DTAD

Ausschreibung - Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen in Bonn (ID:10158901)

Übersicht
DTAD-ID:
10158901
Region:
53123 Bonn
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Sondermülldienstleistungen, Dienstleistungen in der Abwasserbeseitigung, Müllentsorgung
CPV-Codes:
Dienstleistungen im Zusammenhang mit radioaktiven, giftigen, medizinischen und gefährlichen Abfällen , Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Kurzbeschreibung:
VOL 028/14 Abfallentsorgung auf der Liegenschaft Neuherberg. Entsorgung von nicht gefährlichen Abfall und gefährlichem Abfall auf der Liegenschaft Neuherberg ab dem 1.4.2015.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
12.11.2014
Frist Vergabeunterlagen:
11.12.2014
Frist Angebotsabgabe:
16.01.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Helmholtz Zentrum München (GmbH), Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt
Ingolstädter Landstraße 1
85764 Neuherberg/Oberschleißheim
Herrn Peter Zimmermann
Telefon: +49 8931873251
Fax: +49 8931873327
E-Mail: peter.zimmermann@helmholtz-muenchen.de
www.helmholtz-muenchen.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
VOL 028/14 Abfallentsorgung auf der Liegenschaft Neuherberg.
Entsorgung von nicht gefährlichen Abfall und gefährlichem Abfall auf der Liegenschaft Neuherberg ab dem 1.4.2015.
Gesamtentsorgung der Liegenschaft Neuherberg.

CPV-Codes: 90500000, 90520000

Erfüllungsort:
85764 Neuherberg.
Nuts-Code: DE21H

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung: Los 1 Entsorgung nicht gefährlicher Abfälle und Erbringung sonstiger Leistungen

Kurze Beschreibung
— Abwicklung der Entsorgungsleistungen für nicht gefährliche Abfälle und die— Erbringung sonstiger Leistungen des Helmholtz Zentrum München – Deutsche Forschungszentrum für Gesundheit und Umwerlt (GmbH) (nachfolgend HMGU genannt) am Gelände in der Ingolstädter Landstraße 1, 85764 Neuherberg, Bundesrepublik Deutschland.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90500000

Los-Nr: 2
Bezeichnung: Los 2 Entsorgung gefährlicher Abfälle

Kurze Beschreibung
— Abwicklung der Entsorgungsleistungen für gefährliche Abfälle der Helmholtz Zentrum München Deutsches Forschungszentrum für Gesundheit und Umwelt (GmbH) (nachfolgend HMGU genannt) am Gelände in der Ingolstädter Landstraße 1, 85764 Neuherberg, Bundesrepublik Deutschland.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90500000

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
385939-2014

Termine & Fristen
Unterlagen:
11.12.2014 - 12:00 Uhr

Angebotsfrist:
16.01.2015 - 12:00 Uhr

Ausführungsfrist:
01.04.2015 - 31.03.2019

Bindefrist:
19.02.2015

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Vertragserfüllungs- und Gewährleistungsbürgschaft über 5 % des Jahresumsatzes:
— Nachweis des Abschlusses und Bestandes einer Betriebshaftpflichtversicherung in Höhe von mindestens 5 000 000 EUR,
— Nachweis der Deckung einer Versicherung nach dem Umwelthaftungsgesetz in Höhe von mindestens 5 000 000 EUR.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Der Bieter hat auf Verlangen der Vergabestelle zum Nachweis seiner Zuverlässigkeit gemäß § 7 Nr. 5 c VOL/A einen Auszug aus dem Gewerbezentralregister nach § 150 Absatz 1 der Gewerbeordnung vorzulegen. DerAuszug darf nicht älter als 3 Monate sein. Ausländische Bieter haben auf Verlangen eine gleichwertige Bescheinigung ihres Herkunftslandes vorzulegen. Ein Angebot kann von der Wertung ausgeschlossen werden, wenn der Auszug nicht rechtzheitig vorgelegt wird.
Darüber hinaus kann die Erteilung des Auftrages von folgendem(n) Nachweis(en) abhängig gemacht werden:
— Sozialversicherungsnachweis,
— Gewerbebescheinigung,
— aktueller Auszug aus dem Handelsregister zum Nachweis der Vertretetbefugnis bzw. der Prokura.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
— Liste der in den letzten 3 Jahren erbrachten, den dieser Leistungsbeschreibung entsprechenden Dienstleistungen (Referenzen) mit Angabe des Auftraggebers (Name, Anschrift, Ansprechpartner mit Telefonnummer),
— Firmendarstellung auch hinsichtlich des notwendigen Personals und technischen Geräts,
— Nachweis über eine Berufshaftpflichtversicherung oder eine Bankerklärung, und
— Kopie des Nachweises (Zertifikat) über Entsorgungsfachbetriebe gem. § 52 KrW-/AbfG unter Berücksichtigung der Verordnung über Entsorgungsfachbetriebe bzw. für ausländische Bewerber die Kopie des Nachweises über ein vergleichbares auf Fachbetriebe in der Abfallwirtschaft bezogene Zertifikat.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen