DTAD

Ausschreibung - Dienstleistungen im Sozialwesen in Verbindung mit Heimen in Gifhorn (ID:10586253)

Übersicht
DTAD-ID:
10586253
Region:
38518 Gifhorn
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Dienstleistungen des Sozialwesens
CPV-Codes:
Dienstleistungen im Sozialwesen in Verbindung mit Heimen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Beschreibung der Maßnahme: Der ehemalige Truppenübungsplatz befindet sich nördlich der Ortschaft Ehra-Lessien in der Samtgemeinde Brome. Die Ortsanbindung erfolgt über die etwa 1,4 Kilometer...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
28.03.2015
Frist Angebotsabgabe:
02.04.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Landkreis Gifhorn
Schlossplatz 1
Zu Händen von: Herrn Renders
38518 Gifhorn
DEUTSCHLAND
E-Mail: kai.renders@gifhorn.de
Fax: +49 537182615
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: http://www.gifhorn.de

Weitere Auskünfte erteilen:
die oben genannten Kontaktstellen

Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken:
die oben genannten Kontaktstellen

Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an:
die oben genannten Kontaktstellen

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Lokalbehörde
I.3) Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung

I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein
Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Betreuungsvertrag für die Flüchtlingsunterkunft auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz in Ehra-Lessien.



II.1.3) Angaben zum öffentlichen Auftrag, zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem (DBS)
Die Bekanntmachung betrifft einen öffentlichen Auftrag
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Beschreibung der Maßnahme:
Der ehemalige Truppenübungsplatz befindet sich nördlich der Ortschaft Ehra-Lessien in der Samtgemeinde Brome. Die Ortsanbindung erfolgt über die etwa 1,4 Kilometer entfernte Platzstraße zur L 289 in Richtung Brome/Richtung Gifhorn. Die genaue Anschrift des Objektes lautet:
Ehemaliger Truppenübungsplatz Ehra, Am Platz, 38468 Ehra-Lessien
In den Wohneinheiten sollen ausländische Flüchtlinge untergebracht und betreut werden. Der Betreiber verpflichtet sich, auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Ehra im laufenden Betrieb bis zu 220 Personen, die ihm durch den Landkreis Gifhorn zugewiesen werden, unterzubringen.
Schwerpunkt der zu erbringenden Leistung ist die soziale Betreuung der unterzubringenden Personen, der Betrieb der Unterkunft und Verwaltung des Gebäudes mit dem Grundstück und die Einrichtung und Betrieb eines Shuttle-Services.
Die einzelnen Leistungen des Betreibers werden in der Leistungsbeschreibung, welche am 01.04.2015 durch den Kreisausschuss beschlossen wird, näher beschrieben und bewertet.
Das eingesetzte Personal besteht aus einem Objektleiter, Hausmeister und einem Sozialarbeiter.
Für die Mitarbeiter der Betreiberfirma werden Wohnräume inkl. Bad/WC und Kochmöglichkeit zur Verfügung gestellt und sind entsprechend zu nutzen, es besteht Residenzpflicht.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
85311000
Beschreibung:
Dienstleistungen im Sozialwesen in Verbindung mit Heimen.


II.6) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
II.1.8) Lose
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.9) Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2.2) Angaben zu Optionen
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang:
II.2.2) Information about options
Optionen: nein

Erfüllungsort:
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung
Dienstleistungen
Dienstleistungskategorie Nr 27
Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung:
Ehemaliger Truppenübungsplatz Ehra, Am Platz, 38468 Ehra-Lessien.


NUTS-Code DE914

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
108743-2015

Vergabenummer:
IV.3) Verwaltungsangaben
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
Vergabenummer 15-22-FB 3-L

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
02.04.2015 -
IV.3.5) Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können

Deutsch

IV.3.8) Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag:

Ausführungsfrist:
II.2.3) Angaben zur Vertragsverlängerung
II.2.3) Angaben zur Vertragsverlängerung
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
Beginn der Bauarbeiten:
Beginn 01.05.2015 Abschluss 30.06.2018

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zuschlagskriterien:
IV.2) Zuschlagskriterien
IV.2.1) Zuschlagskriterien
das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf die Kriterien, die in den Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung bzw. in der Beschreibung zum wettbewerblichen Dialog aufgeführt sind

Geforderte Nachweise:
III.2) Teilnahmebedingungen
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Als Teilnahmekriterien sind folgende Eigenerklärungen zu fordern:
- Zuverlässigkeitserklärung, (keine Person, deren Verhalten dem Unternehmen zuzurechnen ist, wurde rechtskräftig nach den Vorgaben des § 6 Abs. 4 VOL/A EG verurteilt)
- Erklärung zu § 4 Abs. 1 und Abs. 2 NTVergG (Mindestentgelt)
- finanzieller und wirtschaftlicher Leistungsfähigkeit
- Referenzliste über gleichwertige Aufträge u. Erklärung, dass selbständig Erkundigungen eingeholt werden dürfen.
- Nachweis über bestehende Berufshaftpflichtversicherung.


III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit

III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit

III.3) Besondere Bedingungen für Dienstleistungsaufträge
III.3.1) Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand vorbehalten: nein
III.3.2) Für die Erbringung der Dienstleistung verantwortliches Personal
Juristische Personen müssen die Namen und die beruflichen Qualifikationen der Personen angeben, die für die Erbringung der Dienstleistung verantwortlich sind: ja

Sonstiges
IV.1.1) Verfahrensart
Beschleunigte, nicht offene Verfahren
Ein offenes Ausschreibungsverfahren würde jedoch dem Zeitpunkt der Inbetriebnahme der Flüchtlingsunterkunft zum 01.05.2015 entgegenstehen. Die Dringlichkeit der Unterbringung ergibt sich aus der Tatsache, dass der Landkreis Gifhorn bis zum 30.09.2015 noch ca. 750 Personen unterzubringen zu hat. Eine Dringlichkeit ist hier gegeben, da hier externe Gründe, nämlich die Unterbringung der Flüchtlinge, dem Landkreis Gifhorn zu einer zeitnahen Be-schaffung zwingen. Ein offenes Ausschreibungsverfahren ist daher nicht realisierbar.

IV.1.2) Beschränkung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden
IV.1.3) Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.3) Zusätzliche Angaben

VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer, Niedersachsen beim Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
Auf der Hude 2
21339 Lüneburg
Deutschland
Telefon: +49 4131150
Fax: +49 4131152943

VI.4.2) Einlegung von Rechtsbehelfen

VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung: 23.03.2015

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen