DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Datenspeicherung in Bremen (ID:13012797)

DTAD-ID:
13012797
Region:
28195 Bremen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Softwareprogrammierung, -beratung
CPV-Codes:
Datenarchivierung , Datenspeicherung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Die Auftraggeber streben den Aufbau eines gemeinsamen mandantenfähigen elektronischen Magazins an und beabsichtigen, mit einem IT-Dienstleister eine Rahmenvereinbarung über den Betrieb dieses...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
24.05.2017
Frist Angebotsabgabe:
19.06.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Deutschland-Bremen: Datenspeicherung
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Freie Hansestadt Bremen, Staatsarchiv Bremen
Am Staatsarchiv 1
Bremen
28195
Deutschland
Kontaktstelle(n): Kapellmann und Partner Rechtsanwälte Hamburg mbB, Hauke Schüler, Am Sandtorkai 50; 20457 Hamburg
E-Mail: hauke.schueler@kapellmann.de
Fax: +49 40300916061
NUTS-Code: DE501
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.staatsarchiv.bremen.de/
Freie und Hansestadt Hamburg, Staatsarchiv der Freien und Hansestadt Hamburg
Kattunbleiche 19
Hamburg
22041
Deutschland
Kontaktstelle(n): Kapellmann und Partner Rechtsanwälte Hamburg mbB, Hauke Schüler, Am Sandtorkai 50; 20457 Hamburg
E-Mail: hauke.schueler@kapellmann.de
Fax: +49 40300916061
NUTS-Code: DE600
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.hamburg.de/staatsarchiv/
Land Sachsen-Anhalt, Landesarchiv Sachsen-Anhalt
Brückstraße 2
Magdeburg
39114
Deutschland
Kontaktstelle(n): Kapellmann und Partner Rechtsanwälte Hamburg mbB, Hauke Schüler, Am Sandtorkai 50; 20457 Hamburg
E-Mail: hauke.schueler@kapellmann.de
Fax: +49 40300916061
NUTS-Code: DEE03
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: https://landesarchiv.sachsen-anhalt.de/startseite/
Land Schleswig-Holstein, Landesarchiv Schleswig-Holstein
Prinzenpalais
Schleswig
24837
Deutschland
Kontaktstelle(n): Kapellmann und Partner Rechtsanwälte Hamburg mbB, Hauke Schüler, Am Sandtorkai 50; 20457 Hamburg
E-Mail: hauke.schueler@kapellmann.de
Fax: +49 40300916061
NUTS-Code: DEF0C
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LASH/lash_node.html

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Dienstleistungen für den Betrieb des gemeinsamen elektronischen Magazins des Kooperationsverbundes Digitale Archivierung Nord (DAN).
Die Auftraggeber streben den Aufbau eines gemeinsamen mandantenfähigen elektronischen Magazins an und beabsichtigen, mit einem IT-Dienstleister eine Rahmenvereinbarung über den Betrieb dieses Magazins abzuschließen. Für den Betrieb des digitalen Magazins kommt mit der DIMAG-Software ein modulares System zur Archivierung verschiedenster digitaler Archivalientypen zum Einsatz. Eine Öffnung des elektronischen Magazins für weitere Archive ist beabsichtigt. Wesentliche Leistungen des Dienstleisters werden sein:
— Installation, Konfiguration und Pflege der DIMAG-Software für die Auftraggeber sowie für alle folgenden DAN- und Magazinpartner;
— Betrieb des elektronischen Magazins (Speicher) für die Auftraggeber sowie für alle folgenden DAN- und Magazinpartner;
— Durchführung routinemäßiger Integritätschecks des digitalen Archivguts;
— Datenmigration in bestimmten zeitlichen Abständen;
— Entwicklungsleistungen im Kontext der Übernahme digitaler Archivalien.

CPV-Codes:
72317000 - DA03

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE600
Hauptort der Ausführung
Sitz des Auftragnehmers.

NUTS-Code: DE501
Hauptort der Ausführung
Sitz des Auftragnehmers.

NUTS-Code: DEE03
Hauptort der Ausführung
Sitz des Auftragnehmers.

NUTS-Code: DEF0C
Hauptort der Ausführung
Sitz des Auftragnehmers.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
196391-2017

EU-Ted-Nr.:
2017/S 099-196391

Aktenzeichen:
1287/2016

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
19.06.2017

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Zuschlagskriterien:
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

Geforderte Nachweise:
Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:
Als Dienstleister kommt aufgrund archivgesetzlicher Anforderungen ausschließlich eine deutsche juristische Person des öffentlichen Rechts bzw. ein privates Unternehmen in Betracht, das seinen Sitz in Deutschland hat und von juristischen Personen des Deutschen öffentlichen Rechts beherrscht wird.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen

Sonstiges
Gemeinsame Beschaffung
Der Auftrag betrifft eine gemeinsame Beschaffung

Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: www.kapellmann.de/vergabemanagement
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen

Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde

Haupttätigkeit(en)
Freizeit, Kultur und Religion

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Weitere(r) CPV-Code(s)
72252000

Beschreibung der Beschaffung:
Die vom Dienstleister zu erbringenden Leistungen werden in den Vergabeunterlagen näher beschrieben.
Interessierte Marktteilnehmer haben die Möglichkeit, einen Teilnahmeantrag einzureichen. Die Vorgaben hierfür und die Struktur des weiteren Verfahrens werden in dem zum Download bereitstehenden Bewerbermemorandum erläutert.
Zum Abruf von Leistungen aus der Rahmenvereinbarung sind berechtigt:
1. die unter Ziffer I.1) genannten Auftraggeber (aktuelle DAN-Partner);
2. die weiteren potentiellen DAN-Partner (Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern);
3. die weiteren im Landesgebiet der aktuellen und künftigen DAN-Partner gelegenen öffentlichen Archivträger (Kommunal- und Kreisarchive sowie Hochschul- und Wissenschaftsarchive).

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems:
Laufzeit in Monaten: 72
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Die Laufzeit der Rahmenvereinbarung kann durch die Auftraggeber einseitig um 24 Monate verängert werden.

Angabe zur Beschränkung der Zahl der Bewerber, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
Geplante Anzahl der Bewerber: 6
Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern:
Qualität der vorgelegten Referenzen.

Angaben über Varianten/Alternativangebote:
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen:
Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein


Bedingungen für die Ausführung des Auftrags

Die Bedingungen für die Ausführung des Auftrags ergeben sich aus den Vergabeunterlagen.

Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit einem einzigen Wirtschaftsteilnehmer
Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder Lösungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs
Abwicklung des Verfahrens in aufeinander folgenden Phasen zwecks schrittweiser Verringerung der Zahl der zu erörternden Lösungen bzw. zu verhandelnden Angebote

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 19.06.2017
Ortszeit: 12:00

Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
Tag: 11.07.2017

Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
Deutsch

Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 31.03.2018

Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer bei der Finanzbehörde Hamburg
Große Bleichen 27
Hamburg
20354
Deutschland
Telefon: +49 40428231448
E-Mail: dieter.carmesin@fb.hamburg.de
Fax: +49 40428232020
Internet-Adresse: https://www.hamburg.de/behoerdenfinder/hamburg/11354549/

Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:
Das deutsche Vergaberecht sieht für die Rechtsbehelfe Präklusionstatbestände vor. In § 160 Abs. 3 S. 1 GWB heißt es:
„Der Antrag ist unzulässig, soweit:
1. der Antragsteller den geltend gemachten Verstoß gegen Vergabevorschriften vor Einreichen des Nachprüfungsantrags erkannt und gegenüber dem Auftraggeber nicht innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen gerügt hat; der Ablauf der Frist nach § 134 Absatz 2 bleibt unberührt,
2. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegen-über dem Auftraggeber gerügt werden,
3. Verstöße gegen Vergabevorschriften, die erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, nicht spätestens bis zum Ablauf der Frist zur Bewerbung oder zur Angebotsabgabe gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden,
4. mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind. (…)“.

Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Vergabekammer bei der Finanzbehörde Hamburg
Große Bleichen 27
Hamburg
20354
Deutschland
Telefon: +49 40428231448
E-Mail: dieter.carmesin@fb.hamburg.de
Fax: +49 40428232020
Internet-Adresse: https://www.hamburg.de/behoerdenfinder/hamburg/11354549/

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 19.05.2017

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
20.04.2018
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen