DTAD

Ausschreibung - Dienstleistungen im Bereich Gesundheitsschutz und Sicherheit in München (ID:10351342)

Übersicht
DTAD-ID:
10351342
Region:
80686 München
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Nicht offenes Verfahren
Kategorien:
Sonstige Dienstleistungen
CPV-Codes:
Beratung im Bereich Gesundheit und Sicherheit , Dienstleistungen im Bereich Gesundheitsschutz und Sicherheit , Dienstleistungen im Umweltschutz , Strahlenschutz
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Dienstleistungen auf allen Gebieten des Arbeits-, Umwelt-, Gesundheits- und Strahlenschutzes. Dienstleistungen auf allen Gebieten des Arbeits-, Umwelt-, Gesundheits- und Strahlenschutzes Die...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
17.01.2015
Frist Vergabeunterlagen:
13.02.2015
Frist Angebotsabgabe:
13.02.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Fraunhofer Gesellschaft e. V.
Hansastraße 27c
80686 München
Anja Bohnhorst


Elektronischer Zugang zu Informationen:
http://www.deutsche-evergabe.de

Elektronische Einreichung von Angeboten und Teilnahmeanträgen:
http://www.deutsche-evergabe.de

 
Weitere Auskünfte erteilen:
Fraunhofer-Gesellschaft über Deutsche eVergabe
Wilhelmstraße 20-22
65185 Wiesbaden

Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an:
Fraunhofer-Gesellschaft über Deutsche eVergabe
Wilhelmstraße 20-22
65185 Wiesbaden
Frau Bohnhorst

Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen verschicken:
Fraunhofer-Gesellschaft über Deutsche eVergabe
Wilhelmstraße 20-22
65185 Wiesbaden

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Dienstleistungen auf allen Gebieten des Arbeits-, Umwelt-, Gesundheits- und Strahlenschutzes.
Dienstleistungen auf allen Gebieten des Arbeits-, Umwelt-, Gesundheits- und Strahlenschutzes
Die Fraunhofer-Gesellschaft mit rund 25 000 Beschäftigten an ca. 135 Einrichtungen deutschlandweit sucht für die Betreuung der Zentrale und der Einrichtungen und Institute ein in Deutschland flächendeckend vertretenes Dienstleistungsunternehmen auf den Gebieten des Arbeits-, Umwelt-, Gesundheits- und Strahlenschutzes.
Die Betreuung der Einrichtungen umfasst besonders die Funktionen Fachkraft für Arbeitssicherheit, Betriebsärzte, Gefahrstoffbeauftragte, Brandschutzbeauftragte, Laserschutzbeauftragte, Beauftragte nach der Gefahrgutbeauftragtenverordnung sowie Abfallbeauftragte.
Die Unterstützung der Zentrale in München ist im Arbeitsschutz, Umwelt- und Abfallschutz, Strahlenschutzschutz sowie in der Gesundheitsförderung zu gewährleisten.
Im Strahlenschutz nach der Strahlenschutz- und Röntgenverordnung wird die Befähigung für Arbeiten in fremden Anlagen vorausgesetzt und die Unterstützung der Zentrale bei der Erfüllung der gesetzlichen Pflichten für den Strahlenschutzverantwortlichen und -bevollmächtigten.
1) Sicherheitstechnische Betreuung, ca. 25 000 Stunden/Jahr;
2) Betriebsärztliche Betreuung, Gesundheitsförderung, ca. 11 500 Stunden/Jahr;
Die Stunden der sicherheitstechnischen Betreuung orientieren sich an den Werten für 2014 und beinhalten sowohl die Betreuungsleistungen in den Einrichtungen und Instituten (ca. 17.000) als auch für die zentrale Betreuung des Auftraggebers (ca. 8 000). Eingestellt sind auch die Angebotsleistungen Elektro- und VdS-Prüfungen und Gefährdungsbeurteilungen (ca. 3 500), die je nach Anforderungen des Auftraggebers variieren können.

CPV-Codes: 71317200, 71317210, 90721600, 90700000

Erfüllungsort:
Bundesweit.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Nicht offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
17399-2015

Aktenzeichen:
080/401736/Bon-BaMa

Vergabeunterlagen:
Bewerber unterliegen mit der Angebotsabgabe auch den Bestimmungen über nichtberücksichtigte Angebote (VOL/A § 22 EG).
Die Nutzung der Plattform www.deutsche-evergabe.de ist kostenpflichtig.

Termine & Fristen
Unterlagen:
13.02.2015

Angebotsfrist:
13.02.2015

Ausführungsfrist:
01.01.2016 - 31.12.2017

Bedingungen & Nachweise
Zahlung:
Gemäß Verdingungsunterlagen.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
— Firmenprofil inkl. Angaben über Anzahl der Niederlassungen/Standorte und Angabe zu den aktuellen Mitarbeiterzahlen (Festangestellte, BA, SIFA, ärztliches Hilfspersonal, VW).

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
— Umsatz der letzten 3 Geschäftsjahre;
— Eigenerklärung über das ordnungsgemäße Abführen von Steuern und Sozialabgaben;
— Eigenerklärung, dass weder ein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzlisches Verfahren in Eröffnung ist, noch eröffnet wurde oder Mangels Masse abgelehnt wurde;
— Nachweis einer aktuellen Betriebshaftpflicht (bei Vertragsbeginn ist eine Deckung von mindestens 5 000 000 EUR/Schadensfall nachzuweisen).

Technische Leistungsfähigkeit
— Referenzen von vergleichbaren Projekten mit bundesweiter Betreuung, nicht älter als 3 Jahre, mindestens 3;
— Angaben zu Mitgliedschaft in Gremien, Fachausschüssen (wenn vorhanden).

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen