DTAD

Ausschreibung - Dienstleistungen der allgemeinen öffentlichen Verwaltung in Bohmte (ID:10931182)

Übersicht
DTAD-ID:
10931182
Region:
49163 Bohmte
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Nicht offenes Verfahren
Kategorien:
Dienstleistungen der öffentlichen Verwaltung, Verteidigung, Sozialversicherung
CPV-Codes:
Dienstleistungen der allgemeinen öffentlichen Verwaltung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Durchführung des Regionalmanagements für die Gemeinden Bad Essen, Bohmte und Ostercappeln auf der Grundlage des erarbeiteten integrierten ländlichen Entwicklungskonzeptes (ILEK).
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
07.07.2015
Frist Angebotsabgabe:
14.08.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Gemeinde Bohmte
Bremer Straße 4
49163 Bohmte
Kontaktstelle: Fachdienst, Zentrale Aufgaben und Bürgerservice
Sabine de Buhr-Deichsel
Telefon: +49 547180830
Fax: +49 547180899
E-Mail: debuhrdeichsel@bohmte.de
http://www.bohmte.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Regionalmanagement für die ILEK-Region Wittlager Land.
Durchführung des Regionalmanagements für die Gemeinden Bad Essen, Bohmte und Ostercappeln auf der Grundlage des erarbeiteten integrierten ländlichen Entwicklungskonzeptes (ILEK).
Geschätzter Wert 630.000 EUR (7 Jahre a' 90.000 EUR).

CPV-Codes: 75110000

Erfüllungsort:
Wittlager Land im Landkreis Osnabrück.
Nuts-Code: DE94E

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Nicht offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
235503-2015

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
14.08.2015 - 10:00 Uhr

Ausführungsfrist:
Laufzeit in Monaten: 84 (ab Auftragsvergabe)

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Nachweis einer Haftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme für Personen- und sonstige Schäden in Höhe von jeweils mindestens 3 000 000 EUR je Schadenfall.

Zahlung:
Abschlagszahlungen werden bis zu einer Höhe von 95 % der Leistungen ausgezahlt, 5 % dienen als Sicherheit.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
a) Erklärungen zu § 4 (2) VOF;
b) Erklärungen zu § 4 (3) VOF;
c) Nachweis zu § 4 (6) a)-g) VOF und § 4 (7) VOF (Auszug aus dem Bundeszentralregister oder eine gleichwertige Urkunde einer zuständigen Gerichts- oder Verwaltungsbehörde des Herkunftslandes);
d) Nachweis zu § 4 (9) a)-e) VOF.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
A) Berufshaftpflicht zu § 5 (4) a) VOF mit einer Deckungssumme für Personen- und sonstige Schäden in Höhe von jeweils mindestens 3.000.000 EUR je Schadenfall
b) Erklärung Umsatz nach § 5 (4) c) VOF.

Technische Leistungsfähigkeit
a) Nachweise zu § 5 (5a) VOF:
Fachliche Eignung/Bescheinigung über die berufliche Fähigkeit und Erfahrung des Bewerbers mit der Entwicklung ländlicher Räume nach den Grundsätzen integrierter Entwicklung (ILE, LEADER) insbesondere in Niedersachsen (Gebietsanalyse, Konzeption, Strategieentwicklung, Monitoring, Evaluation) gleichwertige Objekte.
b) Nachweise zu § 5 (4b) VOF:
1. Langjährige Erfahrung in Moderation, Management, regionaler Entwicklungsprozesse.
2. Fundierte Kenntnisse der Region und der relevanten Entwicklungsprozesse auf örtlicher, regionaler und überregionaler Ebene.
3. Nachweis der Kenntnis relevanter Akteure auf regionaler und überregionaler Ebene.
4. Erfahrung im Umgang mit der europäischen Strukturpolitik und den Abläufen.
5. Referenzen.
c) Nachweise zu § 5 (5h) VOF:
Nachweis der Bereitschaft, eine/n qualifizierte/n Mitarbeiter/in (möglichst Benennung einer konkreten Person, welche die Leistung vor Ort erbringt) als Ansprechpartner mit der regulären wöchentlichen Arbeitsleistung eines tariflich Beschäftigten im öffentlichen Dienst vor Ort einzusetzen. Nachweis der Bereitstellung eines erfahrenen interdisziplinären Beraterteams mit einschlägiger Berufserfahrung mit einem Leistungsumfang von 30 Tagen. Dabei besteht die Möglichkeit, die Arbeitsleistung von bis zu 12 Tagen als Unterauftrag an Fremdbüros zu erteilen
d) Angebotssumme.
e) Verkehrssprache Deutsch.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen