Zoll, intern,
100 x Festplatte 256 GB Solid State Drive, Serial ATA Rev. 3, 2,5 Zoll, intern,
100 x Festplatte 512 GB Solid State Drive, Serial ATA Rev. 3, 2,5 Zoll, intern,
40 x Arbeitsspeicher RAM Einzelmodulgröße 1 GB, SODIMM, DDR3, 1.333 MHz,
40 x Arbeitsspeicher RAM Einzelmodulgröße 2 GB, SODIMM, DDR3, 1.333 MHz,
100 x Arbeitsspeicher RAM Einzelmodulgröße 4 GB, SODIMM, DDR3, 1.600 MHz,
20 x Arbeitsspeicher RAM Einzelmodulgröße 1 GB, DIMM, DDR3, 1.333 MHz,
20 x Arbeitsspeicher RAM Einzelmodulgröße 2 GB, DIMM, DDR3, 1.333 MHz,
50 x Arbeitsspeicher RAM Einzelmodulgröße 4 GB, DIMM, DDR3, 1.333 MHz,
.
Kategorie 8 – Externe Speicherprodukte
100 x Festplatte 500 GB Serial ATA Rev. 3, 2,5 Zoll, extern, USB 3.0,
200 x Festplatte 1 TB Serial ATA Rev. 3, 2,5 Zoll, extern, USB 3.0,
200 x Festplatte 2 TB Serial ATA Rev. 3, 2,5 Zoll, extern, USB 3.0,
30 x Festplatte 500 GB Serial ATA Rev. 3, 3,5 Zoll, extern, USB 3.0,
30 x Festplatte 1 TB Serial ATA Rev. 3, 3,5 Zoll, extern, USB 3.0,
100 x Festplatte 2 TB Serial ATA Rev. 3, 3,5 Zoll, extern, USB 3.0,
200 x USB-Speicherstick 16 GB, USB 3.0,
400 x USB-Speicherstick 32 GB, USB 3.0,
200 x USB-Speicherstick 64 GB, USB 3.0,
200 x Externer Multi-Slot-Kartenleser, USB 3.0,
.
Kategorie 9 – Netzwerk, Adapter, Switch
50 x Desktop Ethernet Switch 5-Port mit 10/100 Mbits/s,
70 x Desktop Ethernet Switch 8-Port mit 10/100 Mbits/s,
50 x USB-Hub 3.0, 2-Port,
50 x USB-Hub 3.0, 4-Port,
30 x KVM-Switch für 2 PC USB/VGA,
60 x KVM-Switch für 4 PC USB/VGA,
80 x KVM-Switch für 2 PC USB/DVI,
120 x KVM-Switch für 4 PC USB/DVI,
300 x Adapter DVI-I-Schnittstelle auf VGA-Kabel,
300 x Adapter DisplayPort-Schnittstelle auf DVI-Kabel,
100 x Adapter DisplayPort-Schnittstelle auf HDMI-Kabel,
50 x Adapter DVI-Schnittstelle auf HDMI-Kabel,
.
Kategorie 10 – sonstige Produkte
50 x digitales Diktiergerät, Standard,
30 x digitales Diktiergerät, Komfort,
100 x Schnurlos-Präsenter und
500 x Diebstahlsicherung für PC, Notebook, Monitor und Digitalprojektor
.
Bei den angegebenen Mengen handelt es sich um voraussichtliche Bedarfe innerhalb der Vertragslaufzeit von 4 Jahren. Die angegebenen Mengen dienen lediglich als Kalkulationsgrundlage für den Bieter. Die Abrufe können abweichend der Mengenangaben erfolgen. Es besteht seitens des Auftraggebers keine Verpflichtung zur Ausschöpfung der genannten Mengen.

CPV-Codes: 30237200

Erfüllungsort:
Nuts-Code: DE212

Verfahren & Unterlagen
Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Org. Dok.-Nr:
329386-2015

Aktenzeichen:
SAP-Bestellanforderung 10002719 - Assyt-Nr. S349857 (Vertragsnummer: 2014-it@M-RV-PC-Zubehör)

Vergabeunterlagen:
Die Vergabeunterlagen werden unter http://www.muenchen.de/vgst3, „Aktuelle Ausschreibungen“ zum Download zur Verfügung gestellt.
.
Unterstützung des Auftraggebers:
Die Landeshauptstadt München wird bei der Durchführung des Vergabeverfahrens von Beratungsunternehmen unterstützt. Alle eingereichten Unterlagen werden daher auch den beteiligten Mitarbeitern dieser Beratungsunternehmen zugänglich gemacht. Diese Mitarbeiter unterliegen hinsichtlich aller Informationen zu den Bietern und zu den Inhalten der Angebote der Geheimhaltungspflicht und haben eine entsprechende schriftliche Erklärung der Vergabestelle unterzeichnet, die sie nach dem BDSG und dem BayDSG verpflichten. Die Einhaltung der Geheimhaltungspflicht ist innerhalb des Beratungsunternehmens durch entsprechende Compliance-Maßnahmen abgesichert.
Die Landeshauptstadt München trifft alle relevanten Entscheidungen, die dieses Verfahren betreffen, selbständig und in alleiniger Verantwortung. Die externen Dienstleister schlagen insoweit lediglich die durch Anforderungen abzudeckenden Inhalte in objektiver und an den Interessen der Landeshauptstadt München orientierter Weise vor und überprüfen die vom Auftraggeber aufgestellten inhaltlichen Anforderungen, insbesondere auf technische Sinnhaftigkeit, Realisierbarkeit und Vergaberechtskonformität (insbesondere hinsichtlich etwaiger Diskriminierungen, Gleichbehandlungsgrundsatz, Transparenz, Produktneutralität etc.).
Mit Abgabe eines Angebotes erklären sich die Bieter mit dieser Vorgehensweise einverstanden.
Eventuell auftretende Fragen sollen umgehend, jedoch spätestens bis Freitag, den 16.10.2015 an folgende Adresse gesandt werden: it.vergabe@muenchen.de
Die Antworten (Veröffentlichung spätestens am Montag, den 02.11.2015) zu den Bieterfragen werden Bestandteil der Vergabeunterlagen.

Auftragswert:
Geschätzter Wert ohne MwSt: Spanne von 300 000 EUR300 000 EUR bis 350 000 EUR350 000 EUR

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
16.11.2015 - 23:59 Uhr

Ausführungsfrist:
Laufzeit in Monaten: 48 (ab Auftragsvergabe)

Bindefrist:
29.02.2016

Bedingungen & Nachweise
Zahlung:
Siehe Abschnitt 2.11 der Leistungsbeschreibung.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Die in nachfolgender Beschreibung genannten Dokumente und Vordrucke werden unter
http://www.muenchen.de/vgst3, „Aktuelle Ausschreibungen“
zum Download zur Verfügung gestellt.
.
A-Kriterien (Ausschlusskriterien, Mindeststandards):
.
Dokumente:
Bitte bestätigen Sie, dass sämtliche Dokumente in deutscher Sprache verfasst und der Landeshauptstadt München in digitaler Form (mindestens als *.pdf mit verlinktem Inhaltsverzeichnis oder OpenOffice-Formate ab Version 3.x oder Libreoffice ab Version 4.x) zur Verfügung gestellt werden.
.
Deutsche Sprache:
Bitte bestätigen Sie, dass alle im Projekt eingesetzten Mitarbeiter, die Kontakt zum Auftraggeber und seinen Beschäftigten haben, die deutsche Sprache in Wort und Schrift fließend beherrschen und sie im Projekt anwenden werden.
.
Eigenerklärungen:
Die auf den nachfolgend benannten Vordrucken geforderten Angaben, Erklärungen und Ausführungen sind zur Beurteilung der Eignung vollständig beizubringen. Die Vordrucke müssen die geforderten Angaben enthalten und mit Datum, ggf. Firmenstempel und Unterschrift versehen werden. Falls erforderlich, können die Angaben auf gesonderten Blättern unter zwingender Einhaltung des Schemas des jeweiligen Vordrucks gemacht werden.
Verweise auf andere Inhalte innerhalb des Angebotes, auf Literatur oder auf Broschüren können unvollständige Angaben auf den Vordrucken nicht ersetzen.
Bei Bietergemeinschaften sind die Erklärungen, Vordrucke, Referenzen usw. für jedes Mitglied der Bietergemeinschaft vorzulegen. Sofern Sie nicht Mitglied einer Bietergemeinschaft sind bzw. nicht auf Ressourcen Dritter zurückgreifen, sind die Erklärungen 4.1 und 4.3 an der entsprechenden Stelle anzukreuzen, zu unterschreiben und mit dem Angebot einzureichen.
Eigenerklärungen können auch ohne Originalunterschrift (z. B. aufgrund der Übermittlung per Fax von einem Nachunternehmer an den Generalunternehmer) eingereicht werden. Der Auftraggeber behält sich jedoch vor, die Originale unter Fristsetzung nachzufordern. Sollten diese dann nicht innerhalb der Frist nachgereicht werden, führt dies zum Ausschluss des betreffenden Angebotes.
.
Wichtige Hinweise:
— Auch konzernangehörige Unternehmen und freiberuflich Tätige sind Dritte im Sinne der Nachunternehmerschaft und von Bietergemeinschaften.
— Die in der folgenden, abschließenden Auflistung genannten Eigenerklärungen sind dem Angebot beizufügen.
— Dabei ist dem jeweiligen Vordruck zu entnehmen, wer die Erklärung auszufüllen hat (Bieter, Nachunternehmer, einzelnes Mitglied der Bietergemeinschaft).
.
Eigenerklärungen (Liste der Nachweise gemäß § 9 EG Abs. 4 VOL/A):
4.1 Erklärung der Bieterkonstellation.
4.2 Bevollmächtigung der Bietergemeinschaft.
4.3 Übersicht aller Nachunternehmer
4.4 Erklärung über die Bereitstellung der Ressourcen (vom/von Nachunternehmer/n auszufüllen).
4.5 Erklärung Berufshaftpflichtversicherung.
4.6 Erklärung Zuverlässigkeit/Sozialversicherung (auch vom/von Nachunternehmer/n auszufüllen).
4.7 Erklärung zum Datenschutz und zur Verschwiegenheit (auch vom/von Nachunternehmer/n auszufüllen).
4.8 Datenschutzrechtliche Einwilligung (auch vom/von Nachunternehmer/n auszufüllen).

.
Hinweis:
Die Eigenerklärung 4.5 – Berufshaftpflichtversicherung – enthält einen Mindeststandard:
Der Auftraggeber fordert eine Berufs- bzw. Betriebshaftpflichtversicherung oder eine vergleichbare Versicherung aus einem Mitgliedsstaat der EU mit folgenden Mindestdeckungssummen je Schadensfall (Mindeststandard):
Personenschäden mindestens 160 000 EUR.
Sachschäden mindestens 160 000 EUR.
Vermögensschäden mindestens 160 000 EUR.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Die in nachfolgender Beschreibung genannten Dokumente und Vordrucke werden unter
http://www.muenchen.de/vgst3, „Aktuelle Ausschreibungen“ zum Download zur Verfügung gestellt.
.
Leistungsportfolio (A):
Bitte stellen Sie Ihr Unternehmen und Ihr Leistungsportfolio, bezogen auf den Ausschreibungsgegenstand, kurz dar.
Beschreiben Sie alle Nachunternehmer oder Unternehmen der Bietergemeinschaft. Gehen Sie dabei auch auf alle auftragsbezogenen Beteiligungsverhältnisse aller bietenden Unternehmen ein.
Stellen Sie in diesem Rahmen die besonderen Kompetenzen dar, die Ihre Eignung hinsichtlich Fachkunde und Leistungsfähigkeit zur vorliegenden Ausschreibung unterstreichen.
Bitte beschränken Sie sich in Ihrer Darstellung insgesamt auf maximal 15 DIN A4 Seiten, Schriftgrad Arial 11 Pkt., Zeilenabstand 1,5.
.
Jahresumsatz (A):
Bitte bestätigen Sie, dass Ihr Unternehmen einen Jahresumsatz, bezogen auf den Ausschreibungsgegenstand, von mindestens jeweils 120.000 EUR netto, getrennt nach den letzten drei Geschäftsjahren (2011, 2012 und 2013), hat.
Bei Bietergemeinschaften und beim Einsatz von Nachunternehmen werden die Angaben für die Wertung addiert.
Angaben, die einer Nachprüfung nicht standhalten, können zum Ausschluss Ihres Angebotes führen.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Mindestpunktzahl:
Insgesamt (= Summe aller Bewertungskriterien) muss der Bieter eine Mindestpunktzahl von 5 000
(von insgesamt 13 000 möglichen) Punkten erreichen, um seine Eignung in diesem Verfahren nachzuweisen.
Erreicht der Bieter insgesamt weniger als 5 000 Eignungspunkte, wird sein Angebot aus der weiteren Wertung ausgeschlossen.
.
Mindestanforderungen:
Darüber hinaus können in den einzelnen Kriterien Mindestanforderungen enthalten sein, die von den Bietern ebenfalls zu beachten und einzuhalten sind.

Technische Leistungsfähigkeit
Die in nachfolgender Beschreibung genannten Dokumente und Vordrucke werden unter
http://www.muenchen.de/vgst3, „Aktuelle Ausschreibungen“ zum Download zur Verfügung gestellt.
.
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (A):
Bitte bestätigen Sie, dass die Gesamtzahl der fest angestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den technischen Support, bezogen auf den Ausschreibungsgegenstand, getrennt für die Jahre 2012, 2013 und 2014 je mindestens 2 Personen betragen hat. Bitte geben Sie die Personenzahlen an.
Bei Bietergemeinschaften und beim Einsatz von Nachunternehmern werden die Mitarbeiterzahlen für die Wertung addiert.
.
Fachkunde (A):
Bitte stellen Sie dar, welche Maßnahmen zur Qualitätssicherung in Ihrem Unternehmen implementiert wurden.
Geben Sie vorhandene Nachweise über Zertifizierungen bzw. sonstige Nachweise geprüfter Qualitätssicherungssysteme an. Hiermit sind Hersteller-, Produkt- und Qualitätsmanagementsysteme (z. B. DIN ISO9001, EU Richtlinie 2011/65/EU – RoHS 2, EN ISO 9241, CE Richtlinie 2014/30/EU, CLP Verordnung (EG) Nr. 1272/2008, DIN EN ISO 14001 oder gleichwertig) gefragt.
Bitte beschränken Sie sich in Ihrer Darstellung insgesamt auf maximal 2 DIN A4 Seiten, Schriftgrad Arial 11 Pkt., Zeilenabstand 1,5.
.
Referenzprojekte (A):
Bitte bestätigen Sie, dass Sie drei Referenzprojekte in den letzten 5 Jahren mit vergleichbarem Auftragsvolumen und vergleichbarer organisatorischer und prozessualer Komplexität, bezogen auf den Auftragsgegenstand, vorweisen können.
Das Auftragsvolumen darf in den Referenzprojekten nicht weniger als 50.000 EUR netto betragen.
Angaben, die einer Nachprüfung nicht standhalten, können zum Ausschluss Ihres Angebotes führen.
Der Auftraggeber behält sich vor, die Referenzen beim angegebenen Referenzkunden zu überprüfen.
.
Ansprechpartner (A):
Es muss mindestens ein Ansprechpartner mit Vertretung zur Verfügung gestellt werden, sodass die Erreichbarkeit während der Servicezeiten (Montag bis Freitag von 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr) gewäheleistet ist.
.
Garantieabwicklung (A):
Der Auftragnehmer verpflichtet sich im Garantiefall (Mindestgarantie beträgt 2 Monate) bei Produkten der Kriteriengruppen KG 7, KG 8, KG 9, den Kriterien A10.1 und A10.2, im Kriterienkatalog sowie bei einem Artikelpreis ab 150 Euro ohne Umsatzsteuer, spätestens nach drei erfolglosen Reparaturversuchen, die defekten Produkte kostenneutral auszutauschen. Das Gleiche gilt, wenn einzelne der genannten Produkte bei häufigen Störungen (als Richtwert gelten drei Störungen in einem Monat, bzw. je zwei monatliche Störungen über einen Zeitraum von drei Monaten), die nicht vom Anwender verursacht wurden. Alle anderen Produkte sind im Garantiefall kostenfrei auszutauschen. Den Nachweis hierfür hat der Auftragnehmer zu führen. Im Rahmen des laufenden Vertrages sind die defekten Produkte innerhalb von zwei Wochen nach Aufforderung durch den Auftraggeber kostenlos gegen neue Produkte (1. Zulassung) auszutauschen.
.
Allgemeine Anforderung an alle anzubietenden Produkte (A):
Die angebotenen Artikel sind mindestens mit den nachfolgend aufgeführten Komponenten des städtischen Clients kompatibel (siehe Leistungsbeschreibung Nr. 2.5.4):
LiMux Basisclient Release 4.1
— Zielsystem: Kubuntu 10.04
— Benutzeroberfläche: K Desktop Environment 3.5.x
LiMux Basisclient Release 5.0
— Zielsystem: Kubuntu 12.04, Kernel 3.13
— Benutzeroberfläche: K Desktop Environment 4.12.x
Zusätzlich muss sichergestellt sein, dass die angebotenen Produkte mindestens die nachfolgend aufgeführten Betriebssysteme unterstützen:
— Windows 7
— Windows 8
Der Auftragnehmer sichert weiterhin zu, dass während der Laufzeit des Vertrages alle angebotenen Produkte die neuen Versionen von Microsoft Windows (z. B. Windows 10 und folgende) unterstützen.
.
Anforderungen an das Online-Portal (A):
Ziel des Rahmenvertrages ist es, den Dienststellen der Landeshauptstadt München ein übersichtliches und effizient zu nutzendes Wareninformations- und Einkaufssystem für PC-Zubehör zur Verfügung zu stellen. Mindestvoraussetzung ist, dass die angebotenen aktuellen Referenzprodukte mit den jeweils gültigen Preisen von den Bedarfsstellen eigenständig eingesehen werden können, z. B. durch einen allgemein zugänglichen Online-Shop bzw. Kundenportal. Dazu ist eine Registrierung der Nutzer und Zugangsauthentifizierung erforderlich.
.
Produktanforderungen (A):
Die angebotenen Produkte verfügen mindestens über das folgende oder gleichwertige Prüfzeichen:
GS-Zeichen gemäß ProdSG, Abschnitt 5 i. V. m. EN ISO 9241.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Mindestpunktzahl:
Insgesamt (= Summe aller Bewertungskriterien) muss der Bieter eine Mindestpunktzahl von 5 000
(von insgesamt 13 000 möglichen) Punkten erreichen, um seine Eignung in diesem Verfahren nachzuweisen.
Erreicht der Bieter insgesamt weniger als 5 000 Eignungspunkte, wird sein Angebot aus der weiteren Wertung ausgeschlossen.
.
Mindestanforderungen:
Darüber hinaus können in den einzelnen Kriterien Mindestanforderungen enthalten sein, die von den Bietern ebenfalls zu beachten und einzuhalten sind.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
06.04.2016
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen