DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Vergebener Auftrag - Dienstleistungen des Gesundheitswesens in Trier (ID:13116570)

DTAD-ID:
13116570
Region:
54290 Trier
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Dienstleistungen des Gesundheitswesens
CPV-Codes:
Dienstleistungen des Gesundheitswesens
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Die Stadtverwaltung Trier beschäftigt zurzeit insgesamt rund 1 785 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in verschiedensten Verwaltungs- und technischen Bereichen und Einrichtungen (u. a. Verwaltung,...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
21.06.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Deutschland-Trier: Dienstleistungen des Gesundheitswesens
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Stadt Trier
Am Augustinerhof
Trier
54290
Deutschland
Kontaktstelle(n): Fisch, Alexander
Telefon: +49 6517184601
E-Mail: vergabestelle@trier.de
Fax: +49 6517184608
NUTS-Code: DEB21
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.trier.de

Auftragnehmer:
AMD TÜV Arbeitsmedizinische Dienste GmbH
Hans-Böckler-Straße 6
Koblenz
56070
Deutschland
NUTS-Code: DEB11
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Vergabe der Arbeitsmedizinischen Betreuung sowie Untersuchungen gem. § 3 Abs. 4 TVöD der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Trier.
Die Stadtverwaltung Trier beschäftigt zurzeit insgesamt rund 1 785 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in verschiedensten Verwaltungs- und technischen Bereichen und Einrichtungen (u. a. Verwaltung, Feuerwehr, Stadtreinigung, Theater, Kindergärten, Grünpflege).
Die Betreuung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach der DGUV Vorschrift 2 erfolgt bereits sicherheitstechnisch und arbeitsmedizinisch. Die Stadtverwaltung Trier als Auftraggeber (AG) beabsichtigt, mit dieser Ausschreibung die arbeitsmedizinische Betreuung sowie die Untersuchungen gem. § 3 Abs. 4 TVöD ab dem 1.8.2017 für die Dauer von 2 Jahren (mit der Option einer zweimaligen Verlängerung für jeweils ein Jahr) an einen externen qualifizierten Dienstleister als Auftragnehmer (AN) zu vergeben.

CPV-Codes:
85100000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEB21

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
235186-2017

EU-Ted-Nr.:
2017/S 117-235186

Aktenzeichen:
2EU/17

Auftragswert:
ohne MwSt.: 232.569,36 EUR

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Zuschlagskriterien:
Preis

Sonstiges
Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde

Haupttätigkeit(en)
Gesundheit

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Weitere(r) CPV-Code(s)
85100000

Beschreibung der Beschaffung:
Die Stadtverwaltung Trier beschäftigt zurzeit insgesamt rund 1 785 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in verschiedensten Verwaltungs- und technischen Bereichen und Einrichtungen (u. a. Verwaltung, Feuerwehr).
Die Stadtverwaltung Trier als Auftraggeber (AG) beabsichtigt, mit dieser Ausschreibung die arbeitsmedizinische Betreuung sowie die Untersuchungen gem. § 3 Abs. 4 TVöD ab dem 1. August 2017 für die Dauer von 2 Jahren (mit der Option einer zweimaligen Verlängerung für jeweils ein Jahr) an einen externen qualifizierten Dienstleister als Auftragnehmer (AN) zu vergeben.
Gemäß der DGUV Vorschrift 2 der Unfallkasse Rheinland-Pfalz und VSG 1.2 der SVLFG ergibt sich ausgehend von 1 785 Beschäftigten eine Gesamteinsatzzeit von 711 Stunden/Jahr.
Für die Grundbetreuung fallen z. Zt. 385 Stunden/Jahr und für die betriebsspezifische Betreuung z. Zt. 326 Stunden/Jahr an.
Hinzu kommen Untersuchungen gem. § 3 Abs. 4 TVöD, die mit 230 Stunden/Jahr angesetzt werden.

Angaben zu Optionen:
Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Tag des Vertragsabschlusses:
02.06.2017

Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 2
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung
Stiftsstraße 9
Mainz
55116
Deutschland
Telefon: +49 6131162234
E-Mail: vergabekammer.rlp@mwkel.rlp.de
Fax: +49 6131162113

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 19.06.2017

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen