DTAD

Vergebener Auftrag - Datenübertragung in Frankfurt am Main (ID:4383456)

Auftragsdaten
Titel:
Datenübertragung
DTAD-ID:
4383456
Region:
60325 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
06.10.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftragnehmer:
Vergabestelle:
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Die ekom21 erbringt für ihre Verbandsmitglieder und sonstigen Kunden moderne Informations- und Kommunikationsdienstleistungen (IuK) aller Art (Staatsanzeiger für das Land Hessen, Ausgabe Nr. 1-2/2008, S.100ff.). Zu den Kunden von ekom21 zählen vornehmlich die Kreise, Städte, Gemeinden und Zweckverbände im Bundesland Hessen mit deren Eigenbetrieben, Einrichtungen, Beteiligungsgesellschaften und Organisationseinheiten. Daneben zählen zum Kundenkreis von ekom21 auch sonstige Öffentliche Verwaltungen (einschließlich Kammern) oder diesen nahe stehende Einrichtungen sowie weitere Kunden. Gegenstand des vergebenen Auftrags ist der Abschluss einer Rahmenvereinbarung über den Aufbau, die Bereitstellung und den Betrieb des in der "WAN21-Plattform" zusammengefassten und im Bundesland Hessen flächendeckenden, zukunftssicheren Kommunikationsnetzes für Daten, Sprache (VoIP) und Video einschließlich Vidoekonferenzen und Live Streaming mit Multicast. Es soll den Auftraggeber in die Lage versetzen, innerhalb und zwischen im Einzelfall zu definierenden Standorten leistungsfähige Datenkommunikationsstrecken zu realisieren, bestehend aus: ? Bereitstellung von Datenkommunikationsstrecken für den Backbone-Bereich einschließlich dessen Management, ? Bereitstellung von Datenkommunikationsstrecken im Access-Bereich dessen Management, ? Bereitstellung von Kommunikationsstrecken für Sprache (VoIP) und Realtime-Video, ? Bereitstellung von Netz?berg?ngen in das Internet. Weiterer Gegenstand des vergebenen Auftrags ist es, entsprechend dem Bedarf aus dem o. g. Umfeld IT-Hardwarekomponenten und hardwarenahe, mit Service-Level-Agreements belegte Dienstleistungen (Wartung) aus einem Warenkorb vom späteren Auftragnehmer beziehen zu können. Zum Warenkorb gehören zentrale sowie dezentrale WAN/LAN-Komponenten gehören, insbesondere die Abschlusskomponenten, Edge-Router, Switche sowie VoIP- und Security-Komponenten. Mit dem vergebenen Auftrag ist ferner die Möglichkeit eröffnet, im hier beschriebenen Umfeld Beratungs- und weitere Dienstleistungen nach Bedarf abrufen zu können. Die vergebene "WAN21-Plattform" ist eine wichtige Basis für eGovernment und den sicheren Austausch elektronischer Informationen mit den beteiligten Akteuren. An der vergebenen Rahmenvereinbarung können neben ekom21 selbst auch ihre satzungsgem??en Verbandsmitglieder sowie der oben genannte weitere Kundenkreis partizipieren und als mögliche Nutzer Leistungen daraus in Anspruch nehmen. Die Vertragsaus?bung erfolgt auf der Basis der Rahmenvereinbarung ohne Abnahmeverpflichtung durch Einzelabrufe.
Kategorien:
Softwareprogrammierung, -beratung, Datendienste, Netzwerke
CPV-Codes:
Datenübertragung , Fernsprech- und Datenübertragungsdienste , Kommunikationsnetz , Netzkomponenten , Router für Netzwerke , Verwaltung von Datennetzen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  275634-2009

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE Dienstleistungsauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
ekom21 - Kommunales Gebietsrechenzentrum Hessen, Carlo-Mierendorff-Straße 11, Kontakt ekom21 - Kommunales Gebietsrechenzentrum Hessen, Knorrstra?e 30, 34134 Kassel, z. Hd. von Projekt "WAN21-Plattform - EU/01/09", D-35398 Gießen. E-Mail: vergabewan21@ekom21.de. Fax +49 5612042911. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: http://www.ekom21.de/.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Einrichtung des öffentlichen Rechts. Sonstiges: Datenverarbeitung und ergänzende IT-Dienstleistungen. Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Ja. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
WAN21-Plattform ? EU/01/09.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der Dienstleistung:
Dienstleistung. Dienstleistungskategorie: Nr. 05.
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung:
Abschluss einer Rahmenvereinbarung.
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Die ekom21 erbringt für ihre Verbandsmitglieder und sonstigen Kunden moderne Informations- und Kommunikationsdienstleistungen (IuK) aller Art (Staatsanzeiger für das Land Hessen, Ausgabe Nr. 1-2/2008, S.100ff.). Zu den Kunden von ekom21 zählen vornehmlich die Kreise, Städte, Gemeinden und Zweckverbände im Bundesland Hessen mit deren Eigenbetrieben, Einrichtungen, Beteiligungsgesellschaften und Organisationseinheiten. Daneben zählen zum Kundenkreis von ekom21 auch sonstige öffentliche Verwaltungen (einschließlich Kammern) oder diesen nahe stehende Einrichtungen sowie weitere Kunden. Gegenstand des vergebenen Auftrags ist der Abschluss einer Rahmenvereinbarung über den Aufbau, die Bereitstellung und den Betrieb des in der "WAN21-Plattform" zusammengefassten und im Bundesland Hessen flächendeckenden, zukunftssicheren Kommunikationsnetzes für Daten, Sprache (VoIP) und Video einschließlich Vidoekonferenzen und Live Streaming mit Multicast. Es soll den Auftraggeber in die Lage versetzen, innerhalb und zwischen im Einzelfall zu definierenden Standorten leistungsfähige Datenkommunikationsstrecken zu realisieren, bestehend aus: ? Bereitstellung von Datenkommunikationsstrecken für den Backbone-Bereich einschließlich dessen Management, ? Bereitstellung von Datenkommunikationsstrecken im Access-Bereich dessen Management, ? Bereitstellung von Kommunikationsstrecken für Sprache (VoIP) und Realtime-Video, ? Bereitstellung von Netz?berg?ngen in das Internet. Weiterer Gegenstand des vergebenen Auftrags ist es, entsprechend dem Bedarf aus dem o. g. Umfeld IT-Hardwarekomponenten und hardwarenahe, mit Service-Level-Agreements belegte Dienstleistungen (Wartung) aus einem Warenkorb vom späteren Auftragnehmer beziehen zu können. Zum Warenkorb gehören zentrale sowie dezentrale WAN/LAN-Komponenten gehören, insbesondere die Abschlusskomponenten, Edge-Router, Switche sowie VoIP- und Security-Komponenten. Mit dem vergebenen Auftrag ist ferner die Möglichkeit eröffnet, im hier beschriebenen Umfeld Beratungs- und weitere Dienstleistungen nach Bedarf abrufen zu können. Die vergebene "WAN21-Plattform" ist eine wichtige Basis für eGovernment und den sicheren Austausch elektronischer Informationen mit den beteiligten Akteuren. An der vergebenen Rahmenvereinbarung können neben ekom21 selbst auch ihre satzungsgem??en Verbandsmitglieder sowie der oben genannte weitere Kundenkreis partizipieren und als mögliche Nutzer Leistungen daraus in Anspruch nehmen. Die Vertragsaus?bung erfolgt auf der Basis der Rahmenvereinbarung ohne Abnahmeverpflichtung durch Einzelabrufe.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
72318000, 72315200, 32422000, 64210000, 32412000, 32413100.
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Ja. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Beschleunigtes Verhandlungsverfahren.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf folgende Kriterien: 1. Preis. Gewichtung: 40. 2. Qualität. Gewichtung: 20. 3. Funktionalität. Gewichtung: 20. 4. Zukunftssicherheit. Gewichtung: 10. 5. Servicefunktionen. Gewichtung: 10.
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
WAN21-Plattform - EU/01/09.
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Auftragsbekanntmachung Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2009/S 068-989242 vom 8.4.2009. ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
19.9.2009.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
4.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
T-Systems Enterprise Services GmbH, Mainzer Landstr. 50, D-60325 Frankfurt am Main.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Ja. Wert oder Anteil des Auftrags, der an Dritte vergeben werden darf: unbekannt. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN:
VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Vergabekammer des Landes Hessen bei dem Regierungspräsidium Darmstadt, Luisenplatz 2, D-64283 Darmstadt. Tel. +49 6151126348. Fax +49 6151125816.
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
1.10.2009.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen