DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Vergebener Auftrag - Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen in Bad Neuenahr-Ahrweiler (ID:13242028)

DTAD-ID:
13242028
Region:
53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Dienstleistungen in der Abwasserbeseitigung, Müllentsorgung
CPV-Codes:
Abholung von Siedlungsabfällen , Beseitigung und Behandlung von Siedlungsabfällen , Dienstleistungen im Zusammenhang mit Siedlungs- und anderen Abfällen , Einsammeln von Hausmüll , Transport von Haushaltsabfällen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Die Gesamtleistung wurde in 2 Losen vergeben: — Los 1: Sammlung von Bioabfall, — Los 2: Sammlung von Großcontainern bei Privathaushalten und Gewerbebetrieben.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
25.07.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Landkreis Ahrweiler
Wilhelmstraße 24 – 30
Bad Neuenahr-Ahrweiler
53474
Deutschland
Kontaktstelle(n): Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB), Herr Sascha Hurtenbach
Telefon: +49 2641/975-231
E-Mail: info@awb-ahrweiler.de
Fax: +49 2641/975-329
NUTS-Code: DEB12
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: www.awb-ahrweiler.de

Auftragnehmer:
Remondis GmbH Region Rheinland
Robert-Bosch-Straße 20 – 22
Köln
50769
Deutschland
NUTS-Code: DEA23
Der Auftragnehmer ist ein KMU: nein

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
EU-weite Ausschreibung von Leistungen der Abfallsammlung für den Landkreis Ahrweiler.
Die Gesamtleistung wurde in 2 Losen vergeben:
— Los 1: Sammlung von Bioabfall,
— Los 2: Sammlung von Großcontainern bei Privathaushalten und Gewerbebetrieben.

CPV-Codes:
90500000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEB12
Hauptort der Ausführung
Landkreis Ahrweiler.

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung:
Sammlung von Bioabfall

Kurze Beschreibung:
— Behaltergestützte Sammlung von Bioabfall im Kreisgebiet (80-l-, 120-l-, 240-l- und 1 100-l-Behälter sowie 70-l-Abfallsäcke). Die Sammlung erfolgt 14-täglich sowie im Zeitraum von April bis Ende Oktober abweichend wöchentlich (ca. 40 Leerungen pro Jahr),
— Transport des Bioabfalls zu den Umschlaganlagen des AWB,
— Die Sammelfahrzeuge sind mit einem Identsystem auszustatten (C-Trace). Hierbei ist die Leerungshäufigkeit der Behälter zu erfassen.
Hinweis:
Den Bietern wird vorgegeben, am Betriebsstandort des AWB (AWZ Niederzissen) mindestens die bereitgestellten Büro- und Sozialräume gegen ein zu wertendes Mietentgelt zu nutzen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
90510000
90511000
90511200

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEB12
Hauptort der Ausführung
Landkreis Ahrweiler.

Zuschlagskriterien:
Preis

Angaben zu Optionen: Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
— Der Vertrag verlängert sich einmalig um ein Jahr, wenn er nicht spätestens 6 Monate vor Ende der Vertragslaufzeit vom Auftraggeber gekündigt wird (Verlängerungsoption),
— Ausstattung eines Sammelfahrzeugs mit einem Biomülldetektor (an einer Schüttung).

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Tag des Vertragsabschlusses:
28.06.2017

Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 999
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 0,01 EUR

Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
Es können Unteraufträge vergeben werden

Los-Nr: 2
Bezeichnung:
Sammlung von Großcontainern bei Privathaushalten und Gewerbebetrieben

Kurze Beschreibung:
— Stellung der erforderlichen Container (3 – 40 cbm) auf Mietbasis (Monatsmiete) oder Stellung im Einzelfall für max. 3 Tage (inkl. Transport),
— Abfuhr der Container in regelmäßigem Rhythmus (wöchentlich, 14-täglich oder 4-wöchentlich),
— Transport der Abfälle zu den vorgegebenen Anlieferstellen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
90510000
90511000
90511200
90512000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEB12
Hauptort der Ausführung
Landkreis Ahrweiler.

Zuschlagskriterien:
Preis

Angaben zu Optionen: Optionen: ja
Beschreibung der Optionen:
Der Vertrag verlängert sich einmalig um ein Jahr, wenn er nicht spätestens 6 Monate vor Ende der Vertragslaufzeit vom Auftraggeber gekündigt wird (Verlängerungsoption).

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union: Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Tag des Vertragsabschlusses:
28.06.2017

Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 999
Der Auftrag wurde an einen Zusammenschluss aus Wirtschaftsteilnehmern vergeben: nein

Angaben zum Wert des Auftrags/Loses/der Konzession (ohne MwSt.)
Gesamtwert des Auftrags/Loses: 0,01 EUR

Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
Es können Unteraufträge vergeben werden

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
288070-2017

EU-Ted-Nr.:
2017/S 140-288070

Auftragswert:
ohne MwSt.: 0,01 EUR

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Sonstiges
Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Kommunalbehörde

Haupttätigkeit(en)
Andere Tätigkeit: Abfallwirtschaft

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2017/S 084-163540

Zusätzliche Angaben

Bei den im Abschnitt II unter der Ziffer II.1.7) und im Abschnitt V unter den Ziffern V.2.2) und V.2.4) (Lose 1 und 2) jeweils gemachten Angaben handelt es sich um fiktive Werte. Auf eine Veröffentlichung der tatsächlichen Werte wird gemäß § 39 Abs. 6 VgV verzichtet.

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer Rheinland-Pfalz im Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau
Stiftsstraße 9
Mainz
55116
Deutschland

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 20.07.2017

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen