DTAD

Ausschreibung - Datenverarbeitungsgeräte (Hardware) in Augsburg (ID:10950950)

Übersicht
DTAD-ID:
10950950
Region:
86154 Augsburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Software, Computer, -anlagen, Zubehör, Diverse Reparatur-, Wartungsdienste, Hardwareberatung
CPV-Codes:
Datenverarbeitungsgeräte (Hardware) , Informationssysteme und Server , Installation von Computern und Datenverarbeitungsanlagen , Server , Softwarepakete für die Datensicherung und -wiederherstellung
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Kurzbeschreibung:
Erneuerung der zentralen Datenspeicher- und Backupanlage unter Beibehaltung der bisherigen Konzeptionierung. Austausch der vorhandenen Hardware, Erweiterung und Aktualisierung der bestehenden...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
11.07.2015
Frist Vergabeunterlagen:
11.08.2015
Frist Angebotsabgabe:
18.08.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Deutsche Rentenversicherung Schwaben, Zentrale Vergabestelle
Dieselstraße 9
86154 Augsburg

Telefon: +49 8215005122
E-Mail: vergabe@drv-schwaben.de
http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Schwaben

Elektronischer Zugang zu Informationen:
https://www.deutsche-rentenversicherung-bund.de/einkaufskoordination/NetServer/

Elektronische Einreichung von Angeboten und Teilnahmeanträgen:
https://www.deutsche-rentenversicherung-bund.de/einkaufskoordination/NetServer/

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Erneuerung der zentralen Datenspeicher- und Backupanlage.
Erneuerung der zentralen Datenspeicher- und Backupanlage unter Beibehaltung der bisherigen Konzeptionierung. Austausch der vorhandenen Hardware, Erweiterung und Aktualisierung der bestehenden Software.
Los 1: Kauf, Lieferung, Implementierung, Inbetriebnahme, Datenmigration und Instandhaltung der primären Datenspeicheranlage, bestehend aus Hardware, Firmware und Verwaltungssoftware. Abbau, Entsorgung und BSI-zertifiziertes Löschen der Datenträger der alten Datenspeicheranlage. Der Restwert der Altanlage ist bei der Kalkulation der neuen Anlage mit zu berücksichtigen. Administratorenschulung für den Betrieb der Anlage.
Los 2: Kauf, Lieferung, Implementierung, Inbetriebnahme, Datenmigration und Instandhaltung von Backupanlage, bestehend aus Hardware und Firmware. Abbau, Entsorgung und BSI-zertifiziertes Löschen der Datenträger der alten Backupanlage. Der Restwert der Altanlage ist bei der Kalkulation der neuen Anlage mit zu berücksichtigen. Administratorenschulung für den Betrieb der Anlage.
Los 3: Ergänzung der bestehenden IBM Softwarelandschaft.
Als Backup-Software wird derzeit IBM Tivoli Storage Manager eingesetzt und soll auch weiter in Betrieb bleiben. Zur Realisierung der Lose 1 und 2 werden zusätzliche Lizenzen inkl. Subscription und Support benötigt. Bei vorhandenen Lizenzen ist ein Reinstate oder eine Verlängerung der Subscription und Support anzubieten.

CPV-Codes: 30210000, 51610000, 48800000

Erfüllungsort:
Deutsche Rentenversicherung Schwaben, Dieselstraße 9, 86154 Augsburg, Deutschland.
Nuts-Code: DE271

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung: Primäre Datenspeicher bestehend aus:

Kurze Beschreibung
Los 1: Kauf, Lieferung, Implementierung, Inbetriebnahme, Datenmigration und Instandhaltung der primären Datenspeicheranlage, bestehend aus Hardware, Firmware und Verwaltungssoftware. Abbau, Entsorgung und BSI-zertifiziertes Löschen der Datenträger der alten Datenspeicheranlage. Der Restwert der Altanlage ist bei der Kalkulation der neuen Anlage mit zu berücksichtigen. Administratorenschulung für den Betrieb der Anlage.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
48820000

Los-Nr: 2
Bezeichnung: Backupanlage

Kurze Beschreibung
Los 2: Kauf, Lieferung, Implementierung, Inbetriebnahme, Datenmigration und Instandhaltung von Backupanlage, bestehend aus Hardware und Firmware. Abbau, Entsorgung und BSI-zertifiziertes Löschen der Datenträger der alten Backupanlage. Der Restwert der Altanlage ist bei der Kalkulation der neuen Anlage mit zu berücksichtigen. Administratorenschulung für den Betrieb der Anlage.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
48820000

Los-Nr: 3
Bezeichnung: Ergänzung der bestehenden IBM Tivoli Storage Manager Lizenzen

Kurze Beschreibung
Los 3: Ergänzung der bestehenden IBM Softwarelandschaft.Als Backup-Software wird derzeit IBM Tivoli Storage Manager eingesetzt und soll auch weiter in Betrieb bleiben. Zur Realisierung der Lose 1 und 2 werden zusätzliche Lizenzen inkl. Subscription und Support benötigt. Bei vorhandenen Lizenzen ist ein Reinstate oder eine Verlängerung der Subscription und Support anzubieten.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
48710000

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag

Org. Dok.-Nr:
242339-2015

Aktenzeichen:
ZVS-2014-0033

Termine & Fristen
Unterlagen:
11.08.2015

Angebotsfrist:
18.08.2015 - 14:00 Uhr

Ausführungsfrist:
01.01.2016 - 31.12.2020

Bindefrist:
16.10.2015

Bedingungen & Nachweise
Zahlung:
Zahlungen erfolgen nach § 17 VOL/B.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Für alle Lose: Eigenerklärung des Bieters Anlage E (Bietereignung) oder ein gültiger Nachweis einer VOL Präqualifizierung. Bieter aus anderen Mitgliedstaaten (nicht aus Deutschland) haben die entsprechenden Registerauszüge, Nachweise und Bescheinigungen nach Maßgabe der Rechtsvorschriften des Staates, in dem das Unternehmen ansässig ist, vorzulegen. Für den Fall der Einbeziehung von Unterauftragnehmern oder bei Bietergemeinschaften sind sämtliche mit dem Angebot einzureichende Eignungsnachweise und sonstigen Erklärungen auch für die Unterauftragnehmer bzw. die Mitglieder der Bietergemeinschaft einzureichen.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Für alle Lose: Eigenerklärung des Bieters Anlage E (Bietereignung) oder ein gültiger Nachweis einer VOL Präqualifizierung. Bieter aus anderen Mitgliedstaaten (nicht aus Deutschland) haben die entsprechenden Registerauszüge, Nachweise und Bescheinigungen nach Maßgabe der Rechtsvorschriften des Staates, in dem das Unternehmen ansässig ist, vorzulegen. Für den Fall der Einbeziehung von Unterauftragnehmern oder bei Bietergemeinschaften sind sämtliche mit dem Angebot einzureichende Eignungsnachweise und sonstigen Erklärungen auch für die Unterauftragnehmer bzw. die Mitglieder der Bietergemeinschaft einzureichen.

Technische Leistungsfähigkeit
Für Lose 1 und 2 ist vorzulegen:
Zu jeder angebotenen Hardware-Position ist ein technisches Datenblatt in deutscher oder englischer Sprache einzureichen, aus dem die Erfüllung der Mindestkriterien hervorgeht.
Für Los 2 ist zusätzlich vorzulegen:
Ein Nachweis über die Kompatibilität der IBM TSM Software aus dem Los 3 für alle betroffenen Hardwarekomponenten. Der Nachweis kann z. B. in Form einer Kompatibilitätsmatrix pro Produkt erfolgen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
02.10.2015
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen