DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Dachabdichtung Sanierung in Gifhorn (ID:13773346)


DTAD-ID:
13773346
Region:
38518 Gifhorn
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Dachdeckarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Es handelt sich um eine Sanierung einer vorh. Dachabdichtung oberhalb von zur Zeit nicht genutzten Klassenräumen und Fluren. Auf der Abdichtung liegt eine Plattenbelag aus Waschbetonplatten...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
07.02.2018
Frist Vergabeunterlagen:
26.02.2018
Frist Angebotsabgabe:
27.02.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-38518: Dachabdichtung Sanierung
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle)
Name Landkreis Gifhorn
Straße Schloßplatz 1
PLZ, Ort 38518 Gifhorn
Telefon 0 53 71/82 61 4 Fax 0 53 71/82-61 5
E-Mail vergabestelle@gifhorn.de Internet http://www.gifhorn.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Art und Umfang der Leistung, ggf. aufgeteilt in Lose
Dachabdichtung Sanierung
Erläuterung:
Es handelt sich um eine Sanierung einer vorh. Dachabdichtung oberhalb
von zur Zeit nicht genutzten Klassenräumen und Fluren.
Auf der Abdichtung liegt eine Plattenbelag aus Waschbetonplatten 50/50
cm mit Mörtelsäcken als Auflager. Die Fläche wird als Fahrradstellplatz genutzt.

Erfüllungsort:
Ort der Ausführung
Spittastraße 61, 29378 Wittingen

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
Vergabenummer 18-13-FB 8-B

Vergabeunterlagen:
Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und
Entschlüsselung der Unterlagen
- Vergabeunterlagen werden nur elektronisch zur Verfügung gestellt.
- Es werden elektronische Angebote akzeptiert
- mit fortgeschrittener elektronischer Signatur.
- mit qualifizierter elektronischer Signatur.
Anforderung der Vergabeunterlagen
Anforderung ab: 06.02.2018 um 17:00
Anforderung bis: 26.02.2018 um 23:45
Anforderung /Einsicht bei: Vergabestelle, siehe oben
https://www.subreport.de/E61854169

Kosten für die Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform
Höhe der Kosten
Zahlungsweise
Empfänger
Kontonummer
BLZ, Geldinstitut
Verwendungszweck
Fehlt der Verwendungszweck auf Ihrer Überweisung, so ist die Zahlung
nicht zuordenbar und Sie erhalten keine Unterlagen.
IBAN
BIC-Code
Die Vergabeunterlagen können nur versendet werden, wenn
- auf der Überweisung der Verwendungszweck angegeben wurde,
- gleichzeitig mit der Überweisung die Vergabeunterlagen per Brief
oder E-Mail (unter Angabe Ihrer vollständigen
Firmenadresse) bei der in Abschnitt k) genannten Stelle angefordert wurden,
- das Entgelt auf dem Konto des Empfängers eingegangen ist.
Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.
Anschrift, an die die Angebote zu richten sind Vergabestelle, siehe oben

Termine & Fristen
Unterlagen:
26.02.2018

Angebotsfrist:
Ablauf der Angebotsfrist am 27.02.2018 um 09:59 Uhr
Eröffnungstermin am 27.02.2018 um 10:00 Uhr
Ort Landkreis Gifhorn,
Steinweg 1, Kreishaus IV ("Langer Jammer"), 38518
Gifhorn, Submissionszimmer im Erdgeschoss, Raum 006
Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen
Bieter und ihre Bevollmächtigten sind zugelassen.

Ausführungsfrist:
Fertigstellung oder Dauer der Leistungen: 09.04.2018 - 25.05.2018

Bindefrist:
Ablauf der Bindefrist 06.04.2018

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Besondere Bedingungen:
Rechtsform der/ Anforderung an Bietergemeinschaften gesamtschuldnerisch
haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

Sonstiges
Nachprüfung behaupteter Verstöße
Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A)
Niedersächsisches Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und
Digitalisierung, - Nachprüfungsstelle - Behördenzentum, Postfach 33 13, 38023 Braunschweig, Tel. 0531-484 1088

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen