DTAD

Vergebener Auftrag - Dienstleistungen des Gesundheitswesens in München (ID:10258981)

Übersicht
DTAD-ID:
10258981
Region:
80636 München
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Auftragsvergabe ohne vorherige Veröffentlichung der Vergabebekanntmachung
Kategorien:
Dienstleistungen des Gesundheitswesens
CPV-Codes:
Dienstleistungen des Gesundheitswesens
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Medizinisches Erstscreening und Akutversorgung in Asylbewerberunterkünften im Jahr 2015. Auf Anordnung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege (STMGP) soll bei allen in...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
12.12.2014
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Landeshauptstadt München, Direktorium-HA II/ Vergabestelle 1, Abt. 2
Birkerstr. 18
80636 München
Hrn. Scharl
Telefon: +49 8923330431
Fax: +49 8923330409
E-Mail: abteilung2.vergabestelle1@muenchen.de
www.muenchen.de

Auftragnehmer:
Vertragsnummer: 400005281
Ambulanz Aicher München oHG
Karl-Schmid-Str. 9
DE-81829 München

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Medizinisches Erstscreening und Akutversorgung in Asylbewerberunterkünften im Jahr 2015.
Auf Anordnung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege (STMGP) soll bei allen in München ankommenden Asylbewerberinnen und Asylbewerbern im Rahmen der Erstregistrierung ein gesundheitliches Erstscreening erfolgen. Ziel dieser Maßnahme ist es, Asylbewerberinnen und Asylbewerber mit akut abklärungsbedürftigen oder behandlungsbedürftigen Erkrankungen oder Verletzungen umgehend einer medizinischen Behandlung zuzuführen.
Da Asylbewerberinnen und Asylbewerber zu jeder Tages- und Nachtzeit bei der Erstregistrierung eintreffen können, ist ein Erstscreening rund um die Uhr zur Sicherstellung des Auftrags erforderlich. Darüber hinaus ist auf Wunsch des StMPG eine Akutversorgung sämtlicher Bewohnerinnen und Bewohner der Erstaufnahmeeinrichtung, in welcher auch das Screening stattfinden soll, rund um die Uhr sicherzustellen.
Vom Auftragnehmer sind dazu an je 7 Tagen pro Woche insgesamt zwei Rettungssanitäterinnen/-sanitäter oder Gesundheits- und Krankenpflegerinnen/-pfleger (anstelle einer Sanitäterin/eines Sanitäters oder einer Pflegerin/eines Pflegers kann auch eine Rettungshelferin/ein Rettungshelfer eingesetzt werden) und eine Ärztin/ein Arzt jeglicher Fachrichtung mit Approbation im 24 Stunden Dienst vor Ort zu stellen. Der Leistungsumfang, insbesondere die Anwesenheitszeiten vor Ort können von der Landeshauptstadt München mit einer Frist von 3 Monaten zum Monatsende geändert werden.

CPV-Codes: 85100000

Erfüllungsort:
München.
Nuts-Code: DE212

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Auftragsvergabe ohne vorherige Veröffentlichung der Vergabebekanntmachung

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
422638-2014

Aktenzeichen:
VGST1-2/SD/335/14

Bedingungen & Nachweise
Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Sonstiges
Tag der Zuschlagsentscheidung: 03.12.2014

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen