DTAD

Ausschreibung - Dienstleistungen im juristischen Bereich in Altenholz (ID:10682068)

Übersicht
DTAD-ID:
10682068
Region:
24161 Altenholz
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Datendienste, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen, Juristische Dienstleistungen, Rechtsberatung
CPV-Codes:
Dienstleistungen im juristischen Bereich , IT-Dienste: Beratung, Software-Entwicklung, Internet und Hilfestellung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Die Freie Hansestadt Bremen will ihren Bürgerinnen und Bürgern weiterhin internetbasiert elektronisch Gesetze, Verwaltungsvorschriften, Rundschreiben und Satzungen zur Verfügung stellen, um neben...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
28.04.2015
Frist Vergabeunterlagen:
08.06.2015
Frist Angebotsabgabe:
09.06.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Dataport, Anstalt des öffentlichen Rechts
Altenholzer Straße 10-14
24161 Altenholz

E-Mail: dataportvergabe2773@dataport.de
www.dataport.de

 
Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an:
Dataport, Anstalt des öffentlichen Rechts
Geschäftszimmer, Zimmer 310, Billstraße 82
20539 Hamburg
Geschäftszimmer 310, Submissionsstelle

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Dienstleistungen für das Transparenzportal Bremen.
Die Freie Hansestadt Bremen will ihren Bürgerinnen und Bürgern weiterhin internetbasiert elektronisch Gesetze, Verwaltungsvorschriften, Rundschreiben und Satzungen zur Verfügung stellen, um neben den Ergebnissen des Verhaltungshandelns im Transparenzportal auch die Transparenz über die dem Verwaltungshandeln zugrunde liegenden Vorschriften beizubehalten.
Gegenstand der Ausschreibung ist die Vergabe von Dienstleistungen zur Bereitstellung von bremischen Gesetzen, Verordnungen, Verwaltungsvorschriften, Rundschreiben und Satzungen im bremischen Transparenzportal. Die Leistung umfasst die Erfassung und Pflege von Rechts- und Verwaltungsvorschriften, Rundschreiben und Satzungen des Landes Bremen und der Gemeinden sowie die Bereitstellung dieser Inhalte als Volltext in einem stark strukturiertem Format und der dazugehörigen Metadaten zur Weiterverarbeitung, Recherche und Nutzung im bremischen Transparenzportal. Der Auftragnehmer soll die dafür erforderliche Hardware, die Software, die Vorschriftentexte und die Schnittstelle oder den Webservice zur Datenlieferung als Dienstleistung zur Verfügung stellen.
Spätestens 2 Monate nach Zuschlagserteilung, frühestens jedoch ab 1.9.2015, sollen die genannten Informationen im Transparenzportal abrufbar sein. Gleichzeitig soll die Darstellung der Metadaten der bremischen Gesetze, Verordnungen usw. im Transparenzportal beibehalten werden. Teil der Metainformationen der bremischen Gesetze, Verordnungen und Verwaltungsvorschriften, Rundschreiben und Satzungen ist die Auszeichnung der Lizenz (Creative Commons). Die jeweiligen Einträge müssen dementsprechend gekennzeichnet werden. Die Metainformationen sollen als Open Data Datensatz im XML-Format zur Verfügung gestellt und zu den Volltexten verlinkt werden können. Im Transparenzportal wird ein auf Solr basierendes Framework eingesetzt, das auch für die Recherche in den bereit gestellten Gesetzen usw. zu verwenden ist.
Die Vertragslaufzeit beträgt 4 Jahre. Die Vergabe erfolgt in einem Los.

CPV-Codes: 79100000, 72000000

Erfüllungsort:
Nuts-Code: DE50

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
145924-2015

Aktenzeichen:
OV RE2/2773/15

Vergabeunterlagen:
Erkennt ein Bieter Fehler/Unklarheiten/Widersprüche o. ä. in den Vergabeunterlagen, so ist er verpflichtet, darauf in Form von Bieterfragen hinzuweisen. Tut er dies trotz Erkennens oder Erkennenmüssens nicht, so gehen daraus resultierende Nachteile zu seinen Lasten.
Fragen und erbetene zusätzliche Auskünfte zu den Vergabeunterlagen sind bis zu dem unter Nr. 4.1 der Bewerbungsbedingungen genannten Termin (Schluss des Frageforums) an die unter I.1) genannte E-Mail- Adresse zu richten.
Die Fragen und die Antworten werden in anonymisierter Form allen Bietern, die die Vergabeunterlagen angefordert haben, unaufgefordert an dem unter Nr. 4.1. der Bewerbungsbedingungen aufgeführten Datum per E-Mail zur Kenntnis gegeben.
Im Rahmen der Anonymisierung behält sich der Auftraggeber Umformulierungen in der Fragestellung vor.
Abweichend hiervon wird der Auftraggeber Auskünfte, die nur den fragenden Bieter betreffen, nur diesem mitteilen, soweit die Informationen für die anderen Bieter nicht relevant sind oder den Vertrauensschutz des fragenden Bieters verletzen. Ebenso wird der Auftraggeber unter Umständen Auskünfte schon vor dem unter Nr. 4.1 aufgeführten Datum versenden, wenn auf Grund der Art und des Inhalts der Frage/n eine unverzügliche Beantwortung geboten ist. Bei Fragen, die keine zusätzlichen Auskünfte im Sinne von § 12 EG
Abs. 8 VOL/A darstellen, prüft der Auftraggeber im jeweiligen Einzelfall, ob er Antworten versendet.

Termine & Fristen
Unterlagen:
08.06.2015 - 12:00 Uhr

Angebotsfrist:
09.06.2015 - 12:00 Uhr

Ausführungsfrist:
31.07.2015

Bindefrist:
31.07.2015

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
09.06.2015 - 12:01

Bedingungen & Nachweise
Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
— Erklärungen gemäß § 6 EG Abs. 4 VOL/A und § 6 EG Abs. 5 + 6 VOL/A,
— Erklärung zu Ausschlussgründen,
— Scientology-Erklärung,
— Erklärungen zur Einhaltung Tariftreue- und Vergabegesetz,
— Projektsprache deutsch,
— Unternehmensbeschreibung,
— Vertraulichkeitserklärung,
— Erklärung Nachunternehmer,
— Liste privilegierter Nachunternehmer,
— Erklärung Bietergemeinschaft.
Details siehe Vergabeunterlagen.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
— Erklärung Umsatzkennzahlen,
— Erklärung Personalkennzahlen.
Bieter, die die geforderten Nachweise noch nicht oder nicht vollständig erbringen können (z. B. neu gegründete Unternehmen), haben darauf hinzuweisen und entsprechende andere Unterlagen (z. B. Konzepte, Unternehmensplanungen, Ausbildungsnachweise etc.) vorzulegen, die eine Beurteilung in finanzieller
und wirtschaftlicher Hinsicht bzw. in fachlicher und technischer Hinsicht zulassen.
Details siehe Vergabeunterlagen.

Technische Leistungsfähigkeit
— Erklärung Referenzliste,
— Erklärung privilegierter Nachunternehmer.
Bieter, die die geforderten Nachweise noch nicht oder nicht vollständig erbringen können (z. B. neugegründete Unternehmen), haben darauf hinzuweisen und entsprechende andere Unterlagen (z. B. Konzepte, Unternehmensplanungen, Ausbildungsnachweise etc.) vorzulegen, die eine Beurteilung in fachlicher und technischer Hinsicht zulassen.
Details siehe Vergabeunterlagen.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Erklärung über ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
24.07.2015
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen