DTAD

Ausschreibung - Dämmarbeiten an Technischen Anlagen in Mainz (ID:3451102)

Auftragsdaten
Titel:
Dämmarbeiten an Technischen Anlagen
DTAD-ID:
3451102
Region:
55122 Mainz
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
19.01.2009
Frist Vergabeunterlagen:
30.01.2009
Frist Angebotsabgabe:
24.04.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Sanitär-,Klempnerarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Dienstleistungen in der Abwasserbeseitigung, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Installation von Brandmeldeanlagen, Brandschutz, Erschliessungsarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Bauaufträge - Offenes Verfahren nach VOB/A

Bekanntmachung

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber

I.1 Name und Anschrift des öffentlichen Auftraggebers (Vergabestelle)

Name LBB Niederlassung Mainz

Straße Fritz-Kohl-Straße 9

PLZ / Ort 55122 Mainz

Telefon 06131/966-0 Fax 06131/966100

E-Mail Vergabe.Mainz@LBBnet.de Internet http://www.lbbnet.de

Anh. A Anschrift für nähere Auskünfte, für Anforderungen von

Unterlagen, für Angebote

Vergabestelle, Anschrift siehe I.1)

Abschnitt II: Auftragsgegenstand

II.1.1 Bezeichnung des Auftrages

Vergabe 08 E 0849

Maßnahme 600015010

II.1.2 Art des Bauauftrages Ausführung von Bauleistungen

Ort der Ausführung Fachhochschule Worms, Gebäude A

II.1.8 Aufteilung in Lose nein

II.2.1 Menge oder Umfang des Auftrages

Dämmarbeiten an Technischen Anlagen

Heizung: ca. 800 m Wärmedämmung von Rohrleitungen DN 15-125,

Mineralwollmatten, teilw. mit Blechmantel. Lüftung: ca. 1.000 m2

Wärmedämmung von Luftkan?len aus Mineralwollmatten, teilw. mit

Blechmantel, ca. 150 m Wärmedämmung von Lüftungs-Rohrleitungen DN

80-355 Mineralwollmatten, teilw. mit Blechmantel. Kühlwasser: ca. 2.300

m Kältedämmung von Rohrleitungen DN 15-125 D?mmschalen aus

Duromerem-Reaktionsharzschaum, teilw. mit Blechmantel. Sanitär:

Trinkwasser ca. 800 m Kältedämmung von Rohrleitungen DN 15-100

Mineralwollmatten, teilw. mit Blechmantel. Abwasser ca. 600 m

D?mmschlauch zur Schalldämmung von Abwasser-Rohrleitungen DN 40-100

PE-Schlauch mit Gittergewebefolie (B1). Brandschutzabschottungen: ca.

500 Brandschutz-Abschottungen DN 15-125 für Rohrleitungen (Heizung,

Kühlung, Sanitär), ca. 200 m2 Brandschutzbekleidungen von

L?ftungskan?len/L?ftungsrohren und Brandschutzklappen.

II.3 Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung

Beginn der Ausführungsfrist April 2009

Ende der Ausführungsfrist Mai 2010

Abschnitt IV: Verfahren

IV.2.1 Zuschlagskriterien siehe Vergabeunterlagen

IV.3.3 Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und

ergänzenden Unterlagen:

Schlusstermin für die Anforderung der Unterlagen 30.01.2009

Höhe des Entgeltes EUR 50,--

Zahlungsweise Banküberweisung

Empfänger Bundeskasse Trier

BLZ, Geldinstitut 59000000, Bundesbank Saarbrücken

Kontonummer 59001020

Verwendungszweck Kassenzeichen 115710081229

(Fehlt der Verwendungszweck auf Ihrer Überweisung, so ist die

Zahlung nicht zuordenbar und Sie erhalten keine Unterlagen)

IBAN DE81 5900 0000 0059 0010 20

BIC-Code MARKDEF 1590

Die Vergabeunterlagen einschl. Diskette können nur versandt werden,

wenn

- auf der Überweisung der Verwendungszweck angegeben wurde,

- gleichzeitig mit der Überweisung die Vergabeunterlagen per Brief oder

E-Mail (unter Angabe

Ihrer vollständigen Firmenadresse) bei der in Abschnitt I.1 bzw. Anh. A

genannten Stelle ange-

fordert wurden,

- das Entgelt auf dem Konto des Empfängers eingegangen ist.

Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.

Der Versand der Unterlagen erfolgt ab 06.02.2009

IV.3.7 Bindefrist der Angebote bis 24.04.2009

IV.3.8 Angebotseröffnung am 26.02.2009 um 11.00 Uhr

Ort Vergabestelle, Anschrift siehe I.1

Abschnitt VI: zusätzliche Informationen

VI.4.1 Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren (Vergabekammer nach

? 104 GWB)

Vergabekammer Rheinland-Pfalz, Stiftsstraße 9, 55116 Mainz

VI.4.3 Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen

erhältlich sind

Vergabekammer Rheinland-Pfalz, Stiftsstraße 9, 55116 Mainz

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen