DTAD

Ausschreibung - Design- und Softwareleistung in Braunschweig (ID:11930554)

Übersicht
DTAD-ID:
11930554
Region:
38100 Braunschweig
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Computer, -anlagen, Zubehör, Dachdeckarbeiten, Gedruckte Bücher, Broschüren, Faltblätter, Drucksachen, Druckerzeugnisse
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Design- und Softwareleistung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
20.05.2016
Frist Angebotsabgabe:
09.06.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt Braunschweig
Zentrale Vergabestelle
Fachbereich Zentrale Dienste
Tel.: 0531 470 2905
Fax: 0531 470 3553
E-Mail: lars.eckert@braunschweig.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
1 Vorwort
Die kulturellen Einrichtungen des Dezernat für Kultur und Wissenschaft der Stadt Braunschweig, die - bis auf das Städtische Museum und die Städtische Musikschule – seit 2007 in zentraler Lage unter einem Dach im Schloss vereint sind, bieten unter der Adresse 'Schlossplatz' die unterschiedlichsten Leistungen für Bürgerinnen und Bürger an. Seit Januar 2010 gibt das Dezernat für Kultur und Wissenschaft ein gemeinsames Programmheft heraus. Das so genannte Kulturmagazin Schloss kündigt im Schloss stattfindende Veranstaltungen an und stellt die im Schloss ansässigen Institutionen Kulturinstitut, Abteilung Literatur und Musik, Stadtbibliothek, Stadtarchiv und das sich in Trägerschaft der Stiftung Residenzschloss Braunschweig befindende Schlossmuseum vor. Zudem weist das Kulturmagazin Schloss auf ausgewählte Ausstellungen und andere Projekte des Dezernats für Kultur und Wissenschaft außerhalb des Schlosses hin.
Es handelt sich bei dem vorliegenden Leistungsgegenstand um Designleistungen und Softwareleistungen für 12 Ausgaben eines tertialsweise erscheinenden Programmheftes.
Mit einem neuen Grundlayout soll das Kulturmagazin Schloss sowohl vorhandene als auch neu zu gewinnende Zielgruppen optimaler ansprechen.
Die Auftragsvergabe erfolgt im Verfahren einer beschränkten Ausschreibung mit öffentlichem
Teilnahmewettbewerb. Es werden max. fünf Unternehmen zur Angebots- und Entwurfsabgabe aufgefordert.
Die Bieter müssen ein hohes Maß an Erfahrung mit vergleichbaren Projekten haben und diese durch die Abgabe entsprechender Referenzen mit der Angabe von Kontaktdaten nachweisen


3 Leistungsbeschreibung (Kurzfassung)
Das Kulturmagazin Schloss erscheint in einer Auflage von 9.000 Stück tertialsweise mit drei Ausgaben jährlich. Die bisherigen Ausgaben sind auf der Homepage der Stadt Braunschweig zu finden: http://www.braunschweig.de/kultur/kulturelle_einrichtungen/archiv_programme.html
Es handelt sich bei dem vorliegenden Leistungsgegenstand um Designleistungen und Softwareleistungen für 12 Ausgaben eines tertialsweise erscheinenden Programmheftes.
Eine ausführliche Beschreibung der Aufgaben und erwarteten Leistungen wird bei Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes und der Einreichung von Entwürfen entsprechend der Aufgabenstellung mit den Vergabeunterlagen versendet.
3.1 Designleistungen
3.1.1 Einmalige Grundkonzeption einer neuen Gestaltung von Titel und Inhalt des Kulturmagazins Schloss auf Grundlage des Corporate Design der Stadt Braunschweig mit Integration der Logos der einzelnen Abteilungen für ein 4-Monats-Programmheft.
Das Programmheft muss im Corporate Design der Stadt Braunschweig gestaltet werden. Das Handbuch zum Corporate Design der Stadt Braunschweig ist unter folgendem Link zum Download veröffentlicht:
http://www.braunschweig.de/vv/ges/bsm/CD-Braunschweig_Manual.pdf
3.1.2 Gestaltung und Umsetzung des Kulturmagazins Schloss mit Text- und Bildbearbeitung inkl. zwei Korrekturdurchgänge und Druckdatenerstellung/-prüfung, Druckbetreuung:
3.2 Webbasiertes Redaktionssystem
Über ein webbasiertes und dem neu entworfenen Layout angepasstes Redaktionssystem sollen die Abteilungen und Referate des Dezernats für Kultur und Wissenschaft der Stadt Braunschweig ihre Veranstaltungsankündigungen mit Text und Foto(s) selbstständig eingeben und in Rubriken organisieren. Eine gleichzeitige Bearbeitung verschiedener Seiteninhalte durch mehrere Personen und ein standortunabhängiges Arbeiten muss möglich sein.
Das Redaktionssystem hat hierbei nicht die Aufgabe, eine druckfähige und ausgewogen layoutete Vorlage zu generieren. Ein Zweck des Redaktionssystems ist, sicherzustellen, dass alle erforderlichen Informationen für jede Veranstaltung von den einzelnen Abteilungen und Referaten in das System eingegeben und von der Stadt an die Agentur übertragen werden. Die endgültige Ausarbeitung des Reinlayouts mit Ausrichtung der einzelnen Text- und Gestaltungselemente und Bildbearbeitung zur verbindlichen Reinzeichnung/Druckvorlage nimmt die Agentur nach Hochladen der Daten vor.
Eine Browserfähigkeit des Redaktionssystems mit dem Internetexplorer 11 muss gegeben sein.
3.3 Vertragslaufzeit
Der Vertrag beginnt am 01.09.2016 und endet am 31.07.2020. Der Auftraggeber hat das Recht, den Vertrag einmal für zwei Jahre zu verlängern. Fünf Monate vor Ablauf der Vertragszeit teilt der Auftraggeber dem Auftragnehmer mit, ob er von seinem Optionsrecht Gebrauch macht.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabeunterlagen:
2 Aufforderung zur Abgabe eines Teilnahmeantrags
2.1 Anforderungen an den Teilnahmeantrag
Interessenten müssen zunächst ihre Eignung nachweisen bzw. belegen. Hierfür sind die Fragen/Punkte des beigefügten Teilnahmeantrags zu beantworten bzw. nachzuweisen.
Wenn Interessenten bereit sind, die angefragten und in der nachfolgenden Kurzfassung beschriebenen Leistungen zu erbringen und sich um die Teilnahme am Verfahren bewerben möchten, werden sie gebeten, den beigefügten Teilnahmeantrag rechtsverbindlich unterschrieben bis zum
9. Juni 2016
bei folgender Stelle einzureichen:
Stadt Braunschweig
Zentrale Vergabestelle
Fachbereich Zentrale Dienste
Bohlweg 30
38100 Braunschweig

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
09.06.2016

Ausführungsfrist:
10.06.2016

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zuschlagskriterien:
4 Vergabeverfahren und Zuschlagskriterien
Es wurde ein zweistufiges Verfahren gewählt. Die 1. Stufe (Gegenstand dieser Bekanntgabe) besteht aus einem öffentlichen Teilnahmewettbewerb. Dabei weisen Bewerberinnen und Bewerber anhand der formalen und inhaltlichen Anforderungen bis zum 10. Juni 2016 ihre Eignung anhand von Referenzen nach.
In der 2. Stufe geht es um die Ausarbeitung von Entwürfen im Rahmen der Aufgabenstellung und um die Abgabe eines verbindlichen Angebotes. Als Ergebnis der Stufe 1 werden bis zu 5 Bewerberinnen und Bewerber nach Beendigung des Teilnahmewettbewerbs schriftlich aufgefordert, die Umschlagsseite des Kulturmagazins, eine Seite mit einer Veranstaltungs-ankündigung und eine Seite mit zwei Veranstaltungsankündigungen zu einem vorgegebenen Thema zu entwickeln und die Entwürfe zusammen mit einem verbindlichen Angebot abzugeben. Für die Angebotsabgabe erhalten die Bewerberinnen und Bewerber eine Leistungsbeschreibung, die zu verwenden ist. Einreichtermin für Entwürfe und Angebot ist der 5. August 2016.
Die Erteilung des Zuschlags erfolgt bis zum 30. August 2016. Der Zuschlag erfolgt an diejenige Bieterin/denjenigen Bieter, deren/dessen Angebot die überzeugendste Lösung für eine nach fachlichen, kreativen und wirtschaftlichen Belangen optimale Leistungserbringung erwarten lässt und zugleich ein günstiges Preis-Leistungsverhältnis bietet.

Sonstiges
5 Aufwandsentschädigung
Für die Erstellung des Teilnahmeantrags wird keine Vergütung gewährt.
Als Aufwandsentschädigung werden für die Erarbeitung der Umschlagsseite des Kulturmagazins und einer Ankündigungsseite jeder Agentur 500 € brutto gezahlt. Sofern der Siegerbeitrag von der Einreicherin/dem Einreicher umgesetzt wird, ist die Aufwandsentschädigung von dieser/diesem auf die Umsetzungskosten anzurechnen.
Eine darüber hinausgehende Kostenerstattung wie Erstattung von Reisekosten u. ä. wird nicht gewährt.

6 Weitere Bestimmungen
Alle Fragen, die mit der vorstehenden Leistungsvergabe im Zusammenhang stehen, sind
schriftlich per Fax oder E-Mail an die nachstehend genannte Ansprechpartnerin zu richten:
Stadt Braunschweig
Dezernat für Kultur und Wissenschaft
Fachbereich Kultur
Kulturinstitut
Iris Mügge
Schlossplatz 1
38100 Braunschweig
Tel: + 49 531 470 4861
Fax: + 49 531 470 4804
E-Mail: iris.muegge@braunschweig.de
Telefonische Auskünfte zu den Inhalten der Ausschreibung werden grundsätzlich nicht erteilt.
Hinweis nach § 4 Abs. 3 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG): Die von Bewerberinnen und Bewerbern ggf. erbetenen personenbezogenen Daten werden zur Durchführung des Entscheidungsverfahrens bei der Stadt Braunschweig verarbeitet und bei Bedarf gespeichert

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen