DTAD

Vergebener Auftrag - Dienstleistungen im Bereich Rechnungslegung und -prüfung sowie Steuerwesen in Frankfurt am Main (ID:4681180)

Auftragsdaten
Titel:
Dienstleistungen im Bereich Rechnungslegung und -prüfung sowie Steuerwesen
DTAD-ID:
4681180
Region:
60325 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
26.01.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Auftragnehmer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Auftragsgegenstand ist die Erbringung von Wirtschaftspr?ferleistungen im Zusammenhang mit verschiedenen von der KfW durchgeführten Kreditprogrammen oder ?finanzierungen und sonstigen Aufgaben der KfW sowie zur Prüfung des Gesch?ftsberichtes EdW. Für 15 Prüfungen sind jeweils Berichtsentw?rfe zur Abstimmung mit den Betroffenen Bereichen der KfW (i.d.R. mindestens Kreditabteilung und Rechnungswesen) sowie endgültige Berichtsexemplare für die Bereiche der KfW und die zuständigen Ministerien zu erstellen. Die Berichte sind in deutscher Sprache von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft zu erstellen. Darüber hinaus soll der Wirtschaftsprüfer den Auftraggebern aus seinen im Pr?fungsverlauf gewonnenen Erkenntnissen in Form von ergänzenden schriftlichen Feststellungen außerhalb der offiziellen Pr?fungsberichte Hinweise zur Verbesserung ihrer Arbeitsweise geben.
Kategorien:
Buchhaltung, Lohnabrechnung, Wirtschaftsprüfung, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
CPV-Codes:
Dienstleistungen im Bereich Rechnungslegung und -prüfung sowie Steuerwesen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  22830-2010

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE Dienstleistungsauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
KfW, Palmengartenstra?e 5-9, z. Hd. von Frau Seidl, 60325 Frankfurt, DEUTSCHLAND. Tel. +49 6974311866. E-Mail: vergabestelle@kfw.de. Fax +49 6974313106.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Einrichtung des öffentlichen Rechts. Wirtschaft und Finanzen. Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Nein. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Wirtschaftspr?ferleistungen im Zusammenhang mit verschiedenen von der KfW durchgeführten Kreditprogrammen oder -finanzierungen und sonstigen Aufgaben der KfW sowie zur Prüfung des Gesch?ftsberichtes der Entsch?digungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen (EdW).
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der Dienstleistung:
Dienstleistung. Dienstleistungskategorie: Nr. 9. Hauptausführungsort, Hauptlieferort, Hauptort der Dienstleistung: Frankfurt am Main. NUTS-Code DE712.
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung:
Abschluss einer Rahmenvereinbarung.
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Auftragsgegenstand ist die Erbringung von Wirtschaftspr?ferleistungen im Zusammenhang mit verschiedenen von der KfW durchgeführten Kreditprogrammen oder ?finanzierungen und sonstigen Aufgaben der KfW sowie zur Prüfung des Gesch?ftsberichtes EdW. Für 15 Prüfungen sind jeweils Berichtsentw?rfe zur Abstimmung mit den Betroffenen Bereichen der KfW (i.d.R. mindestens Kreditabteilung und Rechnungswesen) sowie endgültige Berichtsexemplare für die Bereiche der KfW und die zuständigen Ministerien zu erstellen. Die Berichte sind in deutscher Sprache von der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft zu erstellen. Darüber hinaus soll der Wirtschaftsprüfer den Auftraggebern aus seinen im Pr?fungsverlauf gewonnenen Erkenntnissen in Form von ergänzenden schriftlichen Feststellungen außerhalb der offiziellen Pr?fungsberichte Hinweise zur Verbesserung ihrer Arbeitsweise geben.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
79200000.
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Ja. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Offenes Verfahren.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf folgende Kriterien: 1. Preis. Gewichtung: 50. 2. zu erwartende Qualität der Leistungserbringung. Gewichtung: 50.
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
VSt. 51/08.
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Auftragsbekanntmachung Bekanntmachungsnummer im ABl: 2009/S 195-280300 vom 6.10.2009. ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE
V.1) Tag der Auftragsvergabe:
18.1.2010.
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
6.
V.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, an den der Auftrag vergeben wurde:
KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Marie-Curie-Straße 30, 60439 Frankfurt am Main, DEUTSCHLAND.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN:
Nein. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN:
VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Vergabekammern des Bundes beim Bundeskartellamt, Kaiser-Friedrich-Str. 16, 53113 Bonn, DEUTSCHLAND.
VI.3.2) Einlegung von Rechtsbehelfen:
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Vgl. ?? 107 ff GWB.
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
25.1.2010.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen