DTAD

Vergebener Auftrag - Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen in Berlin (ID:8091974)

Auftragsdaten
Titel:
Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
DTAD-ID:
8091974
Region:
10117 Berlin
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
26.03.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Auftragnehmer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Bundesautobahn A 281 in Bremen, Kattenturm bis Bremen-Airport-Stadt (Bauabschnitt 2/2), Objekt- und Tragwerksplanung für Ingenieurbauwerke, Tunnel-/Troglösung. Objekt- und Tragwerksplanung für Ingenieurbauwerke für Tunnel-/Troglösung mit folgenden wesentlichen Ingenieurbauwerken: — Teilrückbau eines vorhandenen zweiröhrigen Tunnels mit Rechteckquerschnitt, — Instandsetzung des verbleibenden Tunnelabschnittes, — Neubau eines zweiröhrigen Tunnelabschnittes mit Rechteckquerschnitt (RQ 26t gem. RABT 2006, ohne Seitenstreifen) - als Verlängerung zum vorhandenen Tunnelabschnitt, — Neubau Trogbauwerk zur Fahrbahnabsenkung, — Neubau Pumpenhaus, — Neubau Betriebsgebäude. Die A 281 ist nach RIN 2008 als Stadtautobahn der Kategorie AS II mit Entwurfsklasse EKA 3 gemäß RAA 2008 eingestuft. Es sind objektbezogene Ingenieurleistungen für die Objektplanung (Leistungsphasen 1 bzw. 2 bis 4) und für die Tragwerksplanung (Leistungsphasen 2 bis 3 bzw. 4) für Ingenieurbauwerke bzw. für Gebäude und raumbildende Ausbauten nach HOAI 2009 zu erbringen. Weiterhin sind Besondere Leistungen (im Wesentlichen Leistungen im Rahmen der Instandsetzungsplanung, Bauzustandsanalyse, Wirtschaftlichkeitsuntersuchung, Berücksichtigung von Bauzuständen) zu erbringen.
Kategorien:
Architekturdienstleistungen, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
CPV-Codes:
Dienstleistungen im Straßenbau , Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen , Dienstleistungen von Ingenieurbüros
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  99456-2013

Bekanntmachung vergebener Aufträge

Dienstleistungen Richtlinie 2004/18/EG
Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
DEGES Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH
Zimmerstraße 54
Zu Händen von: Sekretariat
10117 Berlin
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 3020243303
E-Mail: kteiche@deges.de
Fax: +49 3020243390
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: http://www.deges.de
Adresse des Beschafferprofils: http://www.bund.de
I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Lokalbehörde
I.3) Haupttätigkeit(en)
Sonstige: Straßenbau/Brückenbau
I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein
Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags
Bundesautobahn A 281 in Bremen, Kattenturm bis Bremen-Airport-Stadt (Bauabschnitt 2/2), Objekt- und Tragwerksplanung für Ingenieurbauwerke, Tunnel-/Troglösung.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Dienstleistungen Dienstleistungskategorie Nr 12: Architektur, technische Beratung und Planung, integrierte technische Leistungen, Stadt- und Landschaftsplanung, zugehörige wissenschaftliche und technische Beratung, technische Versuche und Analysen Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: Bremen. NUTS-Code DE50
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Objekt- und Tragwerksplanung für Ingenieurbauwerke für Tunnel-/Troglösung mit folgenden wesentlichen Ingenieurbauwerken: — Teilrückbau eines vorhandenen zweiröhrigen Tunnels mit Rechteckquerschnitt, — Instandsetzung des verbleibenden Tunnelabschnittes, — Neubau eines zweiröhrigen Tunnelabschnittes mit Rechteckquerschnitt (RQ 26t gem. RABT 2006, ohne Seitenstreifen) - als Verlängerung zum vorhandenen Tunnelabschnitt, — Neubau Trogbauwerk zur Fahrbahnabsenkung, — Neubau Pumpenhaus, — Neubau Betriebsgebäude. Die A 281 ist nach RIN 2008 als Stadtautobahn der Kategorie AS II mit Entwurfsklasse EKA 3 gemäß RAA 2008 eingestuft. Es sind objektbezogene Ingenieurleistungen für die Objektplanung (Leistungsphasen 1 bzw. 2 bis 4) und für die Tragwerksplanung (Leistungsphasen 2 bis 3 bzw. 4) für Ingenieurbauwerke bzw. für Gebäude und raumbildende Ausbauten nach HOAI 2009 zu erbringen. Weiterhin sind Besondere Leistungen (im Wesentlichen Leistungen im Rahmen der Instandsetzungsplanung, Bauzustandsanalyse, Wirtschaftlichkeitsuntersuchung, Berücksichtigung von Bauzuständen) zu erbringen.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
71000000, 71300000, 71311220
II.1.6) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): ja
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Verfahrensart
IV.1.1) Verfahrensart
Verhandlungsverfahren mit einem Aufruf zum Wettbewerb
IV.2) Zuschlagskriterien
IV.2.1) Zuschlagskriterien
das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf 1. Honorar. Gewichtung 30 2. Konzept der Projektabwicklung. Gewichtung 70
IV.2.2) Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wurde durchgeführt: nein
IV.3) Verwaltungsangaben
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
A B02 / 210 008
IV.3.2) Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
Bekanntmachung eines Beschafferprofils
Bekanntmachungsnummer im ABl: 2012/S 162-270180 vom 24.8.2012
Bekanntmachungsnummer im ABl: 2012/S 162-270180 vom 24.8.2012
Abschnitt V: Auftragsvergabe
Auftrags-Nr: AB02220008
V.1) Tag der Zuschlagsentscheidung:
18.3.2013
V.2) Angaben zu den Angeboten
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3
V.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der
Zuschlag erteilt wurde Ingenieurbüro Grassl GmbH Hohler Weg 4 20459 Hamburg DEUTSCHLAND
V.4) Angaben zum Auftragswert
Endgültiger Gesamtauftragswert: Wert: 964 676,63 EUR mit MwSt. MwSt.-Satz (%) 19,00
V.5) Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
Es können Unteraufträge vergeben werden: nein
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.3) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.3.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer der Freien Hansestadt Bremen beim Senator für Umwelt, Bau und Verkehr Ansgaritorstraße 2 28195 Bremen DEUTSCHLAND Telefon: +49 4213616704 Fax: +49 4214966704
VI.4) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
22.3.2013
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen