DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Dienstleistungen im Bereich Maschinenbau und Elektrotechnik in Mainz (ID:12805062)

DTAD-ID:
12805062
Region:
55124 Mainz
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Sonstige Dienstleistungen im Bauwesen
CPV-Codes:
Dienstleistungen im Bereich Maschinenbau und Elektrotechnik
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Die für die Durchführung der DGUV V3 Prüfung erforderlichen Dienstleistungen werden in 14 Losen ausgeschrieben. Die jeweiligen Umfänge werden im Leistungsverzeichnis (Teil II der...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
11.03.2017
Frist Angebotsabgabe:
11.04.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Berufsgenossenschaft Holz und Metall
Isaac-Fulda-Allee 18
Mainz
55124
Deutschland
Kontaktstelle(n): Stabsstelle Beschaffung
E-Mail: vergabestelle@bghm.de
Fax: +49 6131802-24530
NUTS-Code: DEB35
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.bghm.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel nach DGUV Vorschrift 3.
Die für die Durchführung der DGUV V3 Prüfung erforderlichen Dienstleistungen werden in 14 Losen ausgeschrieben. Die jeweiligen Umfänge werden im Leistungsverzeichnis (Teil II der Vergabeunterlagen) beschrieben.

CPV-Codes:
71334000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE5
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
20149 Hamburg,
28195 Bremen,
29549 Bad Bevensen.

NUTS-Code: DE6
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
20149 Hamburg,
28195 Bremen,
29549 Bad Bevensen.

NUTS-Code: DE9
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
20149 Hamburg,
28195 Bremen,
29549 Bad Bevensen.

NUTS-Code: DE9
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
30173 Hannover,
33602 Bielefeld.

NUTS-Code: DEA
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
30173 Hannover,
33602 Bielefeld.

NUTS-Code: DEE03
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
39104 Magdeburg,
38879 Schierke,
06842 Dessau-Roßlau.

NUTS-Code: DEE01
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
39104 Magdeburg,
38879 Schierke,
06842 Dessau-Roßlau.

NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
10825 Berlin,
10717 Berlin-Wilmersdorf.

NUTS-Code: DEA11
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
40210 Düsseldorf,
44263 Dortmund,
58332 Schwelm,
50829 Köln.

NUTS-Code: DEA52
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
40210 Düsseldorf,
44263 Dortmund,
58332 Schwelm,
50829 Köln.

NUTS-Code: DEA23
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
40210 Düsseldorf,
44263 Dortmund,
58332 Schwelm,
50829 Köln.

NUTS-Code: DEG01
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
99097 Erfurt,
36282 Hauneck.

NUTS-Code: DE7
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
99097 Erfurt,
36282 Hauneck.

NUTS-Code: DED11
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
09112 Chemnitz,
01109 Dresden,
04317 Leipzig.

NUTS-Code: DED21
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
09112 Chemnitz,
01109 Dresden,
04317 Leipzig.

NUTS-Code: DED31
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
09112 Chemnitz,
01109 Dresden,
04317 Leipzig.

NUTS-Code: DE126
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
55124 Mainz,
68165 Mannheim,
65462 Ginsheim-Gustavsburg (Lager).

NUTS-Code: DEB35
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
55124 Mainz,
68165 Mannheim,
65462 Ginsheim-Gustavsburg (Lager).

NUTS-Code: DE2
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
97855 Triefenstein-Lengfurt,
74740 Adelsheim-Sennfeld.

NUTS-Code: DE111
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
75173 Pforzheim,
70563 Stuttgart,
79100 Freiburg.

NUTS-Code: DE131
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
75173 Pforzheim,
70563 Stuttgart,
79100 Freiburg.

NUTS-Code: DE129
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
75173 Pforzheim,
70563 Stuttgart,
79100 Freiburg.

NUTS-Code: DE212
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
81241 München,
83278 Traunstein.

NUTS-Code: DE22
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
81241 München,
83278 Traunstein.

NUTS-Code: DE803
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
18055 Rostock.

NUTS-Code: DE254
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
90403 Nürnberg.

NUTS-Code: DE41
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
19336 Bad Wilsnack.

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung: 71334000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE5
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
20149 Hamburg,
28195 Bremen,
29549 Bad Bevensen.

NUTS-Code: DE6
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
20149 Hamburg,
28195 Bremen,
29549 Bad Bevensen.

NUTS-Code: DE9
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
20149 Hamburg,
28195 Bremen,
29549 Bad Bevensen.

Zuschlagskriterien:
Preis

Geschützter Wert:
Wert ohne MwSt.: 30.000,00 EUR

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.05.2017
Ende: 30.04.2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Die Auftraggeberin ist berechtigt bis 3 Monate vor Ablauf des Vertrags eine Option auf Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr geltend zu machen. In dem Fall, dass die Auftraggeberin von der Verlängerungsoption Gebrauch macht, endet der Vertrag spätestens zum 30.4.2021, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Die Auftraggeberin ist berechtigt bis 3 Monate vor Ablauf des Vertrags eine Option auf Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr geltend zu machen. In dem Fall, dass die Auftraggeberin von der Verlängerungsoption Gebrauch macht, endet der Vertrag spätestens zum 30.4.2021, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 2
Bezeichnung: 71334000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE9
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
30173 Hannover,
33602 Bielefeld.

NUTS-Code: DEA
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
30173 Hannover,
33602 Bielefeld.

Zuschlagskriterien:
Preis

Geschützter Wert:
Wert ohne MwSt.: 43.200,00 EUR

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.05.2017
Ende: 30.04.2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Die Auftraggeberin ist berechtigt bis 3 Monate vor Ablauf des Vertrags eine Option auf Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr geltend zu machen. In dem Fall, dass die Auftraggeberin von der Verlängerungsoption Gebrauch macht, endet der Vertrag spätestens zum 30.4.2021, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Die Auftraggeberin ist berechtigt bis 3 Monate vor Ablauf des Vertrags eine Option auf Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr geltend zu machen. In dem Fall, dass die Auftraggeberin von der Verlängerungsoption Gebrauch macht, endet der Vertrag spätestens zum 30.4.2021, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 3
Bezeichnung: 71334000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEE03
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
39104 Magdeburg,
38879 Schierke,
06842 Dessau-Roßlau.

NUTS-Code: DEE01
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
39104 Magdeburg,
38879 Schierke,
06842 Dessau-Roßlau.

Zuschlagskriterien:
Preis

Geschützter Wert:
Wert ohne MwSt.: 22.700,00 EUR

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.05.2017
Ende: 30.04.2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Die Auftraggeberin ist berechtigt bis 3 Monate vor Ablauf des Vertrags eine Option auf Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr geltend zu machen. In dem Fall, dass die Auftraggeberin von der Verlängerungsoption Gebrauch macht, endet der Vertrag spätestens zum 30.4.2021, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Die Auftraggeberin ist berechtigt bis 3 Monate vor Ablauf des Vertrags eine Option auf Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr geltend zu machen. In dem Fall, dass die Auftraggeberin von der Verlängerungsoption Gebrauch macht, endet der Vertrag spätestens zum 30.4.2021, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 4
Bezeichnung: 71334000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE3
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
10825 Berlin,
10717 Berlin-Wilmersdorf.

Zuschlagskriterien:
Preis

Geschützter Wert:
Wert ohne MwSt.: 24.400,00 EUR

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.05.2017
Ende: 30.04.2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Die Auftraggeberin ist berechtigt bis 3 Monate vor Ablauf des Vertrags eine Option auf Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr geltend zu machen. In dem Fall, dass die Auftraggeberin von der Verlängerungsoption Gebrauch macht, endet der Vertrag spätestens zum 30.4.2021, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Die Auftraggeberin ist berechtigt bis 3 Monate vor Ablauf des Vertrags eine Option auf Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr geltend zu machen. In dem Fall, dass die Auftraggeberin von der Verlängerungsoption Gebrauch macht, endet der Vertrag spätestens zum 30.4.2021, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 5
Bezeichnung: 71334000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEA11
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
40210 Düsseldorf,
44263 Dortmund,
58332 Schwelm,
50829 Köln.

NUTS-Code: DEA52
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
40210 Düsseldorf,
44263 Dortmund,
58332 Schwelm,
50829 Köln.

NUTS-Code: DEA23
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
40210 Düsseldorf,
44263 Dortmund,
58332 Schwelm,
50829 Köln.

Zuschlagskriterien:
Preis

Geschützter Wert:
Wert ohne MwSt.: 72.900,00 EUR

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.05.2017
Ende: 30.04.2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Die Auftraggeberin ist berechtigt bis 3 Monate vor Ablauf des Vertrags eine Option auf Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr geltend zu machen. In dem Fall, dass die Auftraggeberin von der Verlängerungsoption Gebrauch macht, endet der Vertrag spätestens zum 30.4.2021, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Die Auftraggeberin ist berechtigt bis 3 Monate vor Ablauf des Vertrags eine Option auf Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr geltend zu machen. In dem Fall, dass die Auftraggeberin von der Verlängerungsoption Gebrauch macht, endet der Vertrag spätestens zum 30.4.2021, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 6
Bezeichnung: 71334000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEG01
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
99097 Erfurt,
36282 Hauneck.

NUTS-Code: DE7
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
99097 Erfurt,
36282 Hauneck.

Zuschlagskriterien:
Preis

Geschützter Wert:
Wert ohne MwSt.: 15.800,00 EUR

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.05.2017
Ende: 30.04.2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Die Auftraggeberin ist berechtigt bis 3 Monate vor Ablauf des Vertrags eine Option auf Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr geltend zu machen. In dem Fall, dass die Auftraggeberin von der Verlängerungsoption Gebrauch macht, endet der Vertrag spätestens zum 30.4.2021, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Die Auftraggeberin ist berechtigt bis 3 Monate vor Ablauf des Vertrags eine Option auf Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr geltend zu machen. In dem Fall, dass die Auftraggeberin von der Verlängerungsoption Gebrauch macht, endet der Vertrag spätestens zum 30.4.2021, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 7
Bezeichnung: 71334000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DED11
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
09112 Chemnitz,
01109 Dresden,
04317 Leipzig.

NUTS-Code: DED21
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
09112 Chemnitz,
01109 Dresden,
04317 Leipzig.

NUTS-Code: DED31
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
09112 Chemnitz,
01109 Dresden,
04317 Leipzig.

Zuschlagskriterien:
Preis

Geschützter Wert:
Wert ohne MwSt.: 9.900,00 EUR

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.05.2017
Ende: 30.04.2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Die Auftraggeberin ist berechtigt bis 3 Monate vor Ablauf des Vertrags eine Option auf Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr geltend zu machen. In dem Fall, dass die Auftraggeberin von der Verlängerungsoption Gebrauch macht, endet der Vertrag spätestens zum 30.4.2021, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Die Auftraggeberin ist berechtigt bis 3 Monate vor Ablauf des Vertrags eine Option auf Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr geltend zu machen. In dem Fall, dass die Auftraggeberin von der Verlängerungsoption Gebrauch macht, endet der Vertrag spätestens zum 30.4.2021, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 8
Bezeichnung: 71334000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE126
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
55124 Mainz,
68165 Mannheim,
65462 Ginsheim-Gustavsburg (Lager).

NUTS-Code: DEB35
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
55124 Mainz,
68165 Mannheim,
65462 Ginsheim-Gustavsburg (Lager).

Zuschlagskriterien:
Preis

Geschützter Wert:
Wert ohne MwSt.: 58.500,00 EUR

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.05.2017
Ende: 30.04.2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Die Auftraggeberin ist berechtigt bis 3 Monate vor Ablauf des Vertrags eine Option auf Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr geltend zu machen. In dem Fall, dass die Auftraggeberin von der Verlängerungsoption Gebrauch macht, endet der Vertrag spätestens zum 30.4.2021, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Die Auftraggeberin ist berechtigt bis 3 Monate vor Ablauf des Vertrags eine Option auf Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr geltend zu machen. In dem Fall, dass die Auftraggeberin von der Verlängerungsoption Gebrauch macht, endet der Vertrag spätestens zum 30.4.2021, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 9
Bezeichnung: 71334000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE2
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
97855 Triefenstein-Lengfurt,
74740 Adelsheim-Sennfeld.

Zuschlagskriterien:
Preis

Geschützter Wert:
Wert ohne MwSt.: 17.700,00 EUR

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.05.2017
Ende: 30.04.2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Die Auftraggeberin ist berechtigt bis 3 Monate vor Ablauf des Vertrags eine Option auf Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr geltend zu machen. In dem Fall, dass die Auftraggeberin von der Verlängerungsoption Gebrauch macht, endet der Vertrag spätestens zum 30.4.2021, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Die Auftraggeberin ist berechtigt bis 3 Monate vor Ablauf des Vertrags eine Option auf Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr geltend zu machen. In dem Fall, dass die Auftraggeberin von der Verlängerungsoption Gebrauch macht, endet der Vertrag spätestens zum 30.4.2021, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 10
Bezeichnung: 71334000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE111
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
75173 Pforzheim,
70563 Stuttgart,
79100 Freiburg.

NUTS-Code: DE131
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
75173 Pforzheim,
70563 Stuttgart,
79100 Freiburg.

NUTS-Code: DE129
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
75173 Pforzheim,
70563 Stuttgart,
79100 Freiburg.

Zuschlagskriterien:
Preis

Geschützter Wert:
Wert ohne MwSt.: 40.200,00 EUR

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.05.2017
Ende: 30.04.2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Die Auftraggeberin ist berechtigt bis 3 Monate vor Ablauf des Vertrags eine Option auf Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr geltend zu machen. In dem Fall, dass die Auftraggeberin von der Verlängerungsoption Gebrauch macht, endet der Vertrag spätestens zum 30.4.2021, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Die Auftraggeberin ist berechtigt bis 3 Monate vor Ablauf des Vertrags eine Option auf Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr geltend zu machen. In dem Fall, dass die Auftraggeberin von der Verlängerungsoption Gebrauch macht, endet der Vertrag spätestens zum 30.4.2021, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 11
Bezeichnung: 71334000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE212
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
81241 München,
83278 Traunstein.

NUTS-Code: DE22
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
81241 München,
83278 Traunstein.

Zuschlagskriterien:
Preis

Geschützter Wert:
Wert ohne MwSt.: 26.600,00 EUR

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.05.2017
Ende: 30.04.2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Die Auftraggeberin ist berechtigt bis 3 Monate vor Ablauf des Vertrags eine Option auf Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr geltend zu machen. In dem Fall, dass die Auftraggeberin von der Verlängerungsoption Gebrauch macht, endet der Vertrag spätestens zum 30.4.2021, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Die Auftraggeberin ist berechtigt bis 3 Monate vor Ablauf des Vertrags eine Option auf Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr geltend zu machen. In dem Fall, dass die Auftraggeberin von der Verlängerungsoption Gebrauch macht, endet der Vertrag spätestens zum 30.4.2021, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 12
Bezeichnung: 71334000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE803
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
18055 Rostock.

Zuschlagskriterien:
Preis

Geschützter Wert:
Wert ohne MwSt.: 7.900,00 EUR

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.05.2017
Ende: 30.04.2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Die Auftraggeberin ist berechtigt bis 3 Monate vor Ablauf des Vertrags eine Option auf Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr geltend zu machen. In dem Fall, dass die Auftraggeberin von der Verlängerungsoption Gebrauch macht, endet der Vertrag spätestens zum 30.4.2021, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Die Auftraggeberin ist berechtigt bis 3 Monate vor Ablauf des Vertrags eine Option auf Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr geltend zu machen. In dem Fall, dass die Auftraggeberin von der Verlängerungsoption Gebrauch macht, endet der Vertrag spätestens zum 30.4.2021, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 13
Bezeichnung: 71334000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE254
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
90403 Nürnberg.

Zuschlagskriterien:
Preis

Geschützter Wert:
Wert ohne MwSt.: 8.100,00 EUR

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.05.2017
Ende: 30.04.2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Die Auftraggeberin ist berechtigt bis 3 Monate vor Ablauf des Vertrags eine Option auf Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr geltend zu machen. In dem Fall, dass die Auftraggeberin von der Verlängerungsoption Gebrauch macht, endet der Vertrag spätestens zum 30.4.2021, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Die Auftraggeberin ist berechtigt bis 3 Monate vor Ablauf des Vertrags eine Option auf Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr geltend zu machen. In dem Fall, dass die Auftraggeberin von der Verlängerungsoption Gebrauch macht, endet der Vertrag spätestens zum 30.4.2021, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Los-Nr: 14
Bezeichnung: 71334000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DE41
Hauptort der Ausführung
BGHM-Standorte in:
19336 Bad Wilsnack.

Zuschlagskriterien:
Preis

Geschützter Wert:
Wert ohne MwSt.: 4.300,00 EUR

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung, des dynamischen Beschaffungssystems oder der Konzession
Beginn: 01.05.2017
Ende: 30.04.2020
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Die Auftraggeberin ist berechtigt bis 3 Monate vor Ablauf des Vertrags eine Option auf Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr geltend zu machen. In dem Fall, dass die Auftraggeberin von der Verlängerungsoption Gebrauch macht, endet der Vertrag spätestens zum 30.4.2021, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Angaben über Varianten/Alternativangebote: Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen: Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Die Auftraggeberin ist berechtigt bis 3 Monate vor Ablauf des Vertrags eine Option auf Vertragsverlängerung um ein weiteres Jahr geltend zu machen. In dem Fall, dass die Auftraggeberin von der Verlängerungsoption Gebrauch macht, endet der Vertrag spätestens zum 30.4.2021, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
92154-2017

EU-Ted-Nr.:
2017/S 050-092154

Aktenzeichen:
2017-EU-007-HFI

Auftragswert:
Wert ohne MwSt. 385.000,00 EUR

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
11.04.2017

Ausführungsfrist:
30.04.2020

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Geforderte Nachweise:
Befähigung zur Berufsausübung einschließlich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen:
Nachweis, dass das Unternehmen im Berufs- oder Handelsregister nach Maßgabe der Rechtsvorschriften des Landes der Gemeinschaft oder des Vertragsstaates des EWR-Abkommens eingetragen ist, in dem es ansässig ist (Handelsregisterauszug, nicht älter als 6 Monate – eine Kopie ist ausreichend, alternativ: Angabe der HRA/HRB-Nummer / Steuer-ID).
Hinweis: Unternehmen, die weder im Berufs- noch Handelsregister noch einem anderen Register geführt werden, legen eine Kopie der Gewerbeanmeldung der zuständigen Stelle des Landes, in dem sie ansässig sind oder einen anderen geeigneten Zulassungsnachweis vor, der einen Aufschluss über die Art der der beruflichen Tätigkeit zulässt.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
— Unternehmensdarstellung einschließlich von Informationen zur wirtschaftlichen Entwicklung / Umsatzzahlen der letzten 3 Jahre (maximal 2 DIN A4 Seiten).
— Versicherungsnachweis: Nachweis einer Betriebshaftpflichtversicherung (Kopie der Police oder aktuelle Bestätigung der Versicherungsgesellschaft, nicht älter als 6 Monate).
Der Auftragnehmer ist verpflichtet, für die von ihm eingesetzten Personen eine Haftpflichtversicherung mit Deckungssummen je Schadensfall von mindestens 3 000 000 EUR für Personenschäden, Sachschäden, und Vermögensschäden abzuschließen und während der Vertragsdauer aufrechtzuerhalten. Der Bieter erklärt durch eine rechtsgültige Absichtserklärung, bei Zuschlag diese Versicherungen abzuschließen, sofern keine bestehen sollte.
Dem Auftraggeber ist ein entsprechender Nachweis vor Vertragsbeginn, auf Anforderung darüber hinaus während der Vertragslaufzeit, vorzulegen.

Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
Nachprüfbare Referenzliste von vergleichbaren Aufträgen (mindestens 2, nicht älter als 3 Jahre). Die Referenzen müssen vergleichbar sein mit dem Auftragsumfang, den der Bieter abdecken will.
Die Referenzen müssen erkennen lassen, dass der Bieter in der Lage ist, vergleichbare Aufgabenstellungen zu leisten. Hier bitten wir Angaben zu folgenden Punkten zu machen:
— Name und Adresse des Auftraggebers und Benennung eines Ansprechpartners beim Auftraggeber mit Telefonnummer,
— Zeitraum der Leistungserbringung,
— Umfang der erbrachten Leistung (Anzahl der geprüften Geräte).

Sonstiges
Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.bghm.de/bghm/oeffentliche-informationen/oeffentliche-ausschreibungen/
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen an die oben genannten Kontaktstellen

Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts

Haupttätigkeit(en)
Sozialwesen

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Angebote sind möglich für alle Lose


Für die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal
Verpflichtung zur Angabe der Namen und beruflichen Qualifikationen der Personen, die für die Ausführung des Auftrags verantwortlich sind

Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem
Die Bekanntmachung betrifft den Abschluss einer Rahmenvereinbarung
Rahmenvereinbarung mit mehreren Wirtschaftsteilnehmern
Geplante Höchstanzahl an Beteiligten an der Rahmenvereinbarung: 14
Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 11.04.2017
Ortszeit: 12:00

Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
Deutsch

Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 12.04.2017
Ortszeit: 10:00
Ort:
Berufsgenossenschaft Holz und Metall, Isaac-Fulda-Allee 18, 55124 Mainz.
Angaben über befugte Personen und das Öffnungsverfahren:
Bieter sind nicht zugelassen.

Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: ja
Voraussichtlicher Zeitpunkt weiterer Bekanntmachungen:
2021.

Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt
Die elektronische Rechnungsstellung wird akzeptiert
Die Zahlung erfolgt elektronisch

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Bundes – Bundeskartellamt
Villemomblerstr. 76
Bonn
53123
Deutschland
Telefon: +49 228-94990
E-Mail: info@bundeskartellamt.bund.de
Fax: +49 228-9499163
Internet-Adresse: http://www.bundeskartellamt.de

Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen:
Verstöße gegen Vergabevorschriften, die aufgrund der Bekanntmachung oder erst in den Vergabeunterlagen erkennbar sind, müssen spätestens bis Ablauf der in der Bekanntmachung benannten Frist zur Angebotsabgabe oder zur Bewerbung gegenüber dem Auftraggeber gerügt werden, ansonsten ist der Antrag unzulässig. Sind mehr als 15 Kalendertage nach der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen, ist ein Antrag ebenfalls unzulässig (§ 160 Abs. 3 GWB).

Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Vergabekammer des Bundes – Bundeskartellamt
Villemomblerstr. 76
Bonn
53123
Deutschland
Telefon: +49 228-94990
E-Mail: info@bundeskartellamt.bund.de
Fax: +49 228-9499163
Internet-Adresse: http://www.bundeskartellamt.de

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 07.03.2017

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen