DTAD

Ausschreibung - Deckenbau auf verschiedenen Kreisstraßen in Amberg (ID:10772084)

Übersicht
DTAD-ID:
10772084
Region:
92224 Amberg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Bitumen, Asphalt, Straßenbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Straßenbauarbeiten Los 1) Kr. AS 5 „Schönlind-Gumpenhof“ L = 900 m; B = 6,00 m; F = ca. 5400 m² Fräsarbeiten: ca. 5400 m² Los 2) Kr. AS 6 „OD-Eschenfelden“ L = 385 m; B = 5,50 m; F = ca....
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
22.05.2015
Frist Angebotsabgabe:
11.06.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Landkreis Amberg-Sulzbach
Tiefbauamt
Schlossgraben 1 – 3
92224 Amberg
Tel. 09621/39-0, Fax 09621/3760-5355
E-Mail: tiefbauamt@amberg-sulzbach.de
Vergabeplattform: www.staatsanzeiger-eservices.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Deckenbau auf verschiedenen Kreisstraßen im Landkreis Amberg-Sulzbach 2015
Straßenbauarbeiten
Los 1) Kr. AS 5 „Schönlind-Gumpenhof“
L = 900 m; B = 6,00 m; F = ca. 5400 m²
Fräsarbeiten: ca. 5400 m²
Los 2) Kr. AS 6 „OD-Eschenfelden“
L = 385 m; B = 5,50 m; F = ca. 2200 m²
Fräsarbeiten: ca. 2200 m²
Los 3) Kr. AS 16 „OD-Kürmreuth“
L = 840 m; B = 4,80 m; F = ca. 4000 m²
Fräsarbeiten: ca. 4000 m²
Los 4) Kr. AS 18/29 „Weiher“
L = 850 m; B = 6,00/6,50m; F = ca. 5400 m²
Fräsarbeiten: ca. 4500 m²
Los 5) Kr. AS 22 „Leidersdorf-Götzenöd“
L = 1250 m; B = 5,50 m; F = ca. 6900 m²
Fräsarbeiten: ca. 6900 m²
Los 6) Radweg Amberg-Schmidmühlen „OD-Vilshofen“
L = 920 m; B = 2,50 m; F = ca. 2300 m²

Erfüllungsort:
im gesamten Landkreisgebiet des Landkreises Amberg-Sulzbach

Lose:
ja

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Anforderung der Verdingungsunterlagen:
Landkreis Amberg-Sulzbach, Tiefbauamt, Schlossgraben 3, 92224 Amberg
Tel. 09621/39-519 Fax 09621/3760-5355
oder online zum Download unter www.staatsanzeiger-eservices.de

Kosten der Verdingungsunterlagen: inkl. Datenträger: 50,00 €
Zahlungsweise: Verrechnungsscheck.
Der Betrag wird nicht zurückerstattet. Das Entgelt entfällt für Teilnehmer am
Staatsanzeiger-EServices-System. Diese können die kompletten
Ausschreibungsunterlagen im Internet einsehen und herunterladen.
Informationen dazu erhalten Sie unter www.staatsanzeiger-eservices.de oder
unter Tel. 089 / 69 39 07 11

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Ende der Angebotsfrist: 11.06.2015

Angebotsanschrift:
Landkreis Amberg-Sulzbach, -Poststelle-, Schloßgraben 3, 92224 Amberg

Angebotseröffnung:
11.06.2015, 10.00 Uhr, Landratsamt Amberg-Sulzbach,
Foyer Hauptgebäude, Torstüberl, Schlossgraben 3, 92224 Amberg

Ausführungsfrist:
Sommerferien in Bayern 2015
Baubeginn 01.08.2015
Fertigstellung 14.09.2015

Bindefrist:
10.07.2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Geforderte Sicherheiten ab einer Auftragssumme in Höhe von 250.000,00 € netto:
Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 v.H. der Auftragssumme einschl.
Nachträge
Mängelansprüchebürgschaft in Höhe von 3 v.H. der Abrechnungssumme einschl.
Nachträge

Zahlung:
gemäß Verdingungsunterlagen

Geforderte Nachweise:
Nachweise zur Eignung:
Der Bieter hat mit seinem Angebot zum Nachweis seiner Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit eine direkt abrufbare Eintragung in die allgemein
zugängliche Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen e. V.
(Präqualifikationsverzeichnis) nachzuweisen.
Der Nachweis der Eignung kann auch durch Eigenerklärungen gemäß Formblatt
Eigenerklärungen zur Eignung – KFB V 7 (124) erbracht werden.

Besondere Bedingungen:
Bietergemeinschaften:
Gesamtschuldnerisch haftende Arbeitsgemeinschaft mit bevollmächtigtem Vertreter

Sonstiges
Nachprüfstelle:
Zur Nachprüfung behaupteter Verstöße gegen Vergabebestimmungen können sich die
Bewerber oder Bieter an die VOB-Stelle bei der Regierung der Oberpfalz,
Emmeramsplatz 8, 93047 Regensburg wenden. Tel. (0941) 5680-0, Fax (0941) 5680188

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen