DTAD

Ausschreibung - Dachdeckerarbeiten in Drakenburg (ID:11861974)

Übersicht
DTAD-ID:
11861974
Region:
31623 Drakenburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Fassadenbau, Fassadenreinigungsarbeiten, Metall-, Stahlbauarbeiten, Fenster, Türen, etc. aus Kunststoff, Abbruch-, Sprengarbeiten, Dachdeckarbeiten, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Baustelleneinrichtung, Gerüstarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Sanierung Feuerwehrgerätehaus. Gerüstarbeiten: ca. 389 m² Fassadengerüst LK 3/. Dachdeckungsarbeiten: ca. 282 m² Welleindeckung abbrechen; ca. 282m² Kurzwellplatte, klassikrot neu; ca. 44...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
28.04.2016
Frist Angebotsabgabe:
17.05.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Samtgemeinde Heemsen,
Wilhelmstraße 4,
31627 Rohrsen,
Tel.: 05026 /980 50,
Fax: 05024 /980 555,
E-Mail: info@heemsen.de.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Sanierung Feuerwehrgerätehaus.
Gerüstarbeiten: ca. 389 m² Fassadengerüst LK 3/. Dachdeckungsarbeiten: ca.
282 m² Welleindeckung abbrechen; ca. 282m² Kurzwellplatte, klassikrot neu;
ca. 44 m Außendachrinne, Titanzink, neu;
ca. 180 m² Mineralfaserdämmung als Zusatzdämmung
140 mm WLG 035/. Fensterarbeiten: 11 St.
Kunststofffenster, 1 bis 3-teilig; 1 St. Kunststofftür
/. Metallbauarbeiten: 3 St. Sektionaltore
doppelwandig, E-Antrieb.

Erfüllungsort:
Lange Straße 23,
31623 Drakenburg.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Die Vergabeunterlagen stehen ab dem 28.4.2016
ausschließlich in elektronischer Form
auf der Vergabeplattform www.subreport.de
zum Download, unter Angabe der ELViS-ID
E52753233, zur Verfügung (Elektronisches
Vergabeinformations-System). Ein Versand
der Vergabeunterlagen in Papierform erfolgt nicht.
Kosten für den Download der Vergabeunterlagen: 25,00 , zu entrichten an die
Vergabeplattform Subreport .
17.05.2016.
Samtgemeinde Heemsen,
Wilhelmstr. 4, 31627 Rohrsen.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
17.05.2016, 14:00 Uhr.
Gerüstarbeiten:14:15 Uhr.
Dachdeckungsarbeiten: 14:30Uhr.
Metallbauarbeiten: 14:45 Uhr.
Fensterarbeiten,
Samtgemeinde Heemsen, Rathaus,
Zimmer 2 (Sitzungszimmer) Wilhelmstraße 4, 31627 Rohrsen.

Ausführungsfrist:
01.07.2016 - 31.08.2016.

Bindefrist:
17.06.2016.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Bei Auftragssummen
von mindestens 250.000 ohne
Umsatzsteuer, hat der Auftragnehmer für die
Vertragserfüllung Sicherheit von 5 % der
Auftragssumme zu leisten, bei Auftragssummen
von mindestens 14.000 , ohne Umsatzsteuer,
hat der Auftragnehmer für Mängelansprüche
Sicherheit von 3 % der Abrechnungssumme
zu leisten.

Zahlung:
Nach VOB.

Geforderte Nachweise:
Für die Beurteilung der
Eignung des Bieters hat dieser auf Verlangen
Nachweise nach § 8 des Niedersächsischen
Tariftreue- und Vergabegesetzes (NTVergG)
- Nds. GVBL. Nr. 20/2013, S. 259 vom
07.11.2013 - zu erbringen. Präqualifizierte
Unternehmen führen Eignungsnachweise
durch den Eintrag in die Liste des Vereins
für die Präqualifikation von Bauunternehmen
(Präqualifikationsverzeichnis). Bei
Einsatz von Nachunternehmen ist auf Verlangen
nachzuweisen, dass die vorgesehenen
Nachunternehmen präqualifiziert sind oder
die Voraussetzung für die Präqualifikation
erfüllen. Nicht präqualifizierte Unternehmen
haben zum Nachweis der Eignung mit
dem Angebot das ausgefüllte Formblatt 124
-Eigenerklärung zur Eignung - vorzulegen.
Bei Einsatz von Nachunternehmen sind die
Eigenerklärungen auf Verlangen auch für die
Nachunternehmen vorzulegen, es sei denn,
die Nachunternehmen sind präqualifiziert.
Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind
die Eigenerklärungen, auch die der Nachunternehmen,
durch Vorlage der in der Eigenerklärung
zur Eignung genannten Bescheinigungen
zuständiger Stellen zu bestätigen.
Das Formblatt 124 - Eigenerklärung zur
Eignung - ist den Ausschreibungsunterlagen
beigefügt.

Sonstiges
Landkreis Nienburg/Weser - Kommunalaufsicht, Kreishaus
am Schloßplatz, 31582 Nienburg.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen