DTAD

Ausschreibung - Datenverarbeitungsgeräte (Hardware) in Tübingen (ID:10803469)

Übersicht
DTAD-ID:
10803469
Region:
72074 Tübingen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Computer, -anlagen, Zubehör
CPV-Codes:
Datenverarbeitungsgeräte (Hardware)
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Lieferung, Aufstellung und Inbetriebnahme eines Landes-Hochleistungsrechenclusters für die Fachbereiche Bioinformatik und Astrophysik Der HPC-Cluster muss speziell für die folgenden Berechnungen...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
02.06.2015
Frist Angebotsabgabe:
29.06.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Universität Tübingen, Dezernat V-Finanzen, Abteilung Einkauf
Geschwister-Scholl-Platz
72074 Tübingen
Stefan Zaborosch
Telefon: +49 70712977742
Fax: +49 7071295985
E-Mail: beschaffung@verwaltung.uni-tuebingen.de
http://www.uni-tuebingen.de/einrichtungen/verwaltung-dezernate/v-finanzen/abteilung-3.html

Elektronischer Zugang zu Informationen:
http://www.uni-tuebingen.de/einrichtungen/verwaltung-dezernate/v-finanzen/abteilung-3/ausschreibungen/ausschreibungen-download.html#c31266

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Beschaffung eines High Performance Computing Linux Clusters.
Lieferung, Aufstellung und Inbetriebnahme eines Landes-Hochleistungsrechenclusters für die Fachbereiche Bioinformatik und Astrophysik
Der HPC-Cluster muss speziell für die folgenden Berechnungen ausgelegt werden:
— Sequenzanalysen aus dem Bereich des „Next Generation Sequencing“;
— Molekulardynamische Simulationen im Bereich der Bioinformatik und der Astrophysik;
— „Computational Fluid Dynamics“ im Bereich der Bioinformatik;
— Smoothed-particle hydrodynamics (SPH)
und relativistische Magnetohydrodynamik im Bereich der Astrophysik.
Sind den Teilnahmeunterlagen im angegebenen Downloadbereich des Auftraggebers zu entnehmen.

CPV-Codes: 30210000

Erfüllungsort:
Eberhard Karls Universität Tübingen, Zentrum für Datenverarbeitung (ZDV), Wächterstraße 76, 72074 Tübingen und/oder:Eberhard Karls Universität Tübingen, Zentrum für Datenverarbeitung (ZDV), Auf der Morgenstelle 24, 72076 Tübingen.
Nuts-Code: DE142

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag

Org. Dok.-Nr:
188598-2015

Aktenzeichen:
Gz. V 3 – 4.1.7 / 31-15

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
29.06.2015 - 12:00 Uhr

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Siehe Unterlagen zum Teilnahmewettbewerb:
http://www.uni-tuebingen.de/einrichtungen/verwaltung-dezernate/v-finanzen/abteilung-3/ausschreibungen/ausschreibungen-download.html#c31266
Unterlagen zu "Gz.: V 3 – 4.1.7./31-15".

Zahlung:
Siehe Unterlagen zum Teilnahmewettbewerb:
http://www.uni-tuebingen.de/einrichtungen/verwaltung-dezernate/v-finanzen/abteilung-3/ausschreibungen/ausschreibungen-download.html#c31266
Unterlagen zu „Gz.: V 3 – 4.1.7./31-15“.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Siehe Unterlagen zum Teilnahmewettbewerb:
http://www.uni-tuebingen.de/einrichtungen/verwaltung-dezernate/v-finanzen/abteilung-3/ausschreibungen/ausschreibungen-download.html#c31266
Unterlagen zu „Gz.: V 3 – 4.1.7./31-15“
— Nennen Sie den Namen Ihres Unternehmens. (A) (K);
— Nennen Sie die Gesellschaftsform Ihres Unternehmens. (A) (K);
— Nennen Sie den Hauptsitz Ihres Unternehmens. (A) (K);
— Nennen Sie das Gründungsdatum des Unternehmens. (A) (D);
— Bitte machen Sie Angaben zur Gesellschaftsstruktur und ggf. zur Konzernzugehörigkeit (gesellschaftsrechtliche Verflechtungen, sonstige finanzielle Beteiligungen, wirtschaftliche Verknüpfungen, Verlustübernahmeverpflichtungen, Patronatserklärungen oder sonstige finanzielle Absicherungen über eine Muttergesellschaft). (A) (E);
— Ist Ihre Firma gemäß ISO 9001 Qualitätssicherungssystem zertifiziert, legen Sie bitte Zertifizierungsnachweise bei. (A) (U);
— Wie ist das Unternehmen organisatorisch aufgebaut, bitte legen Sie ein Organigramm bei. (A) (E);
— Liefern Sie einen Auszug aus dem Gewerbezentralregister nach § 150 Gewerbeordnung bzw. ausländische Bieter eine gleichwertige Bescheinigung (maximal 3 Monate alt). (A) (U);
— Liefern Sie einen Nachweis darüber, dass der Bieter im Berufs- oder Handelsregister nach Maßgabe der Rechtsvorschriften des Landes der Gemeinschaft oder des Vertragsstaates des EWR-Abkommens oder des Vertragsstaates des Übereinkommens über das öffentliche Beschaffungswesen (GPA) der WTO eingetragen ist, in dem er ansässig ist (maximal 3 Monate alt). (A) (U);
— Liefern Sie einen aktuellen Handelsregisterauszug (maximal 3 Monate alt). (A) (U);
— Eigenerklärung, dass:
• ...über das Vermögen des Unternehmens kein Insolvenzverfahren oder vergleichbares gesetzliches Verfahren eröffnet oder beantragt ist. (A) (D),
• ...sich das Unternehmen nicht in Liquidation befindet. (A) (D)
• ...der Bewerber keine nachweislich schwere Verfehlung begangen hat, die seine Zuverlässigkeit als Bewerber in Frage stellt. (A) (D)
• ...der Bewerber seine Verpflichtung zur Zahlung von Steuern und Abgaben, sowie der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung ordnungsgemäß erfüllt hat. (A) (D)
• ...der Bewerber im Vergabeverfahren keine vorsätzlich unzutreffenden Erklärungen in Bezug auf seine Eignung abgegeben hat. (A) (D).

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Siehe Unterlagen zum Teilnahmewettbewerb:
http://www.uni-tuebingen.de/einrichtungen/verwaltung-dezernate/v-finanzen/abteilung-3/ausschreibungen/ausschreibungen-download.html#c31266
Unterlagen zu „Gz.: V 3 – 4.1.7./31-15“
Zum Nachweis der wirtschaftlichen und finanziellen Leistungsfähigkeit sind mit dem Teilnahmeantrag folgende Unterlagen vorzulegen:
— Angaben zum Gesamtumsatz des Unternehmens sowie dem Umsatz im Bereich Verkauf und Installation von vergleichbaren HPC-Installationen jeweils für die letzten 3 Jahre (Aufgeschlüsselt nach Jahr). (B) (D);
— Nachweis einer Betriebshaftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von mindestens 3 000 000 EUR für Sach-, Personen- und Vermögensschäden. Es genügt die Eigenerklärung des Bewerbers sowie die Erklärung der Versicherungsgesellschaft, dass im Auftragsfall eine solche Haftpflichtversicherung abgeschlossen wird. (A) (U);
— Erklärung zur Bildung einer Bewerber-/Bietergemeinschaft (A) (E);
— Erklärung der Bewerber-/Bietergemeinschaft, dass sie gemeinschaftlich eine vollständige und einwandfrei funktionierende Lösung anbieten kann (A) (E).

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Nachweis einer Betriebshaftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme von mindestens 3 000 000 EUR für Sach-, Personen- und Vermögensschäden. Es genügt die Eigenerklärung des Bewerbers sowie die Erklärung der Versicherungsgesellschaft, dass im Auftragsfall eine solche Haftpflichtversicherung abgeschlossen wird. (A) (U).

Technische Leistungsfähigkeit
Siehe Unterlagen zum Teilnahmewettbewerb:
http://www.uni-tuebingen.de/einrichtungen/verwaltung-dezernate/v-finanzen/abteilung-3/ausschreibungen/ausschreibungen-download.html#c31266
Unterlagen zu „Gz.: V 3 – 4.1.7./31-15“
Zum Nachweis der technischen Leistungsfähigkeit sind mit dem Teilnahmeantrag folgende Unterlagen vorzulegen:
— Angabe der Gesamtzahl aller Mitarbeiter des Bewerbers, die ausschließlich im Bereich HPC (Techniker/Ingenieure) tätig sind. (B) (D);
— Angabe der Gesamtanzahl aller Mitarbeiter des Bewerbers, die deutschlandweit im Vertrieb im Bereich HPC-Lösungen beschäftigt sind? (B) (D);
— Angabe der Gesamtanzahl aller Mitarbeiter des Bewerbers, die in der technischen Projektabwicklung für den Bereich HPC-Lösungen beschäftigt sind? (B) (D);
— Angabe der Gesamtanzahl deutschsprachiger Mitarbeiter des Bewerbers, die mit dem HPC-Support in Europa (EWR/EFTA) beschäftigt sind?(B) (D);
— Haben Sie in den letzten 5 Jahren Projekte in vergleichbarem Umfang und in vergleichbarer Komplexität zur geforderten Lösung in Deutschland und/oder in Europa erbracht? Als in der Größe vergleichbar gelten Projekte, deren Beschaffungsvolumina mindestens 75 % des vorliegenden Ausschreibungsvolumens aufweisen. Als in der Komplexität vergleichbar gelten Projekte, deren Dienstleistungsanforderungen mindestens denen des vorliegenden Beschaffungsprojekts entsprechen. (A) (J/N);
— Nachweis von mindestens 2 Referenzinstallationen in den letzten 3 Jahren mit mehr als 350 Rechenknoten, Speicher und Netzwerkkomponenten aus dem HPC-Bereich mit vergleichbarer Architektur zum Zielsystem:
• Ansprechpartner beim Referenzkunden (Name, Adresse, Telefonnummer) (A) (D) o Art des Auftrages (z. B. Anlieferung, Installation, Service, Betrieb,...) (A) (K),
• Kurzbeschreibung des Auftrages (A) (K) o Art und Anzahl der Geräte (A) (D) o Realisierungszeitraum (A) (D) – Stellen Sie bitte in einer Übersicht (Listenform) abgeschlossene Referenzprojekte der letzten 3 Jahre dar, die bei einem mit der Universität Tübingen vergleichbaren Kunden (erbrachten Leistungen, die mit der beschriebenen Leistung nach Art und Umfang vergleichbar sind), jeweils unter Angabe der technischen und organisatorischen Leistungen, des Leistungsumfangs sowie des Leistungsortes dar. (B) (U)/(D);
— Eigenerklärung, dass:
• ...ausschließlich fabrikneue Originalware geliefert wird. Die gelieferte Ware muss ausschließlich über vom Hersteller autorisierte Vertriebs-Kanäle bezogen worden sein. Sie muss neu sein und darf nicht im Vorbesitz eines anderen Endkunden gewesen sein. (A) (D)
• ...die Hard- und Software-Revision der gelieferten Geräte muss zum Lieferzeitpunkt, wenn nicht ausdrücklich anders gefordert, mit der vom Hersteller zu diesem Zeitpunkt gefertigten Revisionen der Hardware und/oder Software übereinstimmen. (A) (D)
• ...der Lieferant sicherstellt, dass der Endkunde kostenfrei Softwareupdates direkt vom Hersteller über den Betriebszeitraum des Gerätes hinweg beziehen kann. (D)
— Bitte benennen dedizierte und erfahrene Mitarbeiter, die die Verantwortung für die technische Realisierung des Projektes übernehmen werden. Bitte fügen sie den Unterlagen einen kurzen Lebenslauf der jeweiligen Mitarbeiter sowie einen Nachweis der entsprechenden technischen Befähigung im Bereich des High Performance Computing durch Nennung von in Komplexität vergleichbarer Projekte mit einem Auftragsvolumen von mindestens 1 000 000 EUR je Projekt, an denen der Mitarbeiter maßgeblich beteiligt war, bei (B) (K)/(D).

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen