DTAD

Wettbewerbsbekanntmachung - Dienstleistungen des Gesundheits- und Sozialwesens in Eschwege (ID:2643440)

Auftragsdaten
Titel:
Dienstleistungen des Gesundheits- und Sozialwesens
DTAD-ID:
2643440
Region:
37269 Eschwege
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Wettbewerbsbekanntmachung
Wettbewerbsbekanntmachung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
02.05.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Dienstleistungen des Gesundheits- und Sozialwesens
Kategorien:
Dienstleistungen des Gesundheitswesens, Sonstige Möbel, Einrichtung, Operationstechnik
CPV-Codes:
Dienstleistungen des Gesundheits- und Sozialwesens , Dienstleistungen von Krankenhäusern und zugehörige Leistungen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  115459-2008

WETTBEWERBSBEKANNTMACHUNG Dieser Wettbewerb fällt unter: Richtlinie 2004/18/EG

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER/AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Werra-Meißner-Kreis, Schlossplatz 1, Kontakt Werra-Meißner-Kreis, z. Hd. von Herrn Christian Delius, D-37269 Eschwege. Weitere Auskünfte erteilen: PricewaterhouseCoopers Corporate Finance Beratung GmbH, Marie-Curie-Str. 24-28, z. Hd. von Steve Derz, D-60439 Frankfurt. Tel. (49-69) 95 85 57 94. E-Mail: Steve.Derz@de.pwc.com. Fax (49-69) 95 85 95 63 43. Weitere Unterlagen sind erhältlich bei: siehe unter A I), siehe unter A I), D-Frankfurt. Projekte oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: siehe unter A I), siehe unter A I), D-Frankfurt.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Regional- oder Lokalbehörde. Gesundheit. ABSCHNITT II: GEGENSTAND DES WETTBEWERBS/BESCHREIBUNG DES PROJEKTS
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Wettbewerbs/Projekts durch den öffentlichen Auftraggeber/den Auftraggeber:
Interessenbekundung: Strukturiertes Bieterverfahren für die Gesundheitsholding Werra-Meißner GmbH.
II.1.2) Kurze Beschreibung:
Der Landkreis Werra-Meißner und der Zweckverband "Kreis- und Stadtkrankenhaus Witzenhausen" sind mittelbar, über die Gesundheitsholding Werra-Meißner GmbH, Tr?ger zweier gemeinnütziger Krankenhäuser der Regelversorgung mit eigener Rechtspersönlichkeit in Eschwege und Witzenhausen. Das Kreiskrankenhaus Eschwege verfügt gem. Landeskrankenhausplan über 320 Betten mit den Hauptabteilungen Innere, klinische Geriatrie, Chirurgie, Frauenheilkunde/Geburtshilfe, Psychiatrie und Psychotherapie, Intensivmedizin sowie den Belegabteilungen Urologie, HNO, Neurologie und zusätzlich über eine psychiatrische Tagesklinik mit 30 Plätzen. Im Kreis- und Stadtkrankenhaus Witzenhausen befinden sich 163 Betten in den Hauptabteilungen Innere, Chirurgie, sowie der Belegabteilung Frauenheilkunde/Geburtshilfe. Im Wege der wirtschaftlichen Stärkung sowie als Reaktion auf die Änderungen in der Krankenhausfinanzierung hat der Landkreis zusammen mit dem Zweckverband verschiedene Optionen bezüglich der Zukunftssicherung der beiden Einrichtungen prüfen lassen. Basierend auf den Ergebnissen einer vorangestellten Markterkundung soll nunmehr die Handlungsoption "Mehrheitsbeteiligung Dritter und Komplettverkauf der Beteiligungen" im Rahmen eines strukturierten Bieterverfahren weiter verfolgt werden. Zentrale Ziele des Werra-Meißner-Kreises und des Zweckverbandes sind neben dem Erhalt und Ausbau beider Standorte die Sicherung von Arbeitsplätzen (Ausschluss betriebsbedingter Kündigungen und die Übernahme der bestehenden Altersvorsorge durch die ZVK) sowie eine hochwertige medizinische Versorgung der Landkreisbev?lkerung. Diese Kriterien sind als Mindestvoraussetzungen des Verfahrens zu beachten. Selbstverständlich werden auch kommunale und freigemeinn?tzige Interessenten aufgefordert sich an diesem Verfahren zu beteiligen. Der Landkreis Werra-Meißner sucht daher in Abstimmung mit dem Zweckverband "Kreis- und Stadtkrankenhaus Witzenhausen" im Wege einer Interessenbekundung und eines sich hieran anschließenden, freihändigen Bieterverfahrens einen wirtschaftlich starken und medizinisch-fachlich qualifizierten strategischen Partner für die Gesundheitsholding Werra-Meißner GmbH.
II.1.3) Gemeinsames Vokabular für Öffentliche Aufträge (CPV):
85000000, 85110000. ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.1) KRITERIEN FÜR DIE AUSWAHL DER TEILNEHMER:
In der Bekundung ist in nachvollziehbarer Weise darzulegen, dass Sie über die medizinisch-fachliche Eignung (u. a. Erfahrungen im Betrieb oder in der Finanzierung von Krankenhäusern) sowie die wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit (hierbei nachgewiesen durch Vorlage des aktuell verfügbaren Jahresabschlusses) verfügen, um die vom Landkreis Werra-Meißner und Zweckverband angestrebten Ziele im Hinblick auf die Kreiskrankenh?user Eschwege und Witzenhausen zu gewährleisten. Interessenten, welche die genannten Kriterien erfüllen, erhalten nach Vorlage einer unterzeichneten Vertraulichkeitserkl?rung ein ausführliches Kurzportrait und weitere Informationen zum geplanten Fortgang des sich anschließenden Verfahrens. Auf Basis des Kurzportraits ist ein unverbindliches Angebot für eine Beteiligung an der Gesundheitsholding Werra-Meißner GmbH einzureichen. Kostenerstattungen werden nicht vorgenommen.
III.2) TEILNAHME IST EINEM BESTIMMTEN BERUFSSTAND VORBEHALTEN:
Nein. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) ART DES WETTBEWERBS:
Nichtoffen. Gewünschte Teilnehmerzahl: Mindestzahl 3 / Höchstzahl 25.
IV.4) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.4.2) Bedingungen für den Erhalt von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden UnterlagenDie Unterlagen sind kostenpflichtig:
Nein.
IV.4.3) Schlusstermin für den Eingang der Projekte bzw. Anträge auf Teilnahme:
19.5.2008.
IV.4.5) Sprache(n), in der (denen) Projekte oder Anträge auf Teilnahme verfasst werden können:
Deutsch.
IV.5) PREISE UND PREISGERICHT
IV.5.1) Es werden Preise vergeben:
Nein. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) WETTBEWERB IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.2) SONSTIGE INFORMATIONEN:
Dieses Verfahren ist ein Interessenbekundungsverfahren und kein Vergabeverfahren nach VOL/A oder anderen Richtlinien (nicht förmliches Verfahren).
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
29.4.2008.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen