DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Dienstleistungen für Unternehmen: Recht, Marketing, Consulting, Einstellungen, Druck und Sicherheit in Frankfurt am Main (ID:14855985)


DTAD-ID:
14855985
Region:
60323 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Kategorien:
Personalvermittlung, Personalwesen, Druckdienstleistungen, Sonstige Dienstleistungen für Unternehmen, Unternehmens-, Managementberatung, Sicherheitsdienste, Marketing- und Werbedienstleistungen
CPV-Codes:
Dienstleistungen für Unternehmen: Recht, Marketing, Consulting, Einstellungen, Druck und Sicherheit
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Dienstleistungen für Unternehmen: Recht, Marketing, Consulting, Einstellungen, Druck und Sicherheit.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
12.02.2019
Frist Angebotsabgabe:
14.03.2019
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
I.1) Name und Adressen
PATRIP Foundation
Myliusstr. 9
Frankfurt am Main
60323
Deutschland
Kontaktstelle(n): Tender Agent Dr. Dieter Falk
E-Mail: tender.agent@gmx.eu
NUTS-Code: DE712
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.patrip.org

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Abschnitt II: Gegenstand
II.1) Umfang der Beschaffung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags:
Monitoring Support to the PATRIP Foundation
II.1.2) CPV-Code Hauptteil
79000000
II.1.3) Art des Auftrags
Dienstleistungen
II.1.4) Kurze Beschreibung:
The consultant shall provide monitoring support in fragile states to the PATRIP Foundation, ensuring quality control and compliance with contract documents. Projects conducted in Afghanistan/Pakistan/Tajikistan include small to mid-scale social and economic infrastructure measures (on average around 600 000–1 200 000 EUR) to facilitate cross-border exchange, e.g. bridges and roads. Either local communities, local administrations or non-governmental organisations pre-select the projects to be financed in accordance with national and local development plans. Selection criteria include a potential positive impact on regional connectivity, cross-border and regional cooperation, social infrastructure, cost-efficiency and/or existence of current programmes. National and international NGOs implement projects who are able to operate in volatile environments, while taking into consideration local contributions.
Similar activities for West Africa are planned in the optional project.
II.1.5) Geschätzter Gesamtwert
II.1.6) Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2) Beschreibung
II.2.1) Bezeichnung des Auftrags
II.2.2) Weitere(r) CPV-Code(s)
II.2.4) Beschreibung der Beschaffung:
General Monitoring support shall be provided by
Regular site visits to
(a) assess the technical and financial feasibility of proposed projects,
(b) render technical support to the Implementing Partners (IP) as well as to the PATRIP Foundation (PF) by recommending technical improvements to the project infrastructures,
(c) monitor and support IP during the preparation and implementation of projects regarding their compliance with the Environmental and Social Policy of the PF, including national E&S legislation, and
(d) monitor all further aspects of project implementation, including compliance with designs, work quality and workmanship.
Continuous support and follow-up on progress reporting, financial and technical aspects of the projects.
Regular monitoring of technical and financial project statuses and time schedules.
Monitoring the adherence by IP to the agreed social and environmental safeguards.
Systematic assessment and categorisation of all projects starting in 2020 according to the Environmental and Social Policy of the PF, including ensuring compliance with the Exclusion List set out therein and the exclusion of Category A Projects.
Review and approve the Environmental and Social Assessments (ESAs) prepared by IP to identify the appropriate Environmental and Social Management Plan (ESMPs) measures.
Review and monitor the development and implementation of project-specific ESMPs.
Strengthen the capacities of IP regarding the E&S Assessment execution and mitigation measures implementation, including Occupational Health and Safety (OHS) trainings.
Assistance in identifying and resolving challenges encountered by IP.
Reviewing and keeping track of Non-Objection Certificate (NOC) requests submitted by IP, along with comments and recommendations.
Participation in bid opening sessions.
Checking of NOC requests submitted by IP against Dow Jones sanction list.
Assistance to the PF in the updating of monitoring and reporting guidelines and standard programme documents and tools.
Reviewing of new project proposals and concepts presented by IP plus providing technical, financial and project implementation-related input during the preparation of all project documents.
Support of the PF during the preparation, implementation and ex-post evaluation of the annual PF international workshop with around seventy (70) participants in the region.
Assistance to the PF in preparing another Annual Local Partner Workshop with around thirty (30) participants in one of the 3 countries.
Participation in meetings and donor forums.
Technical Monitoring Support Tasks.
Planning, design and monitoring advice and reviews of all documents.
Advice and notifications regarding relevant environmental and social requirements and corresponding mitigation and management measures.
Assistance to IP during procurement processes, including tender evaluation and award of contracts.
Monitoring of the physical progress of works on site and provision of hands-on technical implementation advice to IP.
Conducting monitoring visits to project construction sites, including E&S audits, and submission of brief site visit reports in English based on an existing template.
Conducting theoretical and practical training for IP; assistance in social mobilising (West Africa option).
Supporting IP in preparing technical reports and review of reports submitted by IP.
Assisting PF in preparing technical manuals.
Financial Monitoring Support Tasks.
Checking of statements of expenditure (SOE) submitted by IP for compliance with the approved budgets.
Review of disbursement requests.
Account reviews and internal audits of IP – both scheduled account reviews and on a per need basis — to review the financial reporting and controlling systems.
Supporting IP in preparing financial reports and Requests for Disbursement according to agreed reporting standards.
Reporting and Deliverables.
Preparing of 4-monthly progress reports; other technical reports, site visit reports and final report.
II.2.10) Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.11) Angaben zu Optionen
Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
For the optional project in West Africa, similar tasks but a separate date of commencement and specific duration will be negotiated. For the sake of the financial proposal, a duration of 24 months has to be assumed.
II.2.12) Angaben zu elektronischen Katalogen
II.2.13) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: ja
Projektnummer oder -referenz: EU partly finances the project
II.2.14) Zusätzliche Angaben

Erfüllungsort:
II.2.3) Erfüllungsort
NUTS-Code: 00
Hauptort der Ausführung:
Border regions AFGHANISTAN/PAKISTAN/TAJIKISTAN.
Optional West Africa (MALI and neighbouring countries).

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
67540-2019

EU-Ted-Nr.:
2019/S 030-067540

Vergabeunterlagen:
I.2) Gemeinsame Beschaffung
I.3) Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://cloud.patrip.org/nc/index.php/s/CPzFCcx6fEx4W7r
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
IV.2.2) Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 14.03.2019
Ortszeit: 15:00
IV.2.3) Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.2.4) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
Englisch
IV.2.6) Bindefrist des Angebots
Laufzeit in Monaten: 12 (ab dem Schlusstermin für den Eingang der Angebote)
IV.2.7) Bedingungen für die Öffnung der Angebote


Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen
I.4) Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.5) Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Development cooperation

Ausführungsfrist:
II.2.7) Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.01.2020
Ende: 31.12.2021
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Subject to availability of funds, twice for 2 years

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Englisch

Zuschlagskriterien:
II.2.5) Zuschlagskriterien
Die nachstehenden Kriterien
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt.

Geforderte Nachweise:
III.1) Teilnahmebedingungen
III.1.1) Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
III.1.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.3) Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Eignungskriterien gemäß Auftragsunterlagen
III.1.5) Angaben zu vorbehaltenen Aufträgen
III.2) Bedingungen für den Auftrag
III.2.1) Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Beruf angeben:
III.2.2) Bedingungen für die Ausführung des Auftrags
Not on any multinational sanctions list.
III.2.3) Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Sonstiges
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2) Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
VI.3) Zusätzliche Angaben
VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Bundes
Villemombler Str. 76
Bonn
53123
Deutschland
Fax: +49 2289499163
VI.4.2) Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
International Chamber of Commerce
Paris
Frankreich
VI.4.3) Einlegung von Rechtsbehelfen
VI.4.4) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 07.02.2019

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD