DTAD

Vergebener Auftrag - Dienstleistungen des Gesundheits- und Sozialwesens in Kassel (ID:5271920)

Auftragsdaten
Titel:
Dienstleistungen des Gesundheits- und Sozialwesens
DTAD-ID:
5271920
Region:
34117 Kassel
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
13.07.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftragnehmer:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Dienstleistungen des Gesundheitswesens
CPV-Codes:
Dienstleistungen des Gesundheits- und Sozialwesens
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  203922-2010

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE

Dienstleistungsauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N)
Ministerium der Justiz, für Integration und Europa des Landes Hessen vertreten durch die Gebäudemanagement Schleswig-Holstein AöR Gartenstraße 6 z. H. Frau Denise Denker 24103 Kiel DEUTSCHLAND Tel. +49 431599-1479 E-Mail: denise.denker@gmsh.de Fax +49 431599-1465 Internet-Adresse(n) Hauptadresse des Auftraggebers http://www.gmsh.de
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN)
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen Öffentliche Sicherheit und Ordnung Der Öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber Ja ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber
Entwicklung und Erprobung von Maßnahmen und Methoden zur nachhaltigen Integration von Strafgefangenen in den Arbeitsmarkt im Rahmen des Programms XENOS.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der
Dienstleistung Dienstleistungsauftrag Dienstleistungskategorie: Nr. 27 Hauptort der Dienstleistung Hessen. NUTS-Code DE7
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Berufsbezogene Eignungsfeststellung und arbeitsmarktbezogene Analyse des Qualifizierungsangebotes für erwachsene Haftentlassene. Das Hessische Ministerium der Justiz, für Integration und Europa (HMdJIE) sucht für ein Projekt, voraussichtlich ab dem 1.4.2010. für die Dauer von 28 Monaten längstens jedoch bis zum 31.7.2012, einen Ma?nahmetr?ger, der im Rahmen der Einweisung von Gefangenen in der Justizvollzugsanstalt Weiterstadt (Einweisungsabteilung) eine handlungsorientierte berufsbezogene Eignungsfeststellung entwickelt und durchf?hrt, um die vorhandenen Stärken und den Förderbedarf im handwerklich-motorischen, im schulischen und im sozialen Bereich zu ermitteln. Entsprechende Verfahren sollen ausgewählt, erprobt und eingeführt werden mit dem Ziel, sie dauerhaft im Einweisungsverfahren zu implementieren. Der zweite Arbeitsschwerpunkt für den Ma?nahmetr?ger im Projekt ist die Analyse des Qualifizierungsangebotes im Erwachsenenvollzug in allen hessischen Justizvollzugsanstalten und die Entwicklung arbeitsmarktorientierter und modularisierter Qualifizierungsbausteine zur Verbesserung der Anschlussf?higkeit nach Ende der Haftzeit. übergreifendes Ziel der Projekte ist die Entwicklung eines aufeinander bezogenen Systems von berufsbezogener Eignungsfeststellung und passgenauer Qualifizierung der Gefangenen. Die Projektergebnisse sollen in die Arbeit des ?bergangsmanagements einflie?ne, um die laufende Arbeit im Rahmen der Entlastungsvorbereitung, Vermittlung und Nachsorge einzubeziehen. Der Ma?nahmetr?ger muss in der Region und über die Region hinaus in ganz Hessen über intensive Kontakte zu strategischen Partnern des Arbeitsmarktes wie Kammern und Bildungs- und Arbeitsmarktakteuren verfügen und diese im Projekt nutzen und ausbauen. Erfahrungen mit der verwaltungstechnischen Abwicklung von EU-Projekten sowie mit einer sich durch multiple Vermittlungshemmnisse auszeichnenden Klientel (z. B. Benachteiligte und Strafgefangene) sind erwünscht. Das Projekt wird im Rahmen des Programms "XENOS - Integration und Vielfalt (www.xenos.de) aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) mitfinanziert. Gef?rdert werden innovative Modellvorhaben, die Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Diskriminierung nachhaltig entgegenwirken. Bewerber müssen erklären, dass sie ihre Tätigkeit nach dieser Leitlinie ausrichten.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für Öffentliche Aufträge (CPV)
85000000
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Nein ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart
Verhandlungsverfahren mit einem Aufruf zum Wettbewerb
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Wirtschaftlich günstigstes Angebot 1. Qualität, Konzept. Gewichtung 50 2. Preis. Gewichtung 30 3. Verhandlungsgespr?ch/Präsentation. Gewichtung 20
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt
Nein
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
4121.3-2009-909
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags
Nein ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE
V.1) Tag der Auftragsvergabe
31.3.2010
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
1
V.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, an den der Auftrag
vergeben wurde Grone-Bildungszentren Hessen GmbH K?lnische Straße 39 34117 Kassel DEUTSCHLAND
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN
Nein ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS
GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD Ja geben Sie an, um welche Vorhaben und/oder Programme es sich handelt XENOS - Integration und Vielfalt.
VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN
VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt Wilhelminenstraße 1-3 64278 Darmstadt DEUTSCHLAND Tel. +49 6151126601 Fax +49 6151125816
VI.3.3) Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erhältlich sind Gebäudemanagement Schleswig-Holstein AöR, Geschäftsbereich Beschaffung, Fachbereich Vergabewesen - Frau Denise Denker - Gartenstraße 6 24103 Kiel DEUTSCHLAND Tel. +49 431599-1479 Fax +49 431599-1465
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
9.7.2010
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen