DTAD

Vergebener Auftrag - Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen in Hannover (ID:12112533)

Übersicht
DTAD-ID:
12112533
Region:
30625 Hannover
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Architekturdienstleistungen, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Durch die Vergabestelle wird beabsichtigt, nördlich der Sandstraße in 30167 Hannover, auf einem ca. 13 525 m großen Brachgelände in einem Neubau die beiden bisherigen Betriebsstätten...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
16.07.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
aha – Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover
Karl-Wiechert-Allee 60c
30625 Hannover

http://www.aha-region.de

Auftragnehmer:
Spiekermann GmbH Consulting Engineers
Hildesheimer Straße 25
DE-30169 Hannover

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Neubau einer Betriebsstätte für die Stadtreinigung.
Durch die Vergabestelle wird beabsichtigt, nördlich der Sandstraße in 30167 Hannover, auf einem ca.
13 525 m2 großen Brachgelände in einem Neubau die beiden bisherigen Betriebsstätten zusammenzulegen.
Dies beinhaltet die Unterbringung von bis zu 140 Mitarbeitern und ca. 110 Fahrzeugen am Standort. Der
Auftraggeber legt Wert auf energieeffizientes Bauen und ökologische Nachhaltigkeit (z. B. Gründach,
Solar, E-Mobilität, Regenwasseraufbereitung). Die vollständige Betriebsbeschreibung wird mit der
Aufgabenbeschreibung zum Verhandlungsverfahren versendet.
Der Teilnahmeantrag kann bei BOS Projektmanagement (siehe Anhang A) per E-Mail angefordert werden.
Die betrieblichen Aktivitäten der neuen Betriebsstätte umfassen die Durchführung von Stadtreinigung und
Winterdienst. Auf der neuen Betriebsstätte sind folgende Einzelnutzungen geplant:
1) Es soll ein neues Sozialgebäude als Passivhaus entstehen. Es umfasst Sozialräume für 120 Mitarbeiter
sowie Büroräume für die Betriebstättenverwaltung.
2) Ein Parkdeck soll im EG Betriebsfahrzeuge und im OG Mitarbeiterfahrzeuge aufnehmen.
3) Zur Stationierung von Fahrzeugen für die Straßenreinigung und den Winterdienst sind Unterstände
erforderlich: Witterungsgeschützt abgestellte Fahrzeuge (84 Stück) und eine Einlagerfläche für Sommer- /
Winterdienst, mit einer Krankonstruktion zur Beförderung von nicht notwendigen Teilen in das Obergeschoss.
4) Für die Kehrmaschinen ist ein Platz zur Entleerung und Auffangen des Kehrgutes vorzusehen. Hierzu
sind die Container in Gruben abzusenken, um eine ebenerdige oder nur leicht geneigte Anfahrmöglichkeit zu
gewährleisten.
5) In einer separaten Waschhalle sollen die Fahrzeuge der Betriebsstätte gereinigt werden. Zwei Soletanks
werden in einer geschützten Hallenkonstruktion für den Winterdienst aufgestellt; zudem sind Flächen für die
Salz- und Splittlagerung zu berücksichtigen. Darüber hinaus ist eine Dieselkraftstofftankstelle zu errichten.
6) In einer Werkstatt sollen die Kleinkehrmaschinen repariert werden (Werkstatt mit Arbeitsbühnen für 5
Fahrzeuge)
Für die Planung der vorgenannten neuen Betriebsstätte soll ein Generalplaner mit folgenden Dienstleistungen
beauftragt werden:
a) Leistungsbild Gebäude und raumbildende Ausbauten (§ 33 HOAI),
b) Leistungsbild Ingenieurbauwerke (§ 42 HOAI),
c) Leistungsbild Technische Ausrüstung (§ 53 HOAI) Anlagengruppen 1 – 8,
d) Leistungsbild Tragwerksplanung (§ 49 HOAI),
e) Leistungsbild Verkehrsanlagen (§ 46 HOAI) beauftragt werden.
Die Leistungen beinhalten die Lph 1-3 HOAI und ggf. die optionalen Leistungen der Lph 4-9 HOAI. Das
Investitionsvolumen beläuft sich auf ca. 13 700 000 EUR (KG 200-700).

CPV-Codes: 71000000

Erfüllungsort:
Hannover.
Nuts-Code: DE92

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
246398-2016

Aktenzeichen:
5.6/2015-30

Bedingungen & Nachweise
Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Sonstiges
Informationen zur Auftragsvergabe

Bezeichnung: Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber: 5.6/2015-30
Tag der Zuschlagsentscheidung: 14.04.2016
Anzahl der eingegangenen Angebote: 3

Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
Spiekermann GmbH Consulting Engineers
Hildesheimer Straße 25
DE-30169 Hannover

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen