DTAD

Ausschreibung - Dienstleistungen der Vermietung oder Verpachtung von eigenen Nichtwohnimmobilien in Bremerhaven (ID:11520945)

Übersicht
DTAD-ID:
11520945
Region:
27568 Bremerhaven
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Immobiliendienste, Maklerleistungen
CPV-Codes:
Dienstleistungen der Vermietung oder Verpachtung von eigenen Nichtwohnimmobilien
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Kurzbeschreibung:
Die Stadtgemeinde Bremen, vertreten durch die bremenports GmbH & Co. KG bietet ab 11.2017 im stadtbremischen Industriehafengebiet zwei überaus attraktive Gewerbegrundstücke mit direktem...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
20.01.2016
Frist Angebotsabgabe:
11.03.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Freie Hansestadt Bremen, Sondervermögen Hafen der Stadtgemeinde Bremen, vertreten durch den Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen, dieser vertreten durch die bremenports GmbH & Co. KG
Am Strom 2
27568 Bremerhaven
Stefan Färber
E-Mail: stefan.faerber@bremenports.de
http://www.bremenports.de

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Interessenbekundungsverfahren für den Abschluss eines Erbbaurechtsvertrages über die Nutzung eines Gewerbegrundstücks für die Dauer von 30 Jahren im Industriehafen Bremen.
Die Stadtgemeinde Bremen, vertreten durch die bremenports GmbH & Co. KG bietet ab 11.2017 im stadtbremischen Industriehafengebiet zwei überaus attraktive Gewerbegrundstücke mit direktem Wasserzugang an. Die beiden Flächen „außen“ und „innen“ an der Kap-Horn-Straße sollen im Rahmen dieses Interessenbekundungsverfahrens vergeben werden.
Die Ausschreibung richtet sich insbesondere an Betriebe mit hafenbezogenen Umschlagsaktivitäten, die sich direkt am seeschiffstiefen Wasser ansiedeln wollen und Interesse am Abschluss eines langfristigen Erbbaurechtsvertrages haben.
Erbbaugrundstück „Kap-Horn innen“ (ca. 3,7 ha).

CPV-Codes: 70220000

Erfüllungsort:
Bremen.
Nuts-Code: DE501

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung: 01/2016 Erbbaugrundstück „Kap-Horn innen“

Kurze Beschreibung
Interessenbekundungsverfahren für den Abschluss eines Erbbaurechtsvertrages über die Nutzung eines Gewerbegrundstücks für die Dauer von 30 Jahren im Industriehafen Bremen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
70220000

Menge oder Umfang
Erbbaugrundstück „Kap-Horn innen“ (ca. 3,7 ha).

Los-Nr: 2
Bezeichnung: 02/2016 Erbbaugrundstück „Kap-Horn außen“

Kurze Beschreibung
Interessenbekundungsverfahren für den Abschluss eines Erbbaurechtsvertrages über die Nutzung eines Gewerbegrundstücks für die Dauer von 30 Jahren im Industriehafen Bremen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
70220000

Menge oder Umfang
Erbbaugrundstück „Kap-Horn außen“ (ca. 3,2 ha).

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
19459-2016

Aktenzeichen:
Interessenbekundung 01/2016 „Kap-Horn innen“ und 02/2016 „Kap-Horn außen“

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
11.03.2016 - 12:00 Uhr

Ausführungsfrist:
Laufzeit in Monaten: 360 (ab Auftragsvergabe)

Bedingungen & Nachweise
Zahlung:
Siehe Ausschreibungstext auf www.bremenports.de unter „Formelles“. Dieser Text kann alternativ bei der unter I.1) genannten Kontaktstelle angefordert werden.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Der Bewerber hat das dem Ausschreibungstext beiliegende Formblatt Angebotsschreiben vollständig auszufüllen und zu unterschreiben. Darüber hinaus hat er ein Betriebskonzept zu erstellen und einzureichen.
Folgende weitere Unterlagen sind einzureichen:
1. Aktueller Auszug aus dem Handelsregister;
2. Eintragung in das Berufsregister des Unternehmenssitzes oder Wohnsitzes;
3. Unbedenklichkeitsbescheinigung der Berufsgenossenschaft;
4. Gewerbezentralregisterauszug (nicht älter als drei Monate);
5. Erklärung, dass keine Verurteilungen oder rechtskräftige Feststellungen über berufliche Verfehlungen vorliegen;
6. Erklärung über eine beabsichtigte Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen.
Bei Bewerbergemeinschaften sind die vorzulegenden Unterlagen (außer Betriebskonzept) von allen Bewerbern einzureichen. Selbiges gilt für das Ausfüllen des Formblattes Angebotsschreiben und die Unterschriften.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Die Geschäftsberichte der vergangenen zwei Jahre sind vorzulegen.

Technische Leistungsfähigkeit
Wesentlicher Bestandteil des einzureichenden Angebotes ist das vom Bewerber zu verfassende Betriebskonzept. Dieses muss insbesondere die folgenden Inhalte behandeln:
(a). Nutzungsart / Prozesse:
— Darstellung der geplanten wasser- und landseitigen Logistikprozesse, insbesondere der vor-gesehenen Lager-, Umschlags- und Montagearbeiten sowie weiterer vorgesehener Tätigkeiten;
— Darstellung der erwarteten Umschlagsmengen, der künftigen Entwicklung und der Wertschöp-fung;
(b). Bauliche oder gestalterische Maßnahmen / Suprastruktur:
— Grobe Darstellung sämtlicher Bau- und Rückbaumaßnahmen, eingesetzter Förder- und Um-schlagsgeräte sowie sonstiger betrieblicher Einrichtungen, die für den vorgesehenen Betrieb erforderlich sind;
— Ablauf Errichtung Suprastruktur und Terminplanung – Grober Zeitplan für die Errichtung der Gewerke der Suprastruktur einschließlich eines vorgesehenen Fertigstellungstermins;
(c). Konzept zum nachhaltigen Betrieb, unter Berücksichtigung beispielsweise der folgenden Maßnahmen:
— Bezug von elektrischer Energie aus erneuerbaren Energiequellen;
— Maßnahmen, um einen möglichst geringen Strom- und Wasserverbrauch zu erreichen;
— Ausstattung mit auf Grundlage einer Lebenszyklusbetrachtung als umwelt- und ressourcen-schonend anzusehenden Materialien;
(d). Geplante Betriebs- und Mitarbeiterorganisation:
— Darstellung der erwarteten Personalkapazitäten und der künftigen Entwicklung;
— Darstellung von Qualifikation und Erfahrungen des Betriebspersonals.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
01.02.2017
Freiwillige ex Ante-Transparenzbekanntmachung
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen