DTAD

Vergebener Auftrag - Dienstleistungen im Zusammenhang mit Lärmbelästigungen in Kelsterbach (ID:6049494)

Auftragsdaten
Titel:
Dienstleistungen im Zusammenhang mit Lärmbelästigungen
DTAD-ID:
6049494
Region:
65451 Kelsterbach
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
08.04.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftragnehmer:
Vergabestelle:
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Durchführung einer Lärmwirkungsstudie. Durchführung einer Lärmwirkungsstudie mit den Schwerpunkten Fluglärm, Straßenlärm, Schienenlärm inder Region Rhein-Main und Vergleichsgebieten. Modulartiger Aufbau mit Kombination unterschiedlichermedizinisch / statistischer Methoden über mehrere Jahre in mehreren Wellen. Die Studie ist in 3 übergeordnete Module aufgegliedert, die wiederum weitere, detailliertere Aufgabenstellungenbeinhalten. Die nachfolgende Aufstellung soll einen Überblick über die zu erbringenden Leistungen vermitteln,ohne im Detail bereits der endgültigen Ausprägung im Pflichtenheft vorzugreifen. Sie gibt jedoch dem Interessenten einen Überblick über die erforderlichen fachlichen und personellen Kapazitäten: 1. Modul Basiserhebung zur Belästigung und Lebensqualität. Erhebungen für Flugverkehr, Schiene und Straße, beginnend in 2011. Für Fluglärm an weiteren Standorten, ggf. schon 2011. Kombination Fluglärm / Schiene, Fluglärm / Straße in Rhein-Main. 2. Modul Gesundheit (in Rhein-Main): — Blutdruckmonitoring in Selbstmessung + Kontrollmessungen, — Schlafqualität (Aktimetrie + EKG / EEG + Fragebogen), — Sekundärdatenanalysen von Krankenkassen (KK)-Daten (Flugverkehr, Schiene, Straße), — Fall-Kontroll-Studie mit Klinika- oder KK-Daten + ergänzende Erhebung. 3. Modul Kinder - kognitive Leistungen und Gesundheit. Feldstudie zur Ermittlung chronischer Wirkungen + Fragebogen zur gesundheitlichen Lebensqualität. Untersucht werden sollen im Wesentlichen: a) Wirkung von Fluglärm auf die Gesundheit - ebenso Berücksichtigung von Straßen- und Schienenlärm (Dosis-Wirkung), Neuerkrankungen und Erkrankungshäufigkeit (v.a. Herz-Kreislauf, aber auch Krebs); b) Zusammenhang zwischen Belastung, Belästigung und Gesundheit; c) Dosis-Wirkungs-Beziehungen verschiedener Lärmarten, Kombinationswirkungen; d) Entwicklung der Belästigung in der Region (z.B. Langfristeffekte); e) Identifikation von Risikofaktoren und Moderatoren und deren Einfluss auf Belästigungsempfinden undGesundheit; f) Auswirkungen auf Kinder und deren schulische und persönliche Entwicklung (z.B. Lernverhalten) undgesundheitliche Lebensqualität; g) Wirkungen von Maßnahmen des aktiven Schallschutzes (z.B. Lärmpausen, Einzelpegel vs. Dauerschall); h) Wirkungen von bestimmten Informationsmaßnahmen in Bezug auf Belästigungsurteile und gesundheitliche Lebensqualität.
Kategorien:
Sonstige Dienstleistungen, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
CPV-Codes:
Beratung in Sachen Lärmbelästigung , Dienstleistungen im Bereich Gesundheitsschutz und Sicherheit , Dienstleistungen im Zusammenhang mit Lärmbelästigungen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  111784-2011

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE

Dienstleistungsauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N)
Gemeinnützige Umwelthaus GmbH Amtshausstr. 3 z. H. Herrn Günter Lanz 65451 Kelsterbach DEUTSCHLAND Tel. +49 610798868-10 E-Mail: guenter.lanz@umwelthaus.org Fax +49 610798868-19 Internet-Adresse(n) Hauptadresse des Auftraggebers www.umwelthaus.org
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN)
Sonstiges Gemeinnützige GmbH des Landes Hessen Umwelt Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber Nein ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber
Durchführung einer Lärmwirkungsstudie.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der
Dienstleistung Dienstleistungsauftrag Dienstleistungskategorie: Nr. 16 Hauptort der Dienstleistung Rüsselsheimer Straße 100, 65451 Kelsterbach, DEUTSCHLAND. NUTS-Code DE717
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Durchführung einer Lärmwirkungsstudie mit den Schwerpunkten Fluglärm, Straßenlärm, Schienenlärm inder Region Rhein-Main und Vergleichsgebieten. Modulartiger Aufbau mit Kombination unterschiedlichermedizinisch / statistischer Methoden über mehrere Jahre in mehreren Wellen. Die Studie ist in 3 übergeordnete Module aufgegliedert, die wiederum weitere, detailliertere Aufgabenstellungenbeinhalten. Die nachfolgende Aufstellung soll einen Überblick über die zu erbringenden Leistungen vermitteln,ohne im Detail bereits der endgültigen Ausprägung im Pflichtenheft vorzugreifen. Sie gibt jedoch dem Interessenten einen Überblick über die erforderlichen fachlichen und personellen Kapazitäten: 1. Modul Basiserhebung zur Belästigung und Lebensqualität. Erhebungen für Flugverkehr, Schiene und Straße, beginnend in 2011. Für Fluglärm an weiteren Standorten, ggf. schon 2011. Kombination Fluglärm / Schiene, Fluglärm / Straße in Rhein-Main. 2. Modul Gesundheit (in Rhein-Main): — Blutdruckmonitoring in Selbstmessung + Kontrollmessungen, — Schlafqualität (Aktimetrie + EKG / EEG + Fragebogen), — Sekundärdatenanalysen von Krankenkassen (KK)-Daten (Flugverkehr, Schiene, Straße), — Fall-Kontroll-Studie mit Klinika- oder KK-Daten + ergänzende Erhebung. 3. Modul Kinder - kognitive Leistungen und Gesundheit. Feldstudie zur Ermittlung chronischer Wirkungen + Fragebogen zur gesundheitlichen Lebensqualität. Untersucht werden sollen im Wesentlichen: a) Wirkung von Fluglärm auf die Gesundheit - ebenso Berücksichtigung von Straßen- und Schienenlärm (Dosis-Wirkung), Neuerkrankungen und Erkrankungshäufigkeit (v.a. Herz-Kreislauf, aber auch Krebs); b) Zusammenhang zwischen Belastung, Belästigung und Gesundheit; c) Dosis-Wirkungs-Beziehungen verschiedener Lärmarten, Kombinationswirkungen; d) Entwicklung der Belästigung in der Region (z.B. Langfristeffekte); e) Identifikation von Risikofaktoren und Moderatoren und deren Einfluss auf Belästigungsempfinden undGesundheit; f) Auswirkungen auf Kinder und deren schulische und persönliche Entwicklung (z.B. Lernverhalten) undgesundheitliche Lebensqualität; g) Wirkungen von Maßnahmen des aktiven Schallschutzes (z.B. Lärmpausen, Einzelpegel vs. Dauerschall); h) Wirkungen von bestimmten Informationsmaßnahmen in Bezug auf Belästigungsurteile und gesundheitliche Lebensqualität.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90742000, 90742400, 71317200
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Nein
II.2) ENDGÜLTIGER GESAMTWERT DES AUFTRAGS
II.2.1) Endgültiger Gesamtwert des Auftrags
Wert 6 163 497,00 EUR ohne MwSt. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart
Beschleunigtes Verhandlungsverfahren
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Wirtschaftlich günstigstes Angebot 1. Preis. Gewichtung 30 2. Konzepte. Gewichtung 70
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt
Nein
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
03/2010
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags
Auftragsbekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl: 2010/S 246-376079 vom 18.12.2010 ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE
V.1) Tag der Auftragsvergabe
1.4.2011
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
1
V.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, an den der Auftrag
vergeben wurde Bietergemeinschaft Ruhr-Universität Bochum Universitätsstraße 150 44801 Bochum DEUTSCHLAND Tel. +49 23432201 Internet: www.ruhr-uni-bochum.de Fax +49 2343214201
V.4) ANGABEN ZUM AUFTRAGSWERT
Ursprünglich veranschlagter Gesamtauftragswert Wert 4 000 000,00 EUR ohne MwSt. Endgültiger Gesamtauftragswert Wert 6 163 497,00 EUR ohne MwSt.
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN
Ja bitte geben Sie den Wert oder Anteil des Auftrags an, der an Dritte vergeben werden dürfte unbekannt ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS
GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD Nein
VI.2) SONSTIGE INFORMATIONEN
Bei gemeinsamen Angeboten gelten die Ausschluss-, Auswahl- und Zuschlagskriterien für alle Mitglieder der Bietergemeinschaft. Gleiches gilt für Unterauftragnehmer.
VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN
VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 64283 Darmstadt DEUTSCHLAND Fax +49 6151126834
VI.3.2) Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Auf die Frist des § 101 b GWB wird hingewiesen: (1) Ein Vertrag ist von Anfang an unwirksam, wenn der Auftraggeber: 1. gegen § 101 a verstoßen hat oder, 2. einen öffentlichen Auftrag unmittelbar an ein Unternehmen erteilt, ohne andere Unternehmen am Vergabeverfahren zu beteiligen und ohne dass dies aufgrund Gesetzes gestattet ist und dieser Verstoß in einem Nachprüfungsverfahren nach Absatz 2 festgestellt worden ist. (2) Die Unwirksamkeit nach Absatz 1 kann nur festgestellt werden, wenn sie im Nachprüfungsverfahren innerhalb von 30 Kalendertagen ab Kenntnis des Verstoßes, jedoch nicht später als 6 Monate nach Vertragsschluss geltend gemacht worden ist. Hat der Auftraggeber die Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union bekannt gemacht, endet die Frist zur Geltendmachung der Unwirksamkeit 30 Kalendertage nach Veröffentlichung der Bekanntmachung der Auftragsvergabe im Amtsblatt der Europäischen Union.
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
6.4.2011
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen