DTAD

Ausschreibung - Demontage vorhandene Kl?rgasfackel in Wallmenroth (ID:5356149)

Auftragsdaten
Titel:
Demontage vorhandene Kl?rgasfackel
DTAD-ID:
5356149
Region:
57584 Wallmenroth
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
06.08.2010
Frist Vergabeunterlagen:
30.08.2010
Frist Angebotsabgabe:
03.09.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistungen: Demontage vorhandene Kl?rgasfackel, Lieferung und Montage von 1 Stück Kl?rgasfackel als Notfackel inkl. Schaltanlage und Steuerung, ausgelegt für eine Durchsatzleistung von mindestens 120 cbm/h.
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Elektroinstallationsarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

öffentliche Ausschreibung. Abwasserzweckverband Betzdorf-Kirchen-Daaden

schreibt die Erneuerung einer Kl?rgasfackel auf der Kläranlage Wallmenroth-

Muhlau öffentlich gemäß VOB aus. Die Bekanntmachung erfolgt gemäß VOB/A,? 17, Nr. 1. a) Name und Anschrift des Auftraggebers: Verbandsgemeindewerke

Betzdorf als Betriebsführer des Abwasserzweckverband Betzdorf-Kirchen-Daaden,

Hellerstra?e 2, 57518 Betzdorf. Bankverbindung: Verbandsgemeinde Betzdorf,

Kreissparkasse Altenkirchen, BLZ 573 510 30, Kto: 600 03 01.

b) Gewähltes

Vergabeverfahren: öffentliche Ausschreibung nach VOB/A.

c) Art des Auftrags:

Bauauftrag gem. VOB.

d) Ort der Ausführung: Kläranlage Wallmenroth-Muhlau,

In der Muhlau, 57584 Wallmenroth.

e) Bauliche Anlage, Art und Umfang der Leistungen:

Demontage vorhandene Kl?rgasfackel, Lieferung und Montage von 1

Stück Kl?rgasfackel als Notfackel inkl. Schaltanlage und Steuerung, ausgelegt

für eine Durchsatzleistung von mindestens 120 cbm/h.

f) Aufteilung in verschiedene

Lose: Es ist keine Aufteilung in verschiedene Lose vorgesehen.

g) Planungsleistungen:

über das Maß der allgemeinen Ausf?hrungs- und Werkstattplanung

werden nicht verlangt.

h) Frist der Ausführung: Dezember 2010.

i) Dienststelle

der Ausgabe der Vergabeunterlagen: PFI Planungsgemeinschaft, Alte

Bahnhofstr. 56, 44892 Bochum, Tel. 0234 / 92003-0. Versendung der Unterlagen

ab 16.08.2010 bis 30.08.2010, 1-fach in Papier und zusätzlich digital auf CDROM.

j) Höhe des Entgeltes für die Übersendung der Unterlagen: 15,- Euro.

Einzuzahlen (Verrechnungsscheck) an den Abwasserzweckverband Betzdorf

(Adresse siehe a) mit dem Vermerk Kläranlage Wallmenroth - Neubau Kl?rgasfackel .

Das Entgelt wird nicht erstattet. Die Verdingungsunterlagen werden nur

versandt, wenn der Nachweis über die Einzahlung - der Verrechnungsscheck -

vorliegt.

k) Ablauf der Frist für die Einreichung der Angebote: 03.09.2010, 11:00 Uhr.

l) Anschrift, an die die Angebote zu richten sind: Verbandsgemeindewerke

Betzdorf als Betriebsführer des Abwasserzweckverband Betzdorf-Kirchen-Daaden,

- Zimmer 3.20-, Hellerstra?e 2, 57518 Betzdorf.

m) Sprache der Angebotsabfassung: Deutsch.

n) Personen, die bei der Eröffnung der Angebote anwesend

sein dürfen: Bieter und ihre Bevollmächtigten.

o) Datum, Uhrzeit und Ort der

Angebotseröffnung: 03.09.2010, 11:00 Uhr, Adresse wiel).

p) Geforderte Sicherheiten:

Es werden folgende Bürgschaften eines in der Bundesrepublik zugelassenen

Kreditinstitutes oder Kreditversicherers verlangt: Vertragserfüllungsbürgschaft

5% von der Auftragssumme; Gewährleistungsbürgschaft 3% von der Abrechnungssumme.

q) Zahlungsbedingungen: Zahlungen nach ? 16 VOB/B, den

Zus?tzlichen Vertragsbedingungen (ZVB) und den Besonderen Vertragsbedingungen (BVB).

r) Rechtsform für die Beauftragung bei Bietergemeinschaften:

Bietergemeinschaften gemäß ? 705 ff BGB.

s) Nachweise über die Beurteilung

der Eignung des Bieters: Unterlagen gemäß ? 8 Nr. 3 Abs. 1 VOB/A a bis f; Nachweis

der Leistungsfähigkeit; G?ltige Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes,

der Krankenkasse und der Berufsgenossenschaft; Befähigungsnachweis für das Arbeiten an Gasanlagen.

t) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 15.10.2010.

u) Nebenangebote: Nebenangebote sind zugelassen. Der

Qualitätsstandard darf in keinem Detail unterschritten werden.

v) Der Zuschlag

wird nach ? 25 VOB/A auf das Angebot erteilt, das unter Berücksichtigung aller

technischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten als das annehmbarste erscheint.

Vergabeprüfstelle gemäß ? 31 VOB/A ist die Struktur- und Genehmigungsdirektion

Nord, Postfach 20 03 61, 56003 Koblenz an die sich die Bieter/

Bewerber zur Nachprüfung behaupteter Verstöße gegen Vergabebedingungen

wenden können.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen