DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Dachabdichtungs- und -dämmarbeiten in Saarbrücken (ID:13173195)

DTAD-ID:
13173195
Region:
66111 Saarbrücken
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Dachdeckarbeiten
CPV-Codes:
Dachabdichtungs- und -dämmarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Die IKK Südwest errichtet einen Neubau für Verwaltungszwecke mit Kundencenter im PRE-Park Kaiserslautern an der Brüsseler Straße 9 / Ecke Walter-Gropius-Straße. Die ausgeschriebenen Leistungen...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
06.07.2017
Frist Angebotsabgabe:
04.08.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Deutschland-Saarbrücken: Dachabdichtungs- und -dämmarbeiten
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
IKK Südwest
Berliner Promenade 1
Saarbrücken
66111
Deutschland
Kontaktstelle(n): GAVOA mbH
Telefon: +49 1705278784
E-Mail: r.weyand@gavoa.de
NUTS-Code: DEC01
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.ikk-suedwest.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Dachabdichtungen und Spenglerarbeiten.
Die IKK Südwest errichtet einen Neubau für Verwaltungszwecke mit Kundencenter im PRE-Park Kaiserslautern an der Brüsseler Straße 9 / Ecke Walter-Gropius-Straße.
Die ausgeschriebenen Leistungen beinhalten die Arbeiten zu den Dachabdichtungen und Spenglerarbeiten.

CPV-Codes:
45261410

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEB32
Hauptort der Ausführung
Kaiserslautern.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Org. Dok.-Nr:
258392-2017

EU-Ted-Nr.:
2017/S 127-258392

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
04.08.2017

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Zuschlagskriterien:
Preis

Geforderte Nachweise:
Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:
Fremdnachweis der Eintragung in ein Berufs- bzw. Handelsregister oder vergleichbares Register (bei Ablauf der Angebotsfrist nicht älter als 12 Monate).
Der Nachweis ist mit dem Angebot einzureichen.
Bei Bietergemeinschaften muss jedes Mitglied mit dem Angebot den Nachweis vorlegen.
Bei der Einschaltung von Nachunternehmern muss der Nachweis auch von den / dem Nachunternehmer(n) mit dem Angebot vorgelegt werden.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Sonstiges
Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: www.gavoa.de
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen

Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts

Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Beschreibung der Beschaffung:
Die IKK Südwest errichtet einen Neubau für Verwaltungszwecke mit Kundencenter im PRE-Park Kaiserslautern an der Brüsseler Straße 9 / Ecke Walter-Gropius-Straße.
Das Entwurfskonzept sieht einen dreigeschossigen Baukörper mit leichter Überhöhung zur städtebaulichen Betonung der Ecke Brüsseler Straße/Walter-Gropius-Straße vor. In der Mittelzone / Kernzone ist das Gebäude mit einem Kriechkeller unterkellert. Der Baukörper ist parallel zur Brüsseler Straße ausgerichtet und um einen Vorplatz zurückgesetzt auf dem Grundstück angeordnet.
Der dreigeschossige Baukörper bildet einen Übergang von den überwiegend viergeschossigen Bürogebäuden des PRE Park im Nordosten zur niedrigeren Wohnbebauung im Südwesten.
Das Gebäude ist als Massivbau mit Stahlbetonwänden und –stützen in Kombination mit Mauerwerk konzipiert.
Die ausgeschriebenen Leistungen beinhalten die Arbeiten zu den Dachabdichtungen und Spenglerarbeiten. Die Leistungen sind im Bereich der Dächer über 2. und 3. Obergeschoss zu erbringen.
Die wichtigsten Leistungsbestandteile sind:
Dachabdichtung aus Kunststoffdachbahnen (FPO) auf verschiedenen Dachabschnitten
— vorbereitet für/mit Auflast ca. 586 m2,
— mechanisch befestigt ca. 30 m2.
Kiesauflast ca. 63 m2,
Attikaabdeckung aus Aluminium ca. 145 m,
Notentwässerung durch Attika 4 Stück,
Regenrinnen ca. 11 m,
Fallrohre ca. 10 m,
Lichtkuppel als RWA 1 Stück,
Sekuranten.
— mit Auflast (Betonplatten) 9 Stück,
— mit Durchdringung/Verankerung 6 Stück.

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems:
Beginn: 02.10.2017
Ende: 28.06.2018
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angaben über Varianten/Alternativangebote:
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen:
Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein


Bedingungen für die Ausführung des Auftrags

1. Im Fall der Auftragsvergabe an eine Bietergemeinschaft haften alle Mitglieder der Bietergemeinschaft gesamtschuldnerisch.
2. Im Fall der Einschaltung von Nachunternehmern zur Auftragsdurchführung haftet auch der Nachunternehmer gemäß § 47 Abs. 3 VgV.

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 04.08.2017
Ortszeit: 14:00

Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
Deutsch

Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 04.08.2017
Ortszeit: 14:15
Ort:
Saarbrücken.
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:
Nur Vertreter des Auftraggebers.

Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

Zusätzliche Angaben

1. Das Angebot ist schriftlich in 2-facher Ausfertigung, nicht geheftet, gebunden oder geklebt und nur einseitig bedruckt im verschlossenen Umschlag mit ID-Aufkleber auf dem Postweg oder direkt bei der Adresse „GAVOA mbH, St. Johanner Straße 41-43, 66111 Saarbrücken“, einzureichen.
2. Die Vergabeunterlagen können ausschließlich unter der Internetadresse www.gavoa.de heruntergeladen werden.
3. Elektronische Angebote sind nicht zugelassen.

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Die Vergabekammern des Bundes beim Bundeskartellamt
Villemombler Straße 76
Bonn
53123
Deutschland
Telefon: +49 22894990
Fax: +49 2289499163

Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:
Gemäß §§ 160 Abs. 3, 134, 135 GWB.

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 02.07.2017

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen