DTAD

Ausschreibung - Dachdeckungs- und Klempnerarbeiten in Rennertshofen (ID:10032047)

Übersicht
DTAD-ID:
10032047
Region:
86643 Rennertshofen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Metall-, Metallbauerzeugnisse, Metall-, Stahlbauarbeiten, Dachdeckarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Dachdeckungs- und Klempnerarbeiten auf dem Walmdach des Westflügels der barocken und denkmalgeschützten Schlossanlage Bertoldsheim. Abnahme der Alteindeckung aus...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
10.10.2014
Frist Angebotsabgabe:
05.11.2014
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Frau Dr. Erina Schumann-Späth, Derchinger Straße 22, 86316 Friedberg

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Dachdeckungs- und Klempnerarbeiten auf dem Walmdach
des Westflügels der barocken und denkmalgeschützten
Schlossanlage Bertoldsheim. Abnahme der
Alteindeckung aus Biberschwanzziegel-Doppeldeckung
und Lattungen, Kehlbleche, Einblechungen,
Rinnen und Fallrohre. Neueindeckung der Dachfläche, A = ca. 810 m² mit Biberschwanzziegel-Doppeldeckung
und Lattungen. Installation von Nockenblechen, Fallrohren,
Rinnen, Einfassungen aus Kupfer.
Zweck der baulichen Anlage: Schlossanlage
Zweck der Bauleistung: Instandsetzung/Erneuerung
Dachdeckung

Erfüllungsort:
86643 Rennertshofen-Bertoldsheim

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
Vergabe-Nr.: 287_380.020/022_W

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Teilnahmeantrag bis: 5. November 2014 per Post
Anträge sind einzureichen bei:
egon kunz architekten, Fabrikstraße 1, 86356 Neusäß
Absendung der Aufforderung zur Angebotsabgabe spätestens
am: 15. Januar 2015

Ausführungsfrist:
Fertigstellung der Leistungen bis: Juli 2015
Dauer der Leistung: 5 Monate
ggf. Beginn der Ausführung: März 2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Vertragserfüllungsbürgschaft
in Höhe von 5 v.H. der Auftragssumme, Gewährleistungsbürgschaft
in Höhe von 3 v.H. der Schlussrechnungssumme
einschl. Nachträge.

Zahlung:
gem. Vergabeunterlagen

Geforderte Nachweise:
Der Bieter hat mit dem Teilnahmeantrag zum Nachweis
seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit
eine direkt abrufbare Eintragung in die
allgemein zugängliche Liste des Vereins für Präqualifikation
von Bauunternehmen e.V. (Präqualifikationsverzeichnis)
nachzuweisen. Der Nachweis der
Eignung kann auch durch Eigenerklärung gem.
Formblatt 124 (Eigenerklärungen zur Eignung) erbracht
werden.
Hinweis: Soweit zuständige Stellen Eigenerklärungen
bestätigen, sind von Bietern, deren Angebote in
die engere Wahl kommen, die entsprechenden Bescheinigungen
vorzulegen.
Das Formblatt 124 (Eigenerklärung zur Eignung) ist
erhältlich: Anfrage/Versand
egon kunz architekten, Fabrikstrasse 1, 86356 Neusäß,
Telefon: 08 21/48 68 00 bzw.
E-Mail: info@kunzarchitekten.de oder direkter
Download unter
http://www.innenministerium.bayern.de/bauen/themen/
vergabe-vertragswesen/16505/ *hier unter bearbeitbare
Formblätter (zip-Datei dort unter Ordner 1).
Darüber hinaus hat der Bieter zum Nachweis seiner
Fachkunde folgende Angaben gem. § 6 Abs. 3 Nr. 3
VOB/A zu machen:
Für eine denkmalpflegerisch und qualitativ hochwertige
Ausführung der Dachdecker- und Spenglerarbeiten
auf dem Walmdach des Westflügels des denkmalgeschützten
Schlosses Bertoldsheim ist eine entsprechende
Erfahrung und Qualifikation durch den Bewerber
nachzuweisen. Die Bewerber müssen einschlägige Referenzen,
die mit der zu vergebenden Leistung vergleichbar
sind, nachweisen. Es sind 2-5 repräsentative
Referenzen aus den letzten 5 Jahren vorzulegen. Die
Referenzen sind in Form einer Kurzdokumentation mit
Fotos von max. 5 Seiten DIN A4 Format aufzuführen.
Es sind mindestens 6-8 Mitarbeiter für die Ausführung
mit fachlicher Qualifikation zu benennen. Als Baustellenleiter
ist ein Mitarbeiter mit einer entsprechenden
restauratorischen Erfahrung zu benennen. Zu benennen
ist außerdem Auftragssumme der ausgeführten
Arbeiten; Ausführungszeitraum; Beschreibung, Art
und Umfang /Massen der ausgeführten Leistungen;
Der Teilnahmeantrag muss ausschließlich per Post erfolgen!

Besondere Bedingungen:
Rechtsform der Bietergemeinschaften: gesamtschuldnerisch
haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

Sonstiges
Nachprüfung behaupteter Verstöße:
Nachprüfungsstelle (§ 21 VOB/A): Regierung von Oberbayern, München, Telefon: 0 89/21 76-0, Fax: 0 89/ 21 76-28 59
Zur Überprüfung der Zuordnung zum 20%-Kontingent
für nicht EU-weite Vergabeverfahren (§ 2 Nr. 6 VgV): Vergabekammer (§ 104 GWB): enfällt

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen