DTAD

Ausschreibung - Dienstleistungen im Umweltschutz in Lehrte (ID:10338822)

Übersicht
DTAD-ID:
10338822
Region:
31275 Lehrte
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Sonstige Dienstleistungen
CPV-Codes:
Dienstleistungen im Umweltschutz
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Umweltbaubegleitung für das 380-kV Leitungsbauprojekt Ganderkesee-St. Hülfe. Naturschutzfachliche Baubegleitung im Zuge der Errichtung von insgesamt ca. 61 km Höchstspannungsfreileitung durch die...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
14.01.2015
Frist Angebotsabgabe:
12.02.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Tennet TSO GmbH
Eisenbahnlängsweg 2 a
Zu Händen von: Mathias Sprenger
31275 Lehrte
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 5132892195
E-Mail: mathias.sprenger@tennet.eu
Fax: +49 5132892044
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des Auftraggebers: www.tennet.eu/de/home.html
Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen
Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für
ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken: die oben genannten
Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten
Kontaktstellen

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Umweltbaubegleitung für das 380-kV Leitungsbauprojekt Ganderkesee-St.
Hülfe.
Naturschutzfachliche Baubegleitung im Zuge der Errichtung von insgesamt
ca. 61 km Höchstspannungsfreileitung durch die Kreise Oldenburg und
Diepholz.
Naturschutzfachliche Baubegleitung im Zuge der Errichtung von insgesamt
ca. 61 km Höchstspannungsfreileitung:
— Sicherstellung der Einhaltung artenschutzrechtlicher Bestimmungen;
— floristische und faunistische Spezialkartierungen;
— Hinwirkung auf die Einhaltung der naturschutzfachlichen
Genehmigungsauflagen durch Information und Beratung;
— Umfassende Dokumentation der Bauarbeiten;
— Durchführung erforderlicher Abstimmungen mit zuständigen Fachbehörden
und Planfeststellungsbehörde.

Erfüllungsort:
NUTS-Code DE9

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
11839-2015

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
12.2.2015 - 12:00

Ausführungsfrist:
Laufzeit in Monaten: 36 (ab Auftragsvergabe)

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Geforderte Kautionen und Sicherheiten:
— Vertragserfüllungsbürgschaft;
— Ggf. Anzahlungsbürgschaften (abhängig vom vereinbarten Zahlungsplan);
— Gewährleistungsbürgschaft

Zuschlagskriterien:
das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf die nachstehenden
Kriterien
1. Leistungsumfang und -inhalt. Gewichtung 35
2. Preis. Gewichtung 35
3. Vertragsbedingungen. Gewichtung 30

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der
Auflagen zu überprüfen: Der Nachweis ist durch Vorlage folgender Dokumente
zu erbringen:
— aktueller Auszug aus dem Handelsregister (nicht älter als 12 Monate);
— Nachweis über die Mitgliedschaft in einer Berufsgenossenschaft oder
vergleichbaren Versicherung;
— Unbedenklichkeitsbescheinigung des Finanzamtes (§ 48b EStG);
— Unternehmenspräsentation (u. a Zahl eigener Mitarbeiter und
Qualifikation, sowie Ausstattung, Standorte, etc.);
— eine der Größe des Projektes angemessene Betriebshaftpflichtversicherung
durch Bestätigung/Bescheinigung der Versicherung;
— Erklärung des Bieters über eine beabsichtigte Zusammenarbeit mit anderen
(Sub-)Unternehmern (falls zutreffend).
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der
Auflagen zu überprüfen: — Vorlage von Geschäftsberichten der letzten 2
Jahre.
Die Angabe des Umsatzes sollte bezgl. solcher Leistungen erfolgen, die mit
der zu vergebenden Leistung vergleichbar sind.
— Erklärung, das kein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares
gesetzlich geregeltes Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt oder
der Antrag mangels Masse abgelehnt worden ist, bzw. eine Bestätigung des
Insolvenzverwalters über die rechtskräftige Bestätigung eines
Insolvenzplanes (§ 258InsO).
— Erklärung, dass sich das Unternehmen nicht in Liquidation befindet.

Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der
Auflagen zu überprüfen: Es werden nur Bieter zugelassen, die in den
letzten 5 Jahren vergleichbare Leistungen für Freileitungsbauvorhaben
(oder vergleichbar) erbracht haben.
Dies ist mittels einer Referenzliste nachzuweisen.
Die Liste muss folgende Mindestangaben enthalten:
— Name des Auftraggebers inkl. Kontaktdaten;
— kurze Projektbeschreibung;
— Datum der Leistungserbringung;
— Projektvolumen.
Zum Nachweis, dass die deutschen Gesetze und Normen bekannt sind sollte
mindestens eine Referenz eine Baustelle deutscher Infrastrukturprojekte
beschreiben.
Sprache:
— Die Projekt- und die Bauleitung müssen der deutschen Sprache mächtig
sein.
— Die Geschäftsabwicklung erfolgt in deutscher Sprache.
Nachweise über die Zertifizierung als Umweltbaubegleiter sind mit
einzureichen.

Besondere Bedingungen:
Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben
wird:
Gilt bei Bewerbung einer Bietergemeinschaft:
Durch die Wahl der Rechtsform der Bietergemeinschaft muss sichergestellt
werden, dass diese dem Auftraggeber gegenüber gesamtschuldnerisch haftet,
unter Angabe der technischen und kaufmännischen Federführung.

Sonstiges
Zusätzliche Angaben:
— Die Bewerbungsunterlagen sind einfach in schriftlicher Form, sowie
zweifach in digitaler Form (z. B. CD-ROM) in einem standardisierten
Datenformat z. B. PDF oder MS-Office einzureichen.
Eine rein digitale Vorabeinsendung der Bewerbungsunterlagen z. B. per
E-Mail oder unter Nutzung eines Upload-Servers ist nicht statthaft.
— Der Auftraggeber ist gem. § 30 SektVO berechtigt, das Vergabeverfahren
jederzeit einzustellen. Auf die Frist des § 107 Abs. 3 Nr. 4 GWB wird
ausdrücklich hingewiesen.
— Die Vergabe des Auftrages steht unter dem Vorbehalt, dass die
Netzanbindung aus regulatorischer Sicht notwendig ist.
— Die Vergabe des Auftrages steht unter dem Vorbehalt, dass die
Netzanbindung technisch notwendig ist, um die Leistung im Cluster
abzuführen.
— Der Auftraggeber behält sich die nachträgliche Vergabe weiterer
zusätzlicher und/oder gleichartiger Leistungen an den erfolgreichen Bieter
in diesem Vergabeverfahren gem. § 6 Abs. 2 Ziff. 7 SektVO ausdrücklich
vor.
— Die in dieser Ausschreibung genannten Termine unterliegen auch den
Bestimmungen der oben genannten Vorbehalte und sind damit als
unverbindlich zu betrachten und können sich verschieben.

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Niedersachsen beim Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit
und Verkehr
Auf der Hude 2
21339 Lüneburg
DEUTSCHLAND
Zuständige Stelle für Schlichtungsverfahren
Vergabekammer Niedersachsen beim Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit
und Verkehr
Auf der Hude 2
21339 Lüneburg
DEUTSCHLAND

Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Auf
die Fristregelung des § 107 Abs. 3 Nr. 4 des Gesetzes gegen
Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) wird ausdrücklich hingewiesen. Danach ist
ein Antrag auf Einleitung eines Nachprüfungsverfahrens unzulässig, soweit
mehr als 15 Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers,
einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangen sind.

Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt
Vergabekammer Niedersachsen beim Nds. Ministerium für Wirtschaft, Arbeit
und Verkehr
Auf der Hude 2
21339 Lüneburg
DEUTSCHLAND

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen