DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Vergebener Auftrag - Datenspeicherung in Frankfurt am Main (ID:14135199)


DTAD-ID:
14135199
Region:
60486 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Softwareprogrammierung, -beratung
CPV-Codes:
Datenspeicherung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Die zu erbringende Leistung des Auftragnehmers benötigt die Möglichkeit, flexibel eine Reihe von Linux-Servern konfigurieren zu können. Die Server sollen über ein Webinterface verwaltbar sein und...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
09.06.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung
Schloßstr. 29
Frankfurt am Main
60486
Deutschland
Kontaktstelle(n): Zentrale Dienste - Vergabestelle
Telefon: +49 6924708227
E-Mail: vergabe@dipf.de
Fax: +49 6924708444
NUTS-Code: DE712
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.dipf.de

Auftragnehmer:
Global Access Internet Services GmbH
Potsdamer Str. 3
München
80802
Deutschland
NUTS-Code: DE212
Der Auftragnehmer ist ein KMU: ja

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Hosting einer VMware-Cloud-basierten Linux-Server-Umgebung
Die zu erbringende Leistung des Auftragnehmers benötigt die Möglichkeit, flexibel eine Reihe von Linux-Servern konfigurieren zu können. Die Server sollen über ein Webinterface verwaltbar sein und auf VMWare Technik basieren.
Die Leistung des Auftraggebers, das Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung, beinhaltet, an mehreren Standorten in der Bundesrepublik Deutschland einen Webservice auf PHP-Basis auszuliefern.
Der Auftraggeber erwartet die Bereitstellung einer „Infrastructure as a Service“ Lösung vom Auftragnehmer. Der Auftraggeber wird die Linux-basierten Server, sowie ggf. Firewalls und Router, selbst installieren und konfigurieren.

CPV-Codes:
72317000

Der Auftragnehmer soll die Dienstleistung kurzfristig (max 2 Wochen) nach der Zuschlagserteilung zur Verfügung stellen, damit der Auftraggeber sobald wie möglich mit ersten Architekturumsetzungen und deren Tests starten kann. Der Auftraggeber erwartet den Zuschlag Mitte Mai 2018 erteilen zu können. Es ist geplant, die Dienste über die Dauer von 3 Jahren laufen zu lassen.
Es wird aktuell von einem Bedarf von 130 VCPUS, 810 GB RAM und 11 TB Festplattenspeicher ausgegangen. Hinzu kommen 10 TB Speicher für die Langzeitarchivierung. Diese Menge soll jederzeit anpassbar nach oben oder unten sein. Für eine Hälfte davon gelten hohe Verfügbarkeitsanforderungen: Gigabitanbindung mit 99,95 % Up-Time, High-Availability Adressen, Reaktionszeit auf Anfragen von 15 Minuten, Lösungszeit von 150 Minuten (5.00 bis 22.00 ).
Zudem gelten hohe Datenschutzanforderungen: Serverstandort in Deutschland mit Zutritt und Zugang nur von in Deutschland ansässigen Mitarbeitern.

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE712

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
248634-2018

EU-Ted-Nr.:
2018/S 109-248634

Aktenzeichen:
2017/78

Auftragswert:
ohne MwSt.: 441.180,00 EUR

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Zuschlagskriterien:
Qualitätskriterium - Name: Qualität und Kompatibilität der angebotene Leistung / Gewichtung: 70
Preis - Gewichtung: 30

Sonstiges
Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts

Haupttätigkeit(en)
Bildung

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Angaben zu Optionen:
Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2017/S 245-512140

Bindefrist des Angebots

Tag des Vertragsabschlusses:
22.05.2018

Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
Anzahl der eingegangenen Angebote von KMU: 2
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus anderen EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der eingegangenen Angebote von Bietern aus Nicht-EU-Mitgliedstaaten: 0
Anzahl der elektronisch eingegangenen Angebote: 0
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Darmstadt
64283
Deutschland
Fax: +49 6151125816 / +49 6151126834

Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Darmstadt
64283
Deutschland
Fax: +49 6151125816 / +49 6151126834

Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:
Ergeht eine Mitteilung des Auftraggebers, der Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann der Bieter wegen Nichtbeachtung der Vergabevorschriften ein Nachprüfungsverfahren nur innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang vor der Vergabekammer beantragen.
Nach Ablauf der Frist ist der Antrag unzulässig. (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB).

Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt
Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2
Darmstadt
64283
Deutschland
Fax: +49 6151125816 / +49 6151126834

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 08.06.2018

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
21.12.2017
Vorabinformation mit Aufruf zum Wettbewerb
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD