DTAD

Ausschreibung - Dachsanierung in Winterwerb (ID:2958962)

Auftragsdaten
Titel:
Dachsanierung
DTAD-ID:
2958962
Region:
56355 Winterwerb
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
06.08.2008
Frist Angebotsabgabe:
02.09.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Metall-, Metallbauerzeugnisse, Metall-, Stahlbauarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Dachdeckarbeiten, Sonstige Baustoffe, Zubehör, Baustelleneinrichtung, Gerüstarbeiten, Tischler-, Zimmererarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung gem. ? 17 Abs. 1 VOB/A. Bauvorhaben: Dachsanierung

mit Stahl-Trapezblechen in 56355 Nast?tten Schulzentrum, Pestalozzistraße.

Bauherr (Auftraggeber): Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-

Kreises, Insel Silberau 1, 56130 Bad Ems. Architekt / Ausschreibung und

Bauleitung: Dipl.-Ing. Georg Winter - Architekt -, Kleinbahnstr. 4, 56357 Miehlen.

Submissiontag: 02.09.2008, bei der Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-

Kreises, 56130 Bad Ems, Insel Silberau 1, Zi. 125. Vergabe: 22.09.2008. Gewerk:

Gerüstbauarbeiten; vsl. Ausführungszeit: 06.10. bis 10.10.2008;

Schutzgebühr: 10,00 EUR; Submission Uhrzeit: 10:00 Uhr. Zus?tzliches LV

auf Datenträger DA83: 5,00 EUR. Zimmerarbeiten; 20.10. bis 04.11.2008;

15,00 EUR; 10:10 Uhr. Zus?tzlicher LV auf Datenträger DA83: 5,00 EUR.

Dachdeckerarbeiten; 13.10. bis 28.11.2008; 15,00 EUR; 10:30 Uhr. Zus?tzlicher

LV auf Datenträger DA83: 5,00 EUR. Anforderung der Unterlagen

bei: Architekturb?ro Georg Winter, Kleinbahnstra?e 4, 56357 Miehlen, Tel.:

0677294222, Fax.: 0677294224, E-Mail: georg.winter@t-online.de, ab Veröffentlichung.

Der schriftlichen Anforderung ist der Einzahlungsbeleg beizufügen.

Die Schutzgebühr ist auf das Konto der Nassauischen Sparkasse,

Konto-Nr. 707001194, BLZ 51050015. Scheck - und Barzahlung ist ausgeschlossen.

In der Schutzgebühr ist die MwSt. enthalten. Eine Rückerstattung

der Kosten erfolgt in keinem Fall. Das Angebot ist in Deutsch abzufassen.

Zur Eröffnung der Angebote sind nur Bieter oder deren Bevollmächtigte zugelassen.

Angebotseröffnung siehe Verdingungsunterlagen. Geforderte Sicherheiten:

Vertragserfüllungsbürgschaft von 10 % der Auftragssumme

einschl. der Nachträge, Gewährleistungsbürgschaft von 5 % der Abrechnungssumme.

Zahlungen erfolgen nach ? 16 VOB/B. Bei Bietergemeinschaften:

gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter. Geforderte

Eignungsnachweise (Mindestbedingungen): Nachweis gemäß

VOB/A? 8 Nr. 3(1) Buchstabe a-f- (Verdingungsunterlagen); Bescheinigung

der Berufsgenossenschaft; Bieter, die nicht ihren Sitz in der Bundesrepublik

Deutschland haben, haben eine Bescheinigung des für sie zuständigen Versicherungstr?gers

vorzulegen. Beschreibung der Baumassnahme: Das vorhandene

Dach des Turnhallenhauptbaues besteht aus einem Folien-Warmdach

auf Siporex-Betonplatten. Leistung: Die Attika- Verkleidung wird abgebaut

und entsorgt, die Kiesschicht, ca. 5-10 cm stark, wird entfernt. Zur Auflagerung

der Schwellh?lzer wird die Dachdeckung bis auf den Beton Unterbau

auf ca. 20 cm Breite aufgeschnitten. Aufbringen der Satteldachkonstruktion

aus Holzbauteile. Eindeckung der Dachfläche und der Beton- Attika.

Dachfläche: ca.495,00 qm; Attikaanschluss: ca.106,00 m; L?fterfirst: ca.

35,00 m; Attikaverkleidung: ca. 210,00 qm; Stahlgerüst: ca. 663,00 qm; ALULeichtger?st

auf Dachfläche: ca. 122,00 qm; Bauholz Lieferung: ca. 14,00

cbm; Bauholz verzimmern: ca. 995,00 m.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen