DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Vergebener Auftrag - Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen in Göttingen (ID:11425257)

DTAD-ID:
11425257
Region:
37075 Göttingen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Verfahrensart:
Auftragsvergabe ohne vorherige Veröffentlichung der Vergabebekanntmachung
Kategorien:
Architekturdienstleistungen, Ingenieur-, Planungsleistungen im Bauwesen
CPV-Codes:
Dienstleistungen von Architektur-, Konstruktions- und Ingenieurbüros und Prüfstellen , Dienstleistungen von Ingenieurbüros
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Der Auftraggeber beabsichtigt – vorbehaltlich der entsprechenden Fördermittelzuweisungen – den Neubau eines Blockheizkraftwerks (BHKW) auf dem Gebäude der Universitätsmedizin Göttingen (UMG). Im...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
11.12.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Universitätsmedizin Göttingen (UMG), Georg-August-Universität, Stiftung Öffentlichen Rechts
Robert-Koch-Straße 34
37075 Göttingen
Kontaktstelle: Universitätsmedizin Göttingen (UMG), G3-516 Bau- und technisches Ausschreibungswesen
Frau Koser
Telefon: +49 5513910546
Fax: +49 5513913010546
E-Mail: natalie.koser@med.uni-goettingen.de
www.med.uni-goettingen.de

Auftragnehmer:
Vertragsnummer: 15 D 00087
IGMPLAN GmbH
Fichtenstraße 2
DE-82061 Neuried

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Fachplanerleistungen. Neubau eines Blockheizkraftwerkes (BHKW), 1. Abschnitt, auf dem Gelände der Universitätsmedizin Göttingen (UMG).
Der Auftraggeber beabsichtigt – vorbehaltlich der entsprechenden Fördermittelzuweisungen – den Neubau eines Blockheizkraftwerks (BHKW) auf dem Gebäude der Universitätsmedizin Göttingen (UMG). Im behandelten 1. Bauabschnitt ist ein auf 2 erdgasbetriebenen Blockheizkraftwerkmodulen (jeweils ca. 2 MW elektrisch) basierendes, komplettes Bauwerk bestehend aus (1.) Blockheizkraftwerk mit Abgasanlagen, Trafostation und Schaltanlage zur Einspeisung in ein 20 kV-Netz und (2.) eine Anbindung an das örtliche Nahwärmenetz zu planen und bis Mitte des Jahres 2018 zur betriebsbereiten Ausführung zu bringen. Örtlich soll das BHKW nördlich der bestehen Feuerwehrwache des Klinikums auf dem UMG-Gelände errichtet werden. E ist zu berücksichtigen, dass die Ausspeisung der elektrischen Energie in das universitätseigene 20 kV-Arealnetz erfolgen soll, während für die Ausspeisung der Wärmeenergie sowohl in die klinikeigenen Subnetze, wie auch in das vorgelagerte universitäre Heißwasser-Primärnetz möglich sein muss. Gegenstand des Auftrages sind folgende Leistungsbilder, die nach den Bestimmungen des zu schließenden Vertrags optional bzw. stufenweise in der Funktion eines Generalplaners beauftragt werden: die Erbringung der Objektplanung bei Gebäuden und Innenräumen (vgl. LP 2 bis 8 gemäß HOAI, insbes. §§ 2, 3, 6, 33 bis 37 und Anlage 10), Grundleistungen des Ingenieurbaus für Bauwerke und Anlagen der Ver- und Entsorgung sowie sonstige Einzelbauwerke (vgl. LP 2 bis 8 gem. HOAI, insbes. §§ 2, 3, 41 bis 44 und Anlage 12), die Grundleistungen der Tragwerksplanung (vergl. LP 1-6 gemäß HOAI, insbes. §§ 3, 49 bis 52 und Anlage 14), die Grundleistungen der Technischen Ausrüstung für die Elektrotechnik (vgl. LP 2 bis 8 gem. HOAI, insbes. §§ 2,3,6, 53 bis 56 und Anlage 15), die Grundleistungen der Technischen Ausrüstung für die Versorgungstechnik (vgl. LP 2 bis 8 gem. HOAI, insbes. §§ 2,3,6, 53 bis 56 und Anlage 15), die Grundleistungen der Freianlagenplanung (vgl. LP 2 bis 8 gem. HOAI, insbes. §§ 2, 3, 6, 38 bis 40 und Anlage 11), Umweltverträglichkeitsstudie als standortbezogene Einzelfallprüfung (vgl. LP 1 bis 4 gem. HOAI, insbes. § 3 Absatz 1 und Anlage 1.1), thermisch und bauakustische Bauphysik gemäß Anlage 1 Nr. 1.2 HOAI, Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination (Vgl. § 2 Absatz 2 Baustellenverordnung).
Der Auftragnehmer hat im Auftragsfall sämtliche durch ihn auszuführenden Leistungen der unterschiedlichen Leistungsbilder zu integrieren (LP 2 bis 5 HOAI) und zu koordinieren (LP 6 bis 8 HOAI). Er hat Planungsleistungen zur Aufstellung einer Unterlage nach § 24 LHO (sog. ZBauL) zu erbringen, die er ebenfalls verbindlich mit seinem Angebot zu bepreisen hat. Auf der Grundlage der ZBauL wird der Förderantrag für die Baumaßnahme beim Ministerium für Wissenschaft und Kultur des Landes Niedersachsen (MWK) gestellt. Nach positiver Förderzusage des MWK behält sich der Auftraggeber ein einseitiges Optionsrecht des AG ohne Anspruch des AN vor, die Generalplanungsleistung der zuvor genannten Fachplanungen – soweit diese nicht bereits im Rahmen der Erstellung der ZBauL erbracht worden sind, optional bzw. stufenweise – entsprechend den Vorgaben des Muster-Generalvertrags – zu beauftragen. Der Generalplanervertrag wird nach Abschluss des Teilnahmewettbewerbs im Rahmen der Angebotsanfrage an die qualifizierten und somit zur Angebotsabgabe aufzufordernden Bewerber versendet.

CPV-Codes: 71000000, 71300000

Erfüllungsort:
Göttingen/Deutschland.
Nuts-Code: DE915

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Auftragsvergabe ohne vorherige Veröffentlichung der Vergabebekanntmachung

Dokumententyp:
Vergebener Auftrag

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
435937-2015

EU-Ted-Nr.:
2015/S 240-435937

Aktenzeichen:
15 D 00087

Bedingungen & Nachweise
Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Sonstiges
Informationen zur Auftragsvergabe

Auftragsnummer: 15 D 00087
Bezeichnung: Errichtung eines Blockheizkraftwerks
Tag der Zuschlagsentscheidung: 07.12.2015
Anzahl der eingegangenen Angebote: 6

Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde
IGMPLAN GmbH
Fichtenstraße 2
DE-82061 Neuried

Angaben zum Auftragswert
Endgültiger Gesamtauftragswert: 613 866,99 EUR incl. MwSt.-Satz (%) 19

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen