•  
  •  
DTAD
 
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Dienstleistungen für Unternehmen: Recht, Marketing, Consulting, Einstellungen, Druck und Sicherheit in Unzenberg (ID:8502208)

Auftragsdaten
Titel:
Dienstleistungen für Unternehmen: Recht, Marketing, Consulting, Einstellungen, Druck und Sicherheit
DTAD-ID:
8502208
Region:
55483 Unzenberg
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
23.07.2013
Frist Vergabeunterlagen:
09.08.2013
Frist Angebotsabgabe:
19.08.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Sicherheitsdienstleistungen gem. §§ 8,9 LuftSiG auf dem Flughafen Frankfurt- Hahn. Der Flughafen Frankfurt-Hahn ist ein internationaler Verkehrsflughafen in dem Bundesland Rheinland-Pfalz. Dem Auftraggeber obliegt die Durchführung von Sicherungsmaßnahmen nach §§ 8,9 LuftSiG. Gegenstand des Vergabeverfahrens ist die Durchführung von Sicherheitsdienstleistungen nach §§ 8,9 LuftSiG am Flughafen Frankfurt-Hahn. Dienstleistungen nach § 8 LuftSiG als auch sonstige Sicherheitsdienstleistungen (z. B. nach § 9 LuftSiG). a) Zugangs- und Zufahrtskontrolle - Tor 15/Gebäude 800 Aufgaben — Durchführung der Zugangskontrolle gem. VO(EU) Nr. 185/2010 Kap. 1.2, — Überprüfung von Fahrzeugen gem. VO(EU) Nr. 185/2010 Kap. 1.4, — Kontrolle von Warenanlieferungen gem. VO(EU) Nr. 185/2010 Kap. 8 und 9, — Übernahme von Sonderaufgaben im Rahmen des Emergency Plans der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH, — Übernahme der Telefonzentrale außerhalb deren Besetzungszeiten. Einsatzzeiten und –dauer — 1 Mitarbeiter/in 24 Stunden pro Tag, 7 Tage pro Woche Qualifikationen und Anforderungen an das eingesetzte Personal u.a.: — mindestens Schulung zur LSKK-PWK inkl. Fahrzeugkontrollen gem. LuftSiSchulV, — Sicherer Umgang mit Kommunikationsmitteln (Funkgerät, Handy), — Wechselschichtdiensttauglichkeit, — Hohes Sicherheitsbewusstsein. b) Sicherheitszentrale - Tor 15/Gebäude 800 Aufgaben — Überwachung gem. VO(EU) Nr. 185/2010 Kap. 1.5 (z.B. Kameraaufschaltungen, Türalarm usw.), — Ausgabe und Dokumentation von temporären Zugangs- und Zufahrtsberechtigungen gemäß aktueller Ausweisordnung des Flughafen Frankfurt-Hahn, — Ausgabe und Dokumentation von Schlüsseln zu Gebäuden im Flughafensicherheitsbereich, — Übernahme von Sonderaufgaben im Rahmen des Emergency Plans der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH. Einsatzzeiten und –dauer — 1 Mitarbeiter/in 24 Stunden pro Tag, 7 Tage pro Woche. Qualifikationen und Anforderungen an das eingesetzte Personal u.a.: — Mindestens Schulung zum SiPe gem. LuftSiSchulV, — Sicherer Umgang mit Kommunikationsmitteln (Funkgerät, Handy, Telefon-anlage, Faxgerät), — Hohes Sicherheitsbewusstsein. c) Telefonzentrale - Tor 15/Gebäude 800 Aufgaben — Betreuung der Telefonzentrale des Flughafens Frankfurt-Hahn, — Telefonate entgegennehmen und bei Bedarf weiterleiten, — Kundenanfragen soweit möglich beantworten, — Übernahme von Sonderaufgaben im Rahmen des Emergency Plans der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH. Einsatzzeiten und –dauer — 1 Mitarbeiter/in 10 Stunden pro Tag in der Zeit von 07:30 Uhr bis 17:30 Uhr an Werktagen und in der Zeit von 12:30 Uhr bis 17:30 Uhr an Wochenenden und gesetzlichen Feiertagen, — Der Mitarbeiter/die Mitarbeiterin Telefonzentrale unterstützt so weit möglich und bei entsprechender Qualifikation den/die Mitarbeiter/in Sicherheits-zentrale bzw. Zugangs- und Zufahrtskontrolle. Qualifikationen und Anforderungen an das eingesetzte Personal u.a.: — Mindestens Schulung zum SiPe gem. LuftSiSchulV, — Deutsch und Englisch fließend sprechen, — Wechselschichtdiensttauglichkeit, — Gute Umgangsformen am Telefon, — Sicherer Umgang mit Kommunikationsmitteln (Funkgerät, Handy, Telefonanlage, Faxgerät), — Gutes Fachwissen über den Flughafen Frankfurt-Hahn. d) Zugangs- und Zufahrtskontrolle - Tor 16 Aufgaben — Durchführung der Zugangskontrolle gem. VO(EU) Nr. 185/2010 Kap. 1.2, — Überprüfung von Fahrzeugen gem. VO(EU) Nr. 185/2010 Kap. 1.4, — Kontrolle von Warenanlieferungen gem. VO(EU) Nr. 185/2010 Kap. 8 und 9, — Übernahme von Sonderaufgaben im Rahmen des Emergency Plans der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH. Einsatzzeiten und –dauer — 1 Mitarbeiter/in auf Abruf, innerhalb von 15 Minuten, — 2012: 3 Einsätze pro Tag, Einsatzdauer 4 Stunden pro Einsatz. Qualifikationen und Anforderungen an das eingesetzte Personal u.a.: — Mindestens Schulung zur LSKK-PWK inkl. Fahrzeugkontrollen gem. LuftSiSchulV, — Wechselschichtdiensttauglichkeit, — Vorfeldfahrerlaubnis, — Hohes Sicherheitsbewusstsein, — Sicherer Umgang mit Kommunikationsmitteln (Funkgerät, Handy). e) Zugangs- und Zufahrtskontrolle – Gebäude 850 Aufgaben — Durchführung der Zugangskontrolle gem. VO(EU) Nr. 185/2010 Kap. 1.2, — Überprüfung von Fahrzeugen gem. VO(EU) Nr. 185/2010 Kap. 1.4, — Kontrolle von Warenanlieferungen gem. VO(EU) Nr. 185/2010 Kap. 8 und 9, — Übernahme von Sonderaufgaben im Rahmen des Emergency Plans der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH. Einsatzzeiten und –dauer — 1 Mitarbeiter/in auf Abruf, innerhalb von 15 Minuten, — 2013 erwartet: 3 Einsätze pro Tag; Einsatzdauer: 4 Stunde pro Einsatz. Qualifikation und Anforderungen an das eingesetzte Personal u.a.: — Mindestens Schulung zur LSKK-PWK inkl. Fahrzeugkontrollen gem. LuftSiSchulV, — Wechselschichtdiensttauglichkeit, — Vorfeldfahrerlaubnis, — Hohes Sicherheitsbewusstsein, — Sicherer Umgang mit Kommunikationsmitteln (Funkgerät, Handy), — Bereitschaft zur Tätigkeit im Freien. f) Flugzeugbewachung - Flugzeugpositionen Aufgaben — Bewachung von Flugzeugen bestimmter Fluggesellschaften während der Ent- und Beladung bzw. während der gesamten Bodenzeit gem. Airline-Regularien, — Übernahme von Sonderaufgaben im Rahmen des Emergency Plans der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH. Einsatzzeiten und –dauer — 1 Mitarbeiter/in, auf Abruf, innerhalb 15 Minuten, gem. Flugplan (Flugplan in der aktuellen Fassung ist über die Internetpräsenz www.hahn-airport.de des Auftraggebers abrufbar), — Die Einsatzdauer richtet sich nach der Bodenzeit des Flugzeuges; diese liegt in der Regel bei 4 Stunden pro Flug, — In 2012 wurden 1.400 Stunden in diesem Bereich erbracht. Qualifikationen und Anforderungen an das eingesetzte Personal u.a.: — Mindestens Schulung zum SiPe gem. LuftSiSchulV, — Wechselschichtdiensttauglichkeit, — Hohes Sicherheitsbewusstsein, — Bereitschaft zur Tätigkeit im Freien, — Vorfeldfahrerlaubnis. g) Flugzeugsicherheitskontrolle - Flugzeugpositionen Aufgaben — Durchführung einer Sicherheitsdurchsuchung an und in Flugzeugen inkl. Cockpit, Waschräume, Küche, Kabine, Frachtraum, Triebwerke und Landevorrichtungen bei Flugzeugen einer Luftverkehrsgesellschaft, — Übernahme von Sonderaufgaben im Rahmen des Emergency Plans der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH. Einsatzzeiten und –dauer — 1 Mitarbeiter/in auf Abruf, innerhalb 15 Minuten, gem. Flugplan (Flugplan in der aktuellen Fassung ist über die Internetpräsenz www.hahn-airport.de des Auftraggebers abrufbar), — Eine Kontrolle dauert ca. 30 Minuten, — In 2012 fanden 500 Einsätze statt. Qualifikationen und Anforderungen an das eingesetzte Personal u.a.: — Mindestens Schulung zum SiPe gem. LuftSiSchulV, — Wechselschichtdiensttauglichkeit, — Hohes Sicherheitsbewusstsein, — Vorfeldfahrerlaubnis, — Bereitschaft zur Tätigkeit im Freien. h) Physische Frachtkontrolle - Frachthallen Aufgaben — Die physische Kontrolle von Frachtsendungen, bei denen der schlüssige Verdacht besteht, es könnten verbotene Gegenstände gem. VO(EG) Nr. 300/2008 und FolgeVO beigepackt sein und die aufgrund ihrer Größe nicht durch die Röntgenanlage passen, — Übernahme von Sonderaufgaben im Rahmen des Emergency Plans der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH. Einsatzzeiten und –dauer — 1 Mitarbeiter/in, auf Abruf, innerhalb 15 Minuten, — Abruf nach Bedarf; in 2012 ca. 700 Stunden ohne feste Zeiteinteilung (24 Stunden pro Tag, 7 Tage pro Woche). Qualifikationen und Anforderungen an das eingesetzte Personal u.a.: — Mindestens Schulung zur LSKK für Fracht- und Postsendungen mit Zulassung vom LBA, — Vorfeldfahrerlaubnis, — Wechselschichtdiensttauglich, — Bereitschaft zur Tätigkeit mit wechselndem Einsatzort. i) PWK - Terminal Halle A Aufgaben — Durchführung der Zugangskontrolle gem. VO(EU) Nr. 185/2010 Kap. 1.2, — Kontrolle von anderen Personen als Fluggästen und mitgeführter Gegenstände gem. VO(EU) Nr. 185/2010 Kap. 1.3, — Kontrolle von Warenanlieferungen gem. VO(EU) Nr. 185/2010 Kap. 8 und 9, — Übernahme von Sonderaufgaben im Rahmen des Emergency Plans der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH. Einsatzzeiten und –dauer — 2 Mitarbeiter/innen (1 x männlich, 1 x weiblich), 24 Stunden pro Tag, 7 Tage pro Woche. Qualifikationen und Anforderungen an das eingesetzte Personal u.a.: — Mindestens Schulung zur LSKK-PWK inkl. Fahrzeugkontrollen gem. LuftSiSchulV, — Wechselschichtdiensttauglichkeit, — Hohes Sicherheitsbewusstsein. j) Bordkartenkontrolle - Terminal Aufgaben — Durchführung der Zugangskontrolle gem. VO(EU) Nr. 185/2010 Kap. 1.2 (Kontrolle der Bordkarten auf Zugangsberechtigung, insbesondere bzgl. Datum, Abflugbereich usw.), — Übernahme von Sonderaufgaben im Rahmen des Emergency Plans der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH. Einsatzzeiten und –dauer — Pro geöffneter Kontrollstelle (Halle A bzw. Halle B): 1 Mitarbeiter/in, gem. Flugplan (Flugplan in der aktuellen Fassung ist über die Internetpräsenz www.hahn-airport.de des Auftraggebers abrufbar), mit 2 Stunden Vorlauf. Qualifikationen und Anforderungen an das eingesetzte Personal u.a.: — Mindestens Schulung zum SiPe gem. LuftSiSchulV, — Deutsch und Englisch sprechen, — Wechselschichtdiensttauglichkeit. k) Überwachung und Streifengänge - Terminal Aufgaben — Überwachung und Streifengänge gem. VO(EU) Nr. 185/2010 Kap. 1.5, — Übernahme von Sonderaufgaben im Rahmen des Emergency Plans der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH. Einsatzzeiten und –dauer — 1 Mitarbeiter/in, 24 Stunden pro Tag, 7 Tage pro Woche. Qualifikationen und Anforderungen an das eingesetzte Personal u.a.: — Mindestens Schulung zum SiPe gem. LuftSiSchulV, — Wechselschichtdiensttauglichkeit, — Hohes Sicherheitsbewusstsein, — Sicherer Umgang mit Kommunikationsmitteln (Handy, Funkgerät). l) Überwachung - Critical Part Aufgaben — Überwachung gem. VO(EU) Nr. 185/2010 Kap. 1.5, — Übernahme von Sonderaufgaben im Rahmen des Emergency Plans der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH. Einsatzzeiten und –dauer — 2 Mitarbeiter/innen, 24 Stunden pro Tag, 7 Tage pro Woche, — Die Überwachungstätigkeit erfolgt von Fahrzeugen aus, die an den Eckpunkten des CP platziert sind. Qualifikationen und Anforderungen an das eingesetzte Personal u.a.: — Mindestens Schulung zum SiPe gem. LuftSiSchulV, — Vorfeldfahrerlaubnis, — Hohes Sicherheitsbewusstsein, — Wechselschichtdiensttauglichkeit, — Versierter Umgang mit Kommunikationsmitteln, — Bereitschaft zu Tätigkeit mit Fahrzeugeinsatz. m) PWK – Critical Part Aufgaben — Durchführung der Zugangskontrolle gem. VO(EU) Nr. 185/2010 Kapitel 1.2, — Überprüfung von Fahrzeugen gem. VO(EU) Nr. 185/2010 Kapitel 1.4, — Kontrolle von anderen Personen als Fluggästen und mitgeführten Gegenständen gem. VO(EU) Nr. 185/2010 Kapitel 1.3, — Kontrolle von Warenanlieferungen gem. VO(EU) Nr. 185/2010 Kapitel 8 und 9, — Übernahme von Sonderaufgaben im Rahmen des Emergency Plans der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH. Einsatzzeiten und –dauer — 3 Mitarbeiter/innen (mind. 1 x männlich, mind. 1 x weiblich), 24 Stunden pro Tag, 7 Tage pro Woche. Qualifikationen und Anforderungen an das eingesetzte Personal u.a.: — Mindestens Schulung zur LSK-PWK inkl. Fahrzeugkontrollen gem. LuftSiSchulV, — Wechselschichtdiensttauglichkeit, — Hohes Sicherheitsbewusstsein. n) Zugangs- und Zufahrtskontrolle - Tor 12 Aufgaben — Durchführung der Zugangskontrolle gem. VO(EU) Nr. 185/2010 Kap. 1.2, — Überprüfung von Fahrzeugen gem. VO(EU) Nr. 185/2010 Kap. 1.4, — Kontrolle der Warenlieferungen gem. VO(EU) Nr. 185/2010 Kap. 8 und 9, — Ausgabe und Dokumentation von temporären Zugangs- und Zufahrts-berechtigungen gem. aktueller Ausweisordnung des Flughafens Frankfurt-Hahn, — Ausgabe und Dokumentation von Schlüsseln zu Gebäuden im Flughafensicherheitsbereich, — Übernahme von Sonderaufgaben im Rahmen des Emergency Plans der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH. Einsatzzeiten und –dauer — 1 Mitarbeiter/in, 24 Stunden pro Tag, 7 Tage pro Woche. Qualifikationen und Anforderungen an das eingesetzte Personal u.a.: — Mindestens Schulung zur LSKK-PWK gem. LuftSiSchulV, — Wechselschichtdiensttauglichkeit, — Hohes Sicherheitsbewusstsein, — Versierter Umgang mit gängigen Kommunikationsmitteln. o) Überwachung - Sicherheitsbereich Aufgaben — Überwachung und Streifengänge gem. VO(EU) Nr. 185/2010 Kap. 1.5 im gesamten Flughafensicherheitsbereich (inkl. Zaunaußenbestreifung und Außenanlagen), — Übernahme von Sonderaufgaben im Rahmen des Emergency Plans der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH. Einsatzzeiten und –dauer — 1 Mitarbeiter/in, 24 Stunden pro Tag, 7 Tage pro Woche. Qualifikationen und Anforderungen an das eingesetzte Personal u.a.: — Mindestens Schulung zum SiPe gem. LuftSiSchulV, — Wechselschichtdiensttauglichkeit, — Hohes Sicherheitsbewusstsein, — Versierter Umgang mit Kommunikationsmitteln, — Vorfeldfahrerlaubnis, — Bereitschaft im freien zu Arbeiten. Hinweis — In der Überwachung eingesetztes Personal kann bei entsprechender Qualifikation im Bedarfsfall in Personalunion Zugangskontrollen, Überprüfungen von Fahrzeugen und Kontrolle von Warenlieferungen im gesamten Flughafensicherheitsbereich übernehmen. p) Zugangs- und Zufahrtskontrolle und Überwachung - Sonstige Einsatzorte im Sicherheitsbereich Aufgaben — Durchführung der Zugangskontrolle gem. VO(EU) Nr. 185/2010 Kap. 1.2, — Überprüfung von Fahrzeugen gem. VO(EU) Nr. 185/2010 Kap. 1.4, — Kontrolle von Warenlieferungen gem. VO(EU) Nr. 185/2010 Kap. 8 und 9, — Überwachung und Streifengänge gem. VO(EU) Nr. 185/2010 Kap. 1.5, — Übernahme von Sonderaufgaben im Rahmen des Emergency Plans der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH. Einsatzzeiten und –dauer — Bei Bedarf, auf Abruf, innerhalb 15 Minuten, — Bedarf in 2012: 550 Stunden. Qualifikationen und Anforderungen an das eingesetzte Personal u.a.: — Mindestens Schulung zum SiPe gem. LuftSiSchulV bzw. mindestens Schulung zur LSKK-PWK inkl. Fahrzeugkontrollen gem. LuftSiSchulV, — Vorfeldführerschein, — Wechselschichtdiensttauglichkeit, — Bereitschaft im freien zu arbeiten, — Hohes Sicherheitsbewusstsein, — Versierter Umgang mit Kommunikationsmitteln.
Kategorien:
Personalvermittlung, Personalwesen, Druckdienstleistungen, Sonstige Dienstleistungen für Unternehmen, Unternehmens-, Managementberatung, Sicherheitsdienste, Marketing- und Werbedienstleistungen
CPV-Codes:
Dienstleistungen für Unternehmen: Recht, Marketing, Consulting, Einstellungen, Druck und Sicherheit , Dienstleistungen von Sicherheitsdiensten
Vergabe in Losen:
nein
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Originalsprache:
Verfügbare Sprachen:
DE , EN

Vollständige Bekanntmachung
Für Vertragskunden
Vollständige Bekanntmachung,Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente
Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente,Für Vertragskunden
Vergabeunterlagen
Für Vertragskunden
Vergabeunterlagen,Für Vertragskunden
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 450.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen