DTAD

Ausschreibung - Dachdeckerarbeiten in Lörzweiler (ID:6423762)

Auftragsdaten
Titel:
Dachdeckerarbeiten
DTAD-ID:
6423762
Region:
55296 Lörzweiler
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
15.08.2011
Frist Angebotsabgabe:
09.09.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Nachprüfungsstelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Dachdecker- und Spenglerarbeiten, Asbestsanierung: Abbruch der asbestzementhaltigen, kleinformatigen Dacheindeckung ca. 330,00 qm; Aufsparrendämmung und neue Dacheindeckung, ca. 330,00qm; Abbruch und Entsorgung der asbesthaltigen Flachdach- und Ortgangblenden, ca. 255,00 m; Montage von neuen Ortgang- und Flachdachblenden ca. 255,00 m; Blitzschutzarbeiten: Gebäudeauffang- und Verbindungs-Leitungen ca. 340,00 m; Leitungshalter ca. 340,00 m; Erdleitung aus Edelstahl ca. 105,00 m; Tiefenerder ca. 9 Stck.; Grabenaushub ca. 105,00m; Aushub von befestigten Flächen aus Pflaster / Plattenbelag ca. 105,00 m.
Kategorien:
Metall-, Stahlbauarbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Sondermülldienstleistungen, Dachdeckarbeiten, Müllentsorgung, Blitzschutzarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

1. Auftraggeber: Ortsgemeinde Lörzweiler, Rheinstr. 1, 55296 Lörzweiler, Tel. 06138 / 6240.

2. a) Vergabeverfahren: Öffentliche Ausschreibung VOB/A.

b) Art des Auftrags: Ausführung von Bauleistungen.

3. a) Ausführungsort: 55296 Lörzweiler, Weinbergstraße 12.

b) Art und Umfang der Leistungen: Energetische Sanierung / 1. Abschnitt

- Dachsanierung. Gewerk 01 - Leistungen: Dachdecker- und Spenglerarbeiten,

Asbestsanierung: Abbruch der asbestzementhaltigen, kleinformatigen Dacheindeckung

ca. 330,00 qm; Aufsparrendämmung und neue Dacheindeckung, ca. 330,00qm; Abbruch und Entsorgung der asbesthaltigen Flachdach- und Ortgangblenden,

ca. 255,00 m; Montage von neuen Ortgang- und Flachdachblenden ca. 255,00 m;

Gebühr = 15,00 EUR. Ausführungszeit: 04.10. - 11.11.2011. Eröffnungstermin:

09.09.2011, 10.00 Uhr. Gewerk 02 - Leistungen: Blitzschutzarbeiten: Gebäudeauffang-

und Verbindungs-Leitungen ca. 340,00 m; Leitungshalter ca. 340,00 m; Erdleitung

aus Edelstahl ca. 105,00 m; Tiefenerder ca. 9 Stck.; Grabenaushub ca. 105,00m; Aushub von befestigten Flächen aus Pflaster / Plattenbelag ca. 105,00 m. Gebühr= 10,00 EUR. Ausführungszeit: 07.11. - 18.11.2011. Eröffnungstermin: 09.09.2011, 10.30 Uhr.

4. Ausführungsfristen: ab 40. KW 2011 bis 46. KW 2011. 5.

a) Anforderung

der Verdingungsunterlagen ab 16.08.2011 bei Architekt Dipl.-Ing. K. H. Köller, Raiffeisenstr.

3, 55288 Partenheim, Telefon: 06732 / 1283, Fax: 06732 / 61992.

b) Zahlung

der Schutzgebühr: Der Betrag ist auf das Konto Nr. 02 553 71500, bei der Commerzbank,

55116 Mainz, BLZ 550 800 65, zu überweisen. Schecks werden nicht akzeptiert.

Der Betrag wird nicht erstattet.

6. a) Anschrift, an die die Angebote zu richten sind:

Verbandsgemeinde Bodenheim, Fachbereich 2, Am Dollesplatz 1, 55294 Bodenheim.

Die Angebote sind bis zum Eröffnungstermin am Freitag, dem 09.09.2011, ab

10.00 Uhr, in verschlossenem Umschlag, mit der Kennzeichnung Kindertagesstätte

Lörzweiler, Gewerk Nr. ... , in einfacher Ausfertigung abzugeben. Digitale Angebote sind nicht zugelassen.

b)Sprache, in der die Angebote abgefasst sein müssen: Deutsch.

7. a) Zur Angebotseröffnung zugelassene Personen: Bieter und ihre Bevollmächtigten.

b) Angebotseröffnung: 09.09.2011, ab 10.00 Uhr. Anschrift: Verbandsgemeinde

Bodenheim, Besprechungs-Zimmer Nr. 124, 1. Stock, Altbau, Am Dollesplatz

1, 55294 Bodenheim.

8. Geforderte Sicherheiten: Bei Auftragserteilung wird eine Gewährleistungszeit

von fünf Jahren vereinbart. Gewährleistungsbürgschaft, oder Einbehalt,

in Höhe von 5 % der Brutto-Abrechnungssumme über den Zeitraum der Gewährleistungszeit.

9. Wesentliche Zahlungsbedingungen: Zahlungsbedingungen

gemäß Verdingungsunterlagen.

10. Rechtsform der Bietergemeinschaft: Gesamtschuldnerisch

haftend mit bevollmächtigten Vertretern.

11. Geforderte Eignungsnachweise:

Der Bieter hat zum Nachweis der Fachkunde, Leistungsfähigkeit und

Zuverlässigkeit Angaben zu machen gem. § 8 Nr.3 /1) Buchstabe a, b, c, d, e, f, VOB/A.

Der Bieter hat eine Bescheinigung der Berufsgenossenschaft vorzulegen.

12. Bindefrist

des Angebotes: 21.10.2011.

13. Kriterien für die Auftragserteilung - Annehmbarstes

Angebot nach folgenden Kriterien: Wirtschaftlichkeit, Preis, Qualität.

14. Nachprüfstelle:

Kreisverwaltung Mainz-Bingen, Rechtsamt, Kommunalaufsicht, Georg-Rückert-

Str. 11, 55218 Ingelheim bzw. Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD),

Willy-Brand-Platz 3, 54290 Trier. Die Prüfung durch die Vergabeprüfstelle ist nicht

Voraussetzung für die Anrufung der Vergabekammer und bewirkt keine automatische

Aussetzung des Verfahrens. Vergabekammer: Vergabekammer Rheinland-Pfalz

beim Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung, Stiftsstraße 9, 55116 Mainz.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen