DTAD

Ausschreibung - Dienstleistungen im Gartenbau in Wörth am Rhein (ID:8370844)

Auftragsdaten
Titel:
Dienstleistungen im Gartenbau
DTAD-ID:
8370844
Region:
76744 Wörth am Rhein
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
15.06.2013
Frist Vergabeunterlagen:
04.07.2013
Frist Angebotsabgabe:
01.08.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Dienstleistungskonzession „Gärtnerisch gepflegtes Grabfeld auf dem Friedhof im Ortsbezirk Wörth“. Die Stadt Wörth am Rhein (ca. 19 000 Einwohner, davon ca. 9 000 im Ortsbezirk Wörth) stellt auf dem Friedhof im Ortsbezirk Wörth das Bestattungsfeld 37 mit einer Größe von ca. 660 Quadratmetern als gärtnerisch gepflegtes Grabfeld zur Verfügung. Die Anlage des Grabfeldes mit der Möglichkeit sowohl von Erd- als auch von Urnenbestattungen soll durch einen privaten Träger (Konzessionsnehmer) auf eigene Kosten konzipiert und hergestellt, das Grabfeld auf eigenes wirtschaftliches Risiko des Konzessionsnehmers betrieben und unterhalten werden. Der Konzessionsnehmer gewährleistet die Pflege der Grabstätten im Auftrag der Bestattungspflichtigen oder -vorsorgenden und erzielt daraus privatrechtliche Entgelte. Nutzungsrechte für Grabstätten in dem Grabfeld nach der Friedhofssatzung der Stadt Wörth am Rhein werden durch die städtische Friedhofsverwaltung verliehen. Die Verleihung erfolgt nur, wenn zwischen dem Nutzungsberechtigten und dem Konzessionsnehmer ein Pflegevertrag (Dauergrabpflege) für die gesamte Nutzungszeit der Grabstätte geschlossen wird. Das Ausheben und Verfüllen von Gräbern sowie das Verbringen und Beisetzen von Urnen sind nicht Gegenstand der Konzession. Das vorliegende Verfahren dient der Auswahl des Konzessionsnehmers nach den Grundsätzen der Gleichbehandlung, Diskriminierungsfreiheit und Transparenz (siehe unten, VI.3)).
Kategorien:
Dienstleistungen im Bereich Land-, Forstwirtschaft, Landschaftsgärtnerische Arbeiten
CPV-Codes:
Dienstleistungen im Gartenbau
Vergabe in Losen:
nein
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  196536-2013

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen Richtlinie 2004/18/EG
Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Stadt Wörth am Rhein
Mozartstraße 2
76744 Wörth am Rhein
DEUTSCHLAND
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: http://www.woerth.de
Weitere Auskünfte erteilen: Kunz Rechtsanwälte
Weberstraße 21
Zu Händen von: Frau Wilbert
55130 Mainz
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 613197176712
E-Mail: elisa.wilbert@kunzrechtsanwaelte.de
Fax: +49 613197176771
Internet-Adresse: http://www.kunzrechtsanwaelte.de
Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken: Kunz Rechtsanwälte Weberstraße 21 Zu Händen von: Frau Wilbert 55130 Mainz DEUTSCHLAND Telefon: +49 6131971767-12 E-Mail: elisa.wilbert@kunzrechtsanwaelte.de Fax: +49 6131971767-71 Internet-Adresse: http://www.kunzrechtsanwaelte.de Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: Kunz Rechtsanwälte Weberstraße 21 Zu Händen von: Frau Wilbert 55130 Mainz DEUTSCHLAND Telefon: +49 613197176712 E-Mail: elisa.wilbert@kunzrechtsanwaelte.de Fax: +49 613197176771 Internet-Adresse: http://www.kunzrechtsanwaelte.de
I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Lokalbehörde
I.3) Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung
I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein
Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Dienstleistungskonzession „Gärtnerisch gepflegtes Grabfeld auf dem Friedhof im Ortsbezirk Wörth“.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Dienstleistungen Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: Wörth am Rhein. NUTS-Code DEB3E
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Die Stadt Wörth am Rhein (ca. 19 000 Einwohner, davon ca. 9 000 im Ortsbezirk Wörth) stellt auf dem Friedhof im Ortsbezirk Wörth das Bestattungsfeld 37 mit einer Größe von ca. 660 Quadratmetern als gärtnerisch gepflegtes Grabfeld zur Verfügung. Die Anlage des Grabfeldes mit der Möglichkeit sowohl von Erd- als auch von Urnenbestattungen soll durch einen privaten Träger (Konzessionsnehmer) auf eigene Kosten konzipiert und hergestellt, das Grabfeld auf eigenes wirtschaftliches Risiko des Konzessionsnehmers betrieben und unterhalten werden. Der Konzessionsnehmer gewährleistet die Pflege der Grabstätten im Auftrag der Bestattungspflichtigen oder -vorsorgenden und erzielt daraus privatrechtliche Entgelte. Nutzungsrechte für Grabstätten in dem Grabfeld nach der Friedhofssatzung der Stadt Wörth am Rhein werden durch die städtische Friedhofsverwaltung verliehen. Die Verleihung erfolgt nur, wenn zwischen dem Nutzungsberechtigten und dem Konzessionsnehmer ein Pflegevertrag (Dauergrabpflege) für die gesamte Nutzungszeit der Grabstätte geschlossen wird. Das Ausheben und Verfüllen von Gräbern sowie das Verbringen und Beisetzen von Urnen sind nicht Gegenstand der Konzession. Das vorliegende Verfahren dient der Auswahl des Konzessionsnehmers nach den Grundsätzen der Gleichbehandlung, Diskriminierungsfreiheit und Transparenz (siehe unten, VI.3)).
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
77300000
II.1.7) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
II.1.8) Lose
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.2) Menge oder Umfang des Auftrags
II.2.2) Angaben zu Optionen
Optionen: nein
II.2.3) Angaben zur Vertragsverlängerung
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
II.3) Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung
Beginn 1.10.2013. Abschluss 30.9.2038
Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben
III.1) Bedingungen für den Auftrag
III.1.2) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder
Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften: Der Konzessionsnehmer erbringt seine Dienstleistung für Dritte gegen von diesen zu entrichtendes privatvertragliches Entgelt (siehe oben, II.1.5)).
III.2) Teilnahmebedingungen
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: gemäß Bewerbungsunterlagen.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: gemäß Bewerbungsunterlagen. Möglicherweise geforderte Mindeststandards: gemäß Bewerbungsunterlagen.
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: gemäß Bewerbungsunterlagen. Möglicherweise geforderte Mindeststandards: gemäß Bewerbungsunterlagen.
III.3) Besondere Bedingungen für Dienstleistungsaufträge
III.3.1) Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand vorbehalten: nein
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Verfahrensart
IV.1.1) Verfahrensart
Verhandlungsverfahren Einige Bewerber sind bereits ausgewählt worden (ggf. nach einem bestimmten Verhandlungsverfahren) nein
IV.1.2) Beschränkung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden Geplante Mindestzahl 1: und Höchstzahl 3 Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern: gemäß Bewerbungsunterlagen.
IV.2) Zuschlagskriterien
IV.2.1) Zuschlagskriterien
das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf die Kriterien, die in den Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung bzw. in der Beschreibung zum wettbewerblichen Dialog aufgeführt sind
IV.3) Verwaltungsangaben
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der Beschreibung Schlusstermin für die Anforderung von Unterlagen oder die Einsichtnahme:
4.7.2013 - 23:59 Kostenpflichtige Unterlagen: nein
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
1.8.2013 - 16:30
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
Deutsch.
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.3) Zusätzliche Angaben
Das vorliegende Bewerbungsverfahren dient der Auswahl eines Kooperationspartners für eine Dienstleistungskonzession (Konzessionsnehmer) nach den Grundsätzen der Gelichbehandlung, Diskriminierungsfreiheit und Transparenz. Die Stadt Wörth am Rhein als Konzessionsgeberin unterwirft sich mit dieser Bekanntmachung und der Durchführung des Verfahrens nicht den Bestimmungen der Richtlinie 2004/18/EG, des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) sowie diesen nachgeordneter Regelwerke. Die Bewerbungsunterlagen können per Fax oder E-Mail unter Angabe des Aktenzeichens 3345/12 bei der in Anhang A bezeichneten Kontaktstelle angefordert werden.
VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.2) Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Die Vergabe von Dienstleistungskonzessionen unterliegt nicht der Nachprüfung durch die Vergabekammern und -senate. Zuständige Behörde für die allgemeine Rechtsaufsicht über die Stadt Wörth am Rhein ist die Kreisverwaltung Germersheim, Fachbereich 41 – Kommunalaufsicht, 17er Straße 1, 76726 Germersheim, Telefon +49 7274530; E-Mail: kreisverwaltung@kreis-germersheim.de
VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
12.6.2013
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen