DTAD

Ausschreibung - Consultingdienstleistung in Koblenz (ID:7677982)

Auftragsdaten
Titel:
Consultingdienstleistung
DTAD-ID:
7677982
Region:
56077 Koblenz
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
30.10.2012
Frist Vergabeunterlagen:
15.11.2012
Frist Angebotsabgabe:
15.11.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Consultingdienstleistung
Kategorien:
Marketing- und Werbedienstleistungen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Bekanntmachung

1. Art der Vergabe

Öffentliche Ausschreibung gemäß § 3 Abs. 1 VOL/A

2. Bezeichnung der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle

Bezeichnung

Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, Stabsstelle Zentrale

Verwaltung u. Marketing, Vergabestelle

Postanschrift

Festung Ehrenbreitstein

56077 Koblenz

Telefon-Nummer: 0049 26166754170

Telefax-Nummer: 0049 26166754150

E-Mail-Adresse: vergabestelle@gdke.rlp.de

3. Bezeichnung der den Zuschlag erteilenden Stelle

Wie Ziffer 2

4. Bezeichnung der Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind

Wie Ziffer 2

Vergabemarktplatz Rheinland-Pfalz

5. Form der Angebote

Postalischer Versand

Elektronisch mit fortgeschrittener elektronischer Signatur

Elektronisch mit qualifizierter elektronischer Signatur

Die Abgabe elektronischer Angebote unter http://www.vergabe.rlp.de/VMPCenter/ unter Beachtung der dort genannten Nutzungsbedingungen ist zugelassen.

6. Art und Umfang der Leistung sowie Ort der Leistungerbringung

Consultingdienstleistung gemäß Aufgabenbeschreibung, Gesamtumfang: 75 Manntage ä 8 Stunden/Manntag

Hauptleistungsort:

Bezeichnung

Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz

Postanschrift

Erthaler Hof, Schillerstraße 44

55116 Mainz

7. ggf. Anzahl, Größe und Art der einzelnen Lose

Angebote sollen eingereicht werden für: die Gesamtleistung

Anzahl der Lose: kein Los vorhanden

8. ggf. Zulassung von Nebenangeboten

Nebenangebote sind nicht zugelassen

9. etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist

Projektphase 1:

01.12.2012 bis 30.06.2013

Projektphase 2:

01.01.2013 bis 30.06.2013

Dauer (ab Auftragsvergabe)

10. Bezeichnung der Stelle, die die Vergabeunterlagen und die Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes

abgibt

Vergabemarktplatz Rheinland-Pfalz

Zu den unter http://www.verqabe.rlp.de/Vlv1PCenter/ genannten Nutzungsbedingungen können die Verdingungsunterlagen kostenlos angefordert und heruntergeladen und

Nachrichten der Vergabestelle eingesehen werden.

11. Ablauf der Angebotsfrist 15.11.2012 11:00

12. Ablauf der Bindefrist 30.11.2012 23:59

13. Höhe etwaiger Vervielfältigungskosten und Zahlungsweise

14. Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen Keine

15. Wesentliche Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind VOL/B und Haushaltsrecht Rheinland Pfalz

16. Mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen zur Beurteilung der Eignung des Bieters

Bedingung für die Auftragsvergabe

- Excellent knowledge of EU Policies, especially with regard to cultural heritage, regional policy and structural funds

- Excellent skills in English and German

- Ability to work in an inter-cultural team

- Reliability on deadlines and appointments

- Experience in the implementation of EU-funded projects

- Experience in the implementation of projects (regional planning, networking)

- Experience in developing and implementing policies

- Experience in the initiation and implementation of cultural oriented networks

- Experience in visualisation of project achievements.

Der Nachweis der o.a. Qulifikatationen geschieht durch Benennung mindestens einer Referenzleistung, die nicht älter als drei Jahre ist.

Nachweis über die persönliche Lage der Wirtschaftsteilnehmer

Eigenerklärungen gemäß Formblatt 0125 (Bieterprofil)

Nachweis über die wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit

Eigenerklärungen gemäß Formblatt 0125 (Bieterprofil)

Nachweis über die technische Leistungsfähigkeit

Eigenerklärungen gemäß Formblatt 0125 (Bieterprofil)

Sonstiger Nachweis

Die Vorgaben des Landestariftreuegesetzets (LTTG) sind zu beachten.

Eine den Vergabeunterlagen beigefügte

Mindestentgelterkärung ist mit dem Angebot einzureichen.

17. Angabe der Zuschlagskriterien

Wertungsmethode Niedrigster Preis

18. Sonstiges

Falls sich Rückfragen ergeben, sind diese über den Vergabemarktplatz Rheinland-Pfalz per Email an die Vergabestelle zu richten.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen