DTAD

Ausschreibung - Dienstleistungen im Bereich Gesundheitsschutz und Sicherheit in Nürnberg (ID:10662564)

Auftragsdaten
Titel:
Dienstleistungen im Bereich Gesundheitsschutz und Sicherheit
DTAD-ID:
10662564
Region:
90429 Nürnberg
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
22.04.2015
Frist Vergabeunterlagen:
22.05.2015
Frist Angebotsabgabe:
02.06.2015
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Die Stadt Nürnberg plant den kreuzungsfreien Ausbau des Frankenschnellwegs. Für die Spartenfreimachung im gesamten Baufeld ist die N-ERGIE gefordert, die einzelnen Sparten Fernwärme, Gas, Wasser, Kommunikation und Strom um zu verlegen. Die Gesamtmaßnahme der N-ERGIE ist in 11 Baubereiche aufgeteilt, für die Koordinationsleistungen nach § 3 der Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen – BaustellV – zu erbringen sind.
Kategorien:
Sonstige Dienstleistungen im Bauwesen, Architekturdienstleistungen, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
CPV-Codes:
Dienstleistungen im Bauwesen , Dienstleistungen im Bereich Gesundheitsschutz und Sicherheit , Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen , Verschiedene von Ingenieuren erbrachte Dienstleistungen
Vergabe in Losen:
nein
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  138951-2015

Auftragsbekanntmachung

Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Main-Donau Netzgesellschaft mbH
Zentralbereich Einkauf, Am Plärrer 43
Zu Händen von: Marion Gabriel
90429 Nürnberg
DEUTSCHLAND
E-Mail: marion.gabriel@n-ergie.de
Fax: +49 9118028858411
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: http://main-donau-netz.de

Weitere Auskünfte erteilen:
die oben genannten Kontaktstellen

Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken: die oben genannten Kontaktstellen Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen
I.2) Haupttätigkeit(en)
Production transport distribution gas heat Strom Wasser
I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein
Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Leistungen des Sicherheits- und Gesundheitskoordinators (SiGeKo) nach BaustellV für Baumaßnahmen der Spartenfreimachung der N-ERGIE im Zuge des kreuzungsfreien Ausbaus des Frankenschnellwegs.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung
Dienstleistungen Dienstleistungskategorie Nr 27 Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: Nürnberg, Deutschland. NUTS-Code DE254
II.1.3) Angaben zum öffentlichen Auftrag, zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem (DBS)
Die Bekanntmachung betrifft einen öffentlichen Auftrag
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Die Stadt Nürnberg plant den kreuzungsfreien Ausbau des Frankenschnellwegs. Für die Spartenfreimachung im gesamten Baufeld ist die N-ERGIE gefordert, die einzelnen Sparten Fernwärme, Gas, Wasser, Kommunikation und Strom um zu verlegen. Die Gesamtmaßnahme der N-ERGIE ist in 11 Baubereiche aufgeteilt, für die Koordinationsleistungen nach § 3 der Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen – BaustellV – zu erbringen sind.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
71317200, 71000000, 71330000, 71500000 Beschreibung: Dienstleistungen im Bereich Gesundheitsschutz und Sicherheit. Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen. Verschiedene von Ingenieuren erbrachte Dienstleistungen. Dienstleistungen im Bauwesen.
II.6) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
II.1.8) Lose
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.9) Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.2) Angaben zu Optionen
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang:
Leistungen des SiGeKo für die Planungsphase und Ausführungsphase für folgende Baubereiche im Zuge der Spartenfreimachung: 1. Errichtung Spartendüker Schwabacher Straße: Microtunneling 2 x DN3000 ca. 180 m, ggf. muss in diesem Bereich mit kontaminiertem Erdreich gerechnet werden. 2. Errichtung Düker Rothenburger Straße: Microtunneling DN1000 ca. 210 m, ggf. muss in diesem Bereich mit kontaminiertem Erdreich gerechnet werden. 3. Verlegung von Versorgungsleitungen im Bereich Volkmannstraße: Wasserleitung DN100, Trassenlänge ca. 350 m, Stromleitungen 20-kV, 0,4kV und Kommunikationsleitungen, Trassenlänge ca. 600 m. 4. Verlegung von Versorgungsleitungen im Bereich Schlachthofstraße, Am Pferdemarkt: Strom- 20-kV, 0,4kV und Kommunikationsleitungen, Trassenlänge ca. 700 m, Fernwärmleitung DN500/400/80, Trassenlänge ca. 350 m, teilweise in bestehenden Düker 70 m, Wasserleitung DN225, Trassenlänge ca. 200 m. 5. Verlegung von Versorgungsleitungen im Bereich Schwabacher Straße: Strom- 110kV, 20-kV, 0,4kV und Kommunikationsleitungen, Trassenlänge ca. 650 m, Fernwärmleitung DN500/400/80, Trassenlänge ca. 100 m, Wasserleitung DN200, Trassenlänge ca. 100 m. 6. Verlegung von Versorgungsleitungen im Bereich Rothenburger Straße: Strom- 20-kV, 0,4kV und Kommunikationsleitungen, Trassenlänge ca. 500 m, Gasleitung DN200 und Wasserleitung DN225, Trassenlänge ca. 600 m. 7. Verlegung von Versorgungsleitungen im Bereich Bauerngasse bis Fürther Straße: Strom- 110-kV und Kommunikationsleitungen, Trassenlänge ca. 800 m, 8. Errichtung 20-/0,4-kV Trafostation und Fernwärmestation, 20-kV, 0,4kV und Kommunikationsleitungen, Trassenlänge ca. 350 m, Fernwärmleitung DN500/400/80, Trassenlänge ca. 150 m, Wasserleitung DN200, Trassenlänge ca. 100 m. 8. Verlegung von Versorgungsleitungen im Bereich Betriebsgelände Sandreuth: Strom- 110-kV und Kommunikationsleitungen, Trassenlänge ca. 400 m, Gasleitung DN700, Trassenlänge ca. 500 m, Fernwärmleitung DN500/400/80, Trassenlänge ca. 200 m, Freileitung Wasserleitung DN225, Trassenlänge ca. 150 m, teilweise Kontaminationen bekannt. 9. Verlegung von Versorgungsleitungen im Bereich An den Rampen: Strom- 110-kV Trassenlänge ca. 100 m, 20-kV, 0,4kV und Kommunikationsleitungen, Trassenlänge ca. 350 m, Gasleitung DN700, Trassenlänge ca. 300 m, Wasserleitung DN125, Trassenlänge ca. 200 m. 10. Verlegung von Versorgungsleitungen im Bereich Sandreuthbrücke: 20-kV, 0,4kV und Kommunikationsleitungen, Trassenlänge ca. 100 m, Gasleitung 2 x DN300 Trassenlänge ca. 100 m. 11. Verlegung von Versorgungsleitungen im Bereich Karlsruher Straße: Strom- 110-kV und Kommunikationsleitungen, Trassenlänge ca. 150 m, Wasserleitung DN500, Trassenlänge ca. 150m.
II.2.2) Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.3) Angaben zur Vertragsverlängerung
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein Beginn der Bauarbeiten: Beginn 13.07.2015 Abschluss 31.10.2019
Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben
III.1) Bedingungen für den Auftrag
III.1.1) Geforderte Kautionen und Sicherheiten:
III.1.1) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften:
III.1.3) Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben wird:
Gesamtschuldnerisch haftend.
III.1.3) Sonstige besondere Bedingungen:
Die Leistung wird stufenweise vergeben: — Stufe 1: Planungsphase. — Stufe 2: Ausführungsphase. Ein Rechtsanspruch auf die Vergabe der Stufe 2 besteht nicht.
III.2) Teilnahmebedingungen
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Werden in den Ausschreibungsunterlagen genannt.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Werden in den Ausschreibungsunterlagen genannt.
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: — Zertifizierung als Sicherheits- und Gesundheitskoordinator nach BGR 128/TRGS 524; — 3 qualifizierte sowie mit der ausgeschriebenen Leistung in Art/Größe vergleichbare Referenzen (nicht älter als 3 Jahre) mit folgenden Inhalten: a. Bezeichnung des Objektes, b. Bauherr/Auftraggeber/Referenzgeber, d. Ort der Ausführung, c. Angabe der vertraglichen Bindung (Hauptauftragnehmer, Arge-Partner oder Nachunternehmer), e. Ausführungszeiten (Leistungsbeginn, Fertigstellung), f. Stichwortartige Benennung des erbrachten maßgeblichen Leistungsumfanges und der Angabe der ausgeführten Mengen, g. Zahl der hierfür durchschnittlich eingesetzten Arbeitnehmer, h. Auftragswert der beschriebenen Leistung, i. Ansprechpartner und Telefonnummer des Referenzgebers. Weitere Bedingungen werden in den Ausschreibungsunterlagen genannt.
III.3) Besondere Bedingungen für Dienstleistungsaufträge
III.3.1) Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand vorbehalten: nein
III.3.2) Für die Erbringung der Dienstleistung verantwortliches Personal
Juristische Personen müssen die Namen und die beruflichen Qualifikationen der Personen angeben, die für die Erbringung der Dienstleistung verantwortlich sind: nein
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Verfahrensart
IV.1.1) Verfahrensart
Offen
IV.2) Zuschlagskriterien
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Niedrigster Preis
IV.2.2) Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: nein
IV.3) Verwaltungsangaben
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
IV.3.2) Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
nein
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der Beschreibung Schlusstermin für die Anforderung von Unterlagen oder die Einsichtnahme:
22.05.2015 - 12:00
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
02.06.2015 - 12:00
IV.3.5) Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
Deutsch
IV.3.7) Bindefrist des Angebots
bis: 31.07.2015
IV.3.8) Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 02.06.2015 - 12:00 Ort: Main-Donau Netzgesellschaft; Raum 511, Am Plärrer 43, 90429 Nürnberg. Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: nein
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.3) Zusätzliche Angaben
Der Auftraggeber schreibt nach Sektorenverordnung (SektVO) aus.
VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Regierung von Mittelfranken Vergabekammer Nordbayern, Promenade 27 91522 Ansbach Deutschland
VI.4.2) Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Ein Nachprüfungsverfahren ist unzulässig, soweit mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind, § 107 Abs.3 Satz 1 Nr. 4 GWB. Auftragserteilung: gemäß § 101a GWB, 15 Tage nach Absendung der Mitteilung durch den Auftraggeber oder 10 Tage nach Absendung der Mitteilung durch den Auftraggeber per Fax oder E-Mail.
VI.4.3) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
17.04.2015
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen