DTAD

Vergebener Auftrag - Dienstleistungen im Bereich Forschung und experimentelle Entwicklung in Mainz (ID:3091214)

Auftragsdaten
Titel:
Dienstleistungen im Bereich Forschung und experimentelle Entwicklung
DTAD-ID:
3091214
Region:
55127 Mainz
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
03.10.2008
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Inhalt des Forschungsvorhabens ist der vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) initiierte Wettbewerb ?Bioenergie-Regionen?. Für die 16 besten der eingereichten regionalen Netzwerkprojekte werden jeweils bis zu 400.000 ? Fördermittel über eine Laufzeit von drei Jahren bereitgestellt. Die Auswahl erfolgt im Februar 2009. Gef?rdert werden ausschließlich nicht-technische Maßnahmen im Bereich Kommunikation oder Netzwerkbildung. Die vom Auftragnehmer zu erbringende Leistung umfasst die nicht-technische Untersuchung des Wettbewerbs ?Bioenergie-Regionen? im Hinblick auf die regionalen kommunikativen Maßnahmen zum Ausbau der Bioenergie sowie die Betrachtung des Wettbewerbs als politisches F?rderinstrument. Vorrangige Ziele der wissenschaftlichen Begleitforschung sind: 1. Erfassung, Untersuchung und Bewertung der Umsetzung und der Auswirkungen der Umsetzung von Bioenergie-Regionalentwicklungskonzepten in 16 ausgewählten Regionen, 2. Auswertung des Wettbewerbs als F?rderinstrument, d.h. Analyse und Bewertung der im Zuge der Umsetzung von 16 Regionalentwicklungskonzepten erreichten Ergebnisse, 3. Beratung und Unterstützung der Auftraggeberin sowie des BMELV in allen thematisch relevanten Fragen zum Wettbewerb. Die Ergebnisse werden in einem Leitfaden für ?Bioenergie-Regionen? praxisnah aufbereitet. Die technische und ökonomische Begleitforschung wird durch das Deutsche BiomasseForschungsZentrum gGmbH (DBFZ), Leipzig, wahrgenommen. Bedingung für die Beauftragung ist die enge Zusammenarbeit beider Forschungsinstitute. Mit der Ausführung der Leistung ist schnellstmöglich nach Zuschlagserteilung, spätestens zum 1.10.2008 und nach Abstimmung mit der Auftraggeberin zu beginnen.
Kategorien:
Forschungs-, Entwicklungsdienste
CPV-Codes:
Dienstleistungen im Bereich Forschung und experimentelle Entwicklung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  253442-2008

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE Dienstleistungsauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR), Hofplatz 1, D-18276 G?lzow. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: www.fnr.de. Adresse des Beschafferprofils: www.ble.de/zv.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen. Allgemeine öffentliche Verwaltung. Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Nein. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Wissenschaftliche Begleitforschung zum Wettbewerb "Bioenergie Regionen".
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der Dienstleistung:
Dienstleistung. Dienstleistungskategorie: Nr. 8. Hauptort der Dienstleistung: 18276 G?lzow. NUTS-Code DE809.
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Inhalt des Forschungsvorhabens ist der vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) initiierte Wettbewerb ?Bioenergie-Regionen?. Für die 16 besten der eingereichten regionalen Netzwerkprojekte werden jeweils bis zu 400.000 ? Fördermittel über eine Laufzeit von drei Jahren bereitgestellt. Die Auswahl erfolgt im Februar 2009. Gef?rdert werden ausschließlich nicht-technische Maßnahmen im Bereich Kommunikation oder Netzwerkbildung. Die vom Auftragnehmer zu erbringende Leistung umfasst die nicht-technische Untersuchung des Wettbewerbs ?Bioenergie-Regionen? im Hinblick auf die regionalen kommunikativen Maßnahmen zum Ausbau der Bioenergie sowie die Betrachtung des Wettbewerbs als politisches F?rderinstrument. Vorrangige Ziele der wissenschaftlichen Begleitforschung sind: 1. Erfassung, Untersuchung und Bewertung der Umsetzung und der Auswirkungen der Umsetzung von Bioenergie-Regionalentwicklungskonzepten in 16 ausgewählten Regionen, 2. Auswertung des Wettbewerbs als F?rderinstrument, d.h. Analyse und Bewertung der im Zuge der Umsetzung von 16 Regionalentwicklungskonzepten erreichten Ergebnisse, 3. Beratung und Unterstützung der Auftraggeberin sowie des BMELV in allen thematisch relevanten Fragen zum Wettbewerb. Die Ergebnisse werden in einem Leitfaden für ?Bioenergie-Regionen? praxisnah aufbereitet. Die technische und ökonomische Begleitforschung wird durch das Deutsche BiomasseForschungsZentrum gGmbH (DBFZ), Leipzig, wahrgenommen. Bedingung für die Beauftragung ist die enge Zusammenarbeit beider Forschungsinstitute. Mit der Ausführung der Leistung ist schnellstmöglich nach Zuschlagserteilung, spätestens zum 1.10.2008 und nach Abstimmung mit der Auftraggeberin zu beginnen.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
73100000.
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Ja.
II.2) ENDGÜLTIGER GESAMTWERT DES AUFTRAGS
II.2.1) Endgültiger Gesamtwert des Auftrags:
Wert: 406 700,00 EUR. ohne MwSt. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Offenes Verfahren.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf folgende Kriterien: 1. Konzept zur Umsetzung der Leistungsbeschreibung und Durchführung der gesamten Leistung. Gewichtung: 70. 2. Preis. Gewichtung: 30.
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
114-02.05-20.0082/08-G.
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Nein. ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE
V.1) TAG DER AUFTRAGSVERGABE:
26.9.2008.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
15.
V.3) NAME UND ANSCHRIFT DES WIRTSCHAFTSTEILNEHMERS, AN DEN DER AUFTRAG VERGEBEN WURDE:
nova-Institut GmbH, Chemiepark Knapsack Industriestraße, D-50354 Hürth.
V.4) ANGABEN ZUM AUFTRAGSWERT Ursprünglich veranschlagter Gesamtauftragswert:
Wert: 412 760,00 EUR. Ohne MwSt. Endgültiger Gesamtauftragswert: Wert: 406 700,00 EUR. Ohne MwSt.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Nein. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN:
VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Vergabekammer des Bundes, Bundeskartellamt Kaiser-friedrich-Straße 16, D-53113 Bonn. Tel. (49-228) 949 90. Fax (49-228) 949 94 00. Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren: Vergabeprüfstelle des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, - Referat 113 - Rochusstra?e 1, D-53123 Bonn. Fax (49-228) 529 43 11.
VI.3.3) Stelle, bei der Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erhältlich sind:
Vergabeprüfstelle des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, - Referat 113 - Rochusstra?e 1, D-53123 Bonn. Fax (49-228) 529 43 11.
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
29.9.2008.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen