•  
  •  
DTAD
 
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Diagnostiksysteme in Ludwigshafen am Rhein (ID:6741837)

Auftragsdaten
Titel:
Diagnostiksysteme
DTAD-ID:
6741837
Region:
67063 Ludwigshafen am Rhein
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
13.12.2011
Frist Vergabeunterlagen:
21.12.2011
Frist Angebotsabgabe:
20.01.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Kernlabor. Die Klinikum der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 940 Planbetten. In 15 Kliniken und 5 Instituten werden jährlich ca. 38.000 Patienten stationär und rund 50.000 Patienten ambulant versorgt. Das Klinikum plant, die Kernbereiche der Labore des Instituts für Hämostaseologie und Transfusionsmedizin sowie des Instituts für Labormedizin und Hygiene zu einem Laborzentrum (Kernlabor) zusammenzulegen. Die Leistungen des Präsenzlabors der Klinischen Chemie (einschl. immunologischer Verfahren) sollen dabei mit den automatisierten Leistungen der Hämatologie und Blutgerinnung, sowie der Infektionsserologie in einem Kernlabor zusammengeführt werden. Angestrebter. Zeitrahmen hierfür ist das zweite Quartal 2012. Bis dato wurden bzw. werden die beiden Institute sowohl räumlich als auch organisatorisch vollkommen selbständig voneinander betrieben. Darüber hinaus wird ein Teil der Analytik des Instituts für Hämostaseologie und Transfusionsmedizin im außerhalb des Klinikumsgeländes befindlichen Blutspendezentrum des Klinikums getätigt. Die im Blutspendezentrum angesiedelten Analyten der Infektionsserolgie sollen zukünftig im ebenfalls Kernlabor erbracht werden, so dass im Blutspendezentrum lediglich die Blut-, Plasma- und Blutproduktegewinnung und -aufbereitung verbleibt. Das Projekt „Kernlabor" des Auftraggebers ist darauf ausgerichtet, die Laborabläufe durch weitestgehende Zusammenführung auf einer einheitlichen Laborstraße zu optimieren, Synergien aus beiden derzeitigen Institutsbereichen zu nutzen und die Labormedizin insgesamt wirtschaftlicher zu gestalten. Die erforderliche Analysestraße soll vom Bieter über einen Versorgungsvertrag, der auf der Basis „Preis pro Befund“ abgerechnet wird, dem Auftraggeber zur Nutzung zur Verfügung gestellt werden. Der Befundpreis bildet einen einheitlichen Preis, bei dem die Kosten für den Anteil der Gerätenutzung, den Serviceanteil und die Reagenzien und Verbrauchsmaterialien gesondert ausgewiesen werden sollen.
Kategorien:
Funktionsdiagnostik, Funktionsunterstützung, Arzneimittel, Impfstoffe
CPV-Codes:
Diagnostiksysteme , Laborreagenzien
Vergabe in Losen:
nein
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Originalsprache:
Verfügbare Sprachen:
DE , EN

Vollständige Bekanntmachung
Für Vertragskunden
Vollständige Bekanntmachung,Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente
Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente,Für Vertragskunden
Vergabeunterlagen
Für Vertragskunden
Vergabeunterlagen,Für Vertragskunden
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 450.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen