DTAD

Ausschreibung - Dienstleistungen im Grafik-Design in München (ID:10592516)

Übersicht
DTAD-ID:
10592516
Region:
81541 München
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Kategorien:
Druckdienstleistungen, Marketing- und Werbedienstleistungen, Gedruckte Bücher, Broschüren, Faltblätter, Drucksachen, Druckerzeugnisse
CPV-Codes:
Broschüren , Dienstleistungen im Grafik-Design , Faltblätter , Gedruckte Bücher, Broschüren und Faltblätter , Werbe- und Marketingdienstleistungen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Konzeption und Gestaltung von Printprodukten (Flyer, Broschüren, Studien, Einladungskarten, Plakate und Ähnliches), Onlinewerbemitteln, crossmedialen Kampagnen, Brandingmaterialien und Ähnlichem...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
31.03.2015
Frist Angebotsabgabe:
19.05.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern
Balanstraße 55-59
81541 München
Kontaktstelle: BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Frau Laura Maier
Fax: +49 89350652160
E-Mail: laura.maier@bblaw.com
https://www.muenchen.ihk.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Rahmenvertrag Grafikdienstleistungen.
Konzeption und Gestaltung von Printprodukten (Flyer, Broschüren, Studien, Einladungskarten, Plakate und Ähnliches), Onlinewerbemitteln, crossmedialen Kampagnen, Brandingmaterialien und Ähnlichem (Grafikdienstleistungen).
Die 4 Säulen der Arbeit der IHK für München und Oberbayern sind die Interessenvertretung der Mitgliedsunternehmen, die Ausübung hoheitlicher Tätigkeiten, der Service für Unternehmen und das Leitbild des „Ehrbaren Kaufmanns“. Um die Services der IHK den Mitgliedsunternehmen bekannt zu machen, besteht ein regelmäßiger Bedarf an Kommunikation in den unterschiedlichsten Medien mit dem Ziel eines einheitlichen Außenauftritts. Hieraus resultiert ein regelmäßiger Bedarf an Grafikleistungen im weitesten Sinn.

CPV-Codes: 79822500, 79340000, 22100000, 22140000, 22150000

Erfüllungsort:
München und Oberbayern.
Nuts-Code: DE21

Verfahren & Unterlagen
Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
111131-2015

Aktenzeichen:
2014-V088

Vergabeunterlagen:
1. Die Bewerber haben in ihrem Teilnahmeantrag auch eine formlose Kurzdarstellung ihres Unternehmens einzureichen (maximal 4 Seiten), in der auf Organisation, Struktur, Historie sowie den thematischen Schwerpunkt der Tätigkeit eingegangen wird. Diese Darstellung geht nicht in die Bewertung im Zusammenhang mit der Auswahl der zur Angebotsabgabe aufzufordernden Bewerber (vgl. unter Ziff. IV.2.1)) ein.
2. Nähere Informationen zu den auftragsgegenständlichen Leistungen sowie zum Ablauf dieses Teilnahmewettbewerbs enthält ein Informationsmemorandum, das interessierte Unternehmen unter Angabe ihres Namens und ihrer Anschrift bei der unter I.1) genannten Kontaktstelle kostenfrei per E-Mail oder per Fax abrufen können. Dieses enthält auch die für die verlangten Nachweise zu verwendenden Formblätter.
3. Ist die Bildung einer Bewerbergemeinschaft beabsichtigt, so hat die Bewerbergemeinschaft einen bevollmächtigten Vertreter zu benennen, der das Teilnahmeantragsschreiben unterschreibt und im weiteren Verfahren Ansprechpartner der Bewerbergemeinschaft für den Auftraggeber ist. Zusätzlich füllt die Bewerbergemeinschaft das Formblatt „Erklärung bei Bewerbergemeinschaft“, das Bestandteil des Informationsmemorandums ist (siehe oben zu 2.), in dem auch der bevollmächtigte Vertreter benannt wird. Die Zuverlässigkeit und die wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit müssen für jedes Unternehmen, das Mitglied einer Bewerbergemeinschaft ist, individuell nachgewiesen werden. Für die übrigen Eignungskriterien kommt es auf die Bewerbergemeinschaft insgesamt an.
4. Ein Unternehmen kann sich, auch als Mitglied einer Bewerbergemeinschaft zum Nachweis seiner Leistungsfähigkeit und Fachkunde der Fähigkeiten anderer Unternehmen (Nachunternehmer) bedienen, ungeachtet des rechtlichen Charakters der zwischen ihm und diesen Unternehmen bestehenden Verbindungen. Der Bewerber bzw. die Bewerbergemeinschaft haben hierzu entsprechende Angaben zu machen.
5. Jeder Nachunternehmer, auf dessen Eignung sich der Bewerber oder das Mitglied einer Bewerbergemeinschaft bezieht, muss seine Eignung nach den Vorgaben dieser Bekanntmachung nachweisen, soweit sich der Bewerber auf seine Leistungsfähigkeit und Fachkunde beruft. Die Zuverlässigkeit der Nachunternehmer ist in jedem Fall nachzuweisen. Der Nachweis dafür, dass dem Bewerber oder dem Mitglied der Bewerbergemeinschaft die für die Auftragsausführung insoweit erforderlichen Mittel von dem Nachunternehmer zur Verfügung gestellt werden (§ 5 Abs. 6 Satz 2 VOF), ist spätestens mit dem Angebot zu erbringen.
6. Die ausgewählten Bewerber werden zur Angebotsabgabe aufgefordert und müssen mit dem Angebot eine Arbeitsprobe einreichen. Hierzu wird Ihnen eine alltägliche gestalterische Aufgabe aus der Praxis der IHK für München und Oberbayern gestellt. Die Arbeitsprobe wird mit dem schriftlichen Angebot einzureichen sein. Die nach einer ersten Angebotswertung bestplatzierten 5 Bieter werden zu Verhandlungen über ihr Angebot eingeladen (siehe auch Punkt IV.1.3)).

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
19.05.2015 - 12:00 Uhr

Ausführungsfrist:
Laufzeit in Monaten: 48 (ab Auftragsvergabe)

Bedingungen & Nachweise
Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
1. Nachweis der Haftungs- und Eigentumsverhältnisse durch einen aktuellen Auszug aus dem Handelsregister des Herkunftslandes, nicht älter als 3 Monate zum Zeitpunkt des Ablaufs der Teilnahmeantragsfrist. Soweit der Bewerber oder das Mitglied einer Bewerbergemeinschaft nicht im Handelsregister verzeichnet ist, genügt Eigenerklärung darüber, ob und auf welche Art der Bewerber mit anderen Unternehmen wirtschaftlich verknüpft ist (§ 4 Abs. 2 VOF).
2. Eigenerklärung über das Nichtvorliegen der § 4 Abs. 6 und 9 VOF genannten Tatbestände.
Hinweis: Zur Nachweisführung sind Formblätter zu verwenden, die als Bestandteil eines Informationsmemorandums im Teilnahmewettbewerb bei der unter I.1) genannten Kontaktstelle kostenfrei per E-Mail oder Fax abrufbar sind.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Erklärung über den Gesamtumsatz sowie über den Umsatz bezüglich der besonderen Leistungsart, die Gegenstand der Vergabe ist, jeweils bezogen auf die letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre vor Ablauf der Teilnahmeantragsfrist.
Hinweis: Zur Nachweisführung sind Formblätter zu verwenden, die als Bestandteil eines Informationsmemorandums im Teilnahmewettbewerb bei der unter I.1) genannten Kontaktstelle kostenfrei per E-Mail oder Fax abrufbar sind.

Technische Leistungsfähigkeit
1. Eigenerklärung über die wesentlichen in den letzten 3 Jahren vor Ablauf der Teilnahmeantragsfrist erbrachten Leistungen mit Angabe des Rechnungswertes, der Leistungszeit sowie der öffentlichen oder privaten Auftraggeber der Dienstleistungen (Referenzen).
2. Namen der für die Ausführung der Leistungen verantwortlichen Person(en) und Nachweis deren beruflicher Qualifikation durch Lebenslauf und durch Nachweis der Berufszulassung, Studiennachweise oder anderer geeigneter Bescheinigungen (siehe auch III.2.3)).
3. Erklärung zur durchschnittlichen Anzahl von Mitarbeitern (fest angestellte und freie Mitarbeiter) und Führungskräften, die in den Jahren 2012, 2013 und 2014 beim Bewerber beschäftigt waren.
Hinweis: Zur Nachweisführung sind Formblätter zu verwenden, die als Bestandteil eines Informationsmemorandums im Teilnahmewettbewerb bei der unter I.1) genannten Kontaktstelle kostenfrei per E-Mail oder Fax abrufbar sind.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
20.10.2015
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen